Seite 9 von 21 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 207

Moderation da anderer thread schon wieder zu ...

Erstellt von dms, 24.10.2007, 12:01 Uhr · 206 Antworten · 13.992 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.688

    Re: Moderation da anderer thread schon wieder zu ...

    @sioux

    Axo, dass Mitgliederboard.

    Dachte Du meinst ein anderes Unterforum, nach letzten Meldungen des FR ist dieses auch nur denen zugänglich.

    Und da hat es mich schon ein wenig stutzig gemacht.

    Vielleicht gibt es ja ein neues Privates.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: Moderation da anderer thread schon wieder zu ...

    habt ihr eigentlich überhaupt kein richtiges leben?

    moderation:schmeisst bitte dieses ganze subversive pack endlich raus.
    so eine künztliche aufregung,wegen der meinung einiger unbedeutender member,ist doch total lächerlich und in höchstem masse störend.

    was müssen interesierte menschen eigentlich einen eindruck von den freunden thailands bekommen,ständig konfrontiert mit unzufriedenen die irgendwelche rechte haben wollen.

    die denken doch bestimmt,wen sie sowas hier ständig lesen müssen,die thailandreunde haben doch ganz gewaltig einen am...

    also sperren,bannen ruhe ist im sonnenschein.
    ihr habt es fast geschaft nur weiter so.

  4. #83
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Moderation da anderer thread schon wieder zu ...

    ?
    du bist doch der ideale menschentyp für eine diktatur. willst den menschen vorschreiben was sie zu denken haben und wenn`s nicht genehm ist sie dann rausschmeissen.
    sei froh dass andere member wesentlich toleranter und in den demokratischen gepflogenheiten wesentlich mehr bewandert sind als du.

    das forum ist nicht nur ein treffpunkt aller meinungen, sondern auch für viele dauerposter fast eine art ersatzfamilie. member, die sich jahre engagiert haben, werden kommentarlos entsorgt, langjährige kontakte über das forum rigoros abgeschnitten. in anderen foren gibt`s auch probleme mit membern, aber in keinem anderen werden zur zeit member so willkürlich behandelt wie hier.
    glaubt bitte nicht dass ein grossteil der member voll hinter dieser art von forengestaltung stehen. die meisten mitglieder gehen doch auseinandersetzungen aus dem weg, was ich sehr gut verstehen kann. was sollen sie sich ins kreuzfeuer legen.

    auch dieses argument, dass wenn`s einem hier nicht passt er gehen kann, erinnert mich stark an das kameradentreffen der ewig gestrigen beim bund. bei kritik wurde vorgeschlagen, dass man doch in die DDR auswandern könnte. immer nur auf die forenstatuten hinweisen bringt zudem keinen schritt weiter. manchmal sind statuten überholt, bedürfen erneuerung oder präzisierung.

    das nittaya ist mir als forum viel zu teuer, als dass ich es nur in den händen von "hardlinern" moderiert sehen möchte. lasst doch bitte auch die liberaleren forenräte zu zuge kommen.

  5. #84
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Moderation da anderer thread schon wieder zu ...

    Als ich noch nicht im FR war fand ich es unglaublich, in welchem Tonfall und mit welchen für mich nicht nachvollziehbaren Inhalten dem FR, der nach meiner Meinung gute Arbeit geleistet und seinerseits mit den Mitgliedern in höflichem Tonfall geredet hat, von manchen Mitgliedern Vorhaltungen gemacht wurden.

    Dass dies inakzeptabel ist und nicht das Ohr für etwaige in solchen Postings enthaltene konstruktive Ansätze öffnet, sollte jedem klar sein, genauso wie die Tatsache, dass solche Auseinandersetzungen unergiebig sind und Mitglieder, die sich eher für Sachthemen interessieren, manchmal eher vom Posten abhalten. Deswegen war es eine logische Folge, solche Themen in die PN zu verschieben, wo Kritik nach wie vor gerne willkommen ist, ihre Diskussion aber nicht vom eigentlichen Thema des Forums ablenkt, wie sie es bis dahin aufgrund der oft emotional vorgetragenen Vorhaltungen manchmal getan hatte.

    Derjenige, der dieses Forum anbietet und unterhält, hat eine Vision davon, wie das Forum und seine Inhalte aussehen sollen. Dass das Nittaya dabei eine sehr grosse Bandbreite an Informationen und Gedanken zulässt ist ihm in der Vergangenheit genauso zum Vorwurf gemacht worden, wie das Gegenteil.

    Der FR versucht, diese Vision umzusetzen und den Mitgliedern im Rahmen dieser Vision eine angenehme und produktive Umgebung für ihren Gedanken- und Informationsaustausch zu schaffen. Wo er eingreifen muss ist zum Beispiel wenn Mitglieder nicht mehr posten, weil die Reaktion auf ihre Postings so scharf, unhöflich, unsachlich oder emotional verletzend ist, dass sie die Kommunikation dieser Inhalte im Forum als unangenehm oder nicht mehr sinnvoll empfinden.

    Liberalität gedeiht nur in den richtigen Rahmenbedingungen, und eine davon ist Höflichkeit und respektvoller Umgang miteinander von allen Seiten.

  6. #85
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Moderation da anderer thread schon wieder zu ...

    Zitat Zitat von Godefroi",p="537134
    Liberalität gedeiht nur in den richtigen Rahmenbedingungen, und eine davon ist Höflichkeit und respektvoller Umgang miteinander von allen Seiten.
    volle zustimmung. der umgangston sollte gepflegter werden, inhalte sollten auch in zukunft kontrovers diskutiert werden können.

  7. #86
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Moderation da anderer thread schon wieder zu ...

    DER FORENRAT - ist kein homogenes Gebilde, er besteht aus einzelnen Moderatoren mit unterschiedlich großen Toleranzschwellen, unterschiedlichen Meinungen und sicherlich auch unterschiedlichen Vorstellungen, wie das Forum auszusehen hat und welcher Weg zukünftig zu beschreiten ist.

    Jeder Moderator entscheidet für sich alleine, gemachte Entscheidungen z.B. Sperrungen werden dann vielleicht später noch von der Mehrheit abgenickt - ich habe im letzten viertel Jahr am Forum nur als Gast teilgenomen und dabei erlebt wie Moderatoren sich wie der sprichwörtliche Elefant im Porzellanladen benommen haben - es war meist so, dass nicht derjenige gesperrt wurde, der etwas "böses" gepostet hat, sondern derjenige, der auf diesen Missstand hingewiesen hat, auch wenn er dies äußerst sachlich und auch begründet vorgetragen hat.

    Die Mehrzahl der Moderatoren haben Samthandschuhe an und greifen eher vermittelnd ein, einige spielen lieber die Axt im Walde: "und bist du nicht willig brauche ich Gewalt" dies führt verständlicherweise zu dem Gefühl einer ungerechten Behandlung und den daraus resultierenden Diskussionn über die Arbeit des Forenrats.

    Zitat Zitat von Azrael",p="537048
    z.B. "Drecks......" und "Farangschweine"
    Also das kann ich mir jetzt echt nur mit "nicht mitbekommen" erklären
    auch ein typisches Beispiel: natürlich wurde es auch von Moderatoren registriert, es haben sich genügend Mitglieder darüber aufgeregt, aber statt die Ursache zu entfernen wurde den Usern gedroht, später wurde der Thread bereinigt.

  8. #87
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Moderation da anderer thread schon wieder zu ...

    Moderatoren sind natuerlich nicht unfehlbar, waere ja auch ein Witz ohnegleichen.

    Allerdings hat es immer den Anschein, Member haetten dieses Praedikat. Aber leider stimmt dies auch nicht.

    Member kennen sich aus, wissen was sie wollen und so hat es dann zu sein. Das geht nun mal leider nicht. Nicht im realen Leben und auch nicht im virtuellen. Ab dem Moment wo man zu zweit auf einer einsamen Insel ist, hat man Kompromisse zu schliessen oder sich zu trennen.

    Den sogenannten Goldenen Mittelweg zu finden heisst es dann oft.

    Geht man diesen gibt es aber immer wieder Versuche, die Grenzen anzutesten. Zum einen aus reiner Lust an der Sache des Ausreizens, zum anderen aufgrund der Selbstdarstellung. Es ist immer ein tolles Gefuehl, als Aussenseiter und einsamer Kaempfer gegen "die Obrigkeit" von der Masse bewundert zu werden. Einige wenige versuchen dies im wahren Leben, andere ueber das Medium Computer.

    Was nun? Soll das Forum so sein, wie Member Azrael es sich vorstellt um sich darin wohlzufuehlen? Was machen wir denn wenn nun Member X mit dieser Vorstellung gar nicht einverstanden ist? Soll dann Member X gehen oder wuerde Member Azrael von seiner Vorstellung soweit abruecken, dass auch Member X sich wohlfuehlt? Wovon wuerde Member Azrael abruecken wollen oder gibt es etwas, was unabdingbar fuer ihn waere? Was waere dann? Absolute Freiheit des Members Azrael auf Kosten des Members X?

    Nun angenommen es gelingt dies, jetzt kommt Member Y, dann Z, dann kommt B.

    Kompromissbereitschaft liegt halt nicht nur auf Seiten der Moderation.

    Allgemein:
    Das Nittaya ist nun mal kein Diskussionsforum im gelaeufigen Sinne, sondern ein Thailandforum. Das dies nicht strikt einzuhalten ist, ist allen bekannt und wird auch so gehandhabt. Wenn aber die Masse der Posts sich nur noch um politische, rassenpolitische oder andere Themen dreht, die a) nun gar nichts mit dem Forenthema zu tun haben und b) in einer derart aggressiven oder zum Teil verleumderischen Art ablaufen, kann man dieses nicht gut heissen. Das Nittaya ist auch kein Anti BBG oder Anti was auch immer Forum. Es ist einfach anders. Daher muss es auch nicht nach den Spielregeln von anderen Fora laufen und auch nicht genauso stattfinden. Nittaya ist halt Nittaya.

    Prinzip Masse:
    Das viele irgendwas irgendwie sehen, sollte noch lange nicht zum Handeln aufrufen, eher vielleicht zum Nachdenken. Kommt man nach einem gewissen Denkprozess zu dem Entschluss, Handeln sei nicht erfordert, wird mangelndes Interesse unterstellt. Erklaert man dieses, wird dann wieder eine Diskussion angefacht, in der Member A-Z alle ihre 24 Meinungen kundtun, alle haben ein Recht darauf, das diese umgesetzt werden, und dann beginnen alle 24 sich gegenseitig zu diszplinieren.

    Wieder geht eine Woche des Forums vorbei, in der ausser einer aus welchen Gruenden auch immer Forumsdiskussion Handeln gefordert wird, nur um dann mit der Spirale von vorne zu beginnen.

    Der Ton:
    Wie manche Member sich hier gebaeren und mit welchen Worten diese um sich schmeissen, das geht einfach nicht. Das einige glauben ueber anderen zu stehen, intelligenter, wissender oder witziger oder was auch immer zu sein, kann man akzeptieren, solange dies keine persoenlichen Angriffe mit sich bringt. Derartige Angriffe muessen nicht immer mit Kraftausdrucken gepaart sein, sie koennen auch ganz schleichend daherkommen. Es gibt hier eine Reihe von Membern, die hoeflich und zugewandt miteinander umgehen wollen und moechten, und diese moechten wir unterstuetzen. Wer das nicht mitziehen moechte, ist leider am falschen Platz. Das schliesst weder kontroverse Diskussionen noch Streitigkeiten aus, es sollte alles nur oberhalb der Guertellinie stattfinden. Schreiben und schreiben lassen. Und wo diese Guerellinie sitzt sollte ein jeder selbst wissen, dafuer sind wir hier alle alt genug. Daher sollte es eigentlich dafuer keiner Regeln beduerfen.

    Der allwissende Member:
    Den gibt es nicht. Es gibt vieles was man als Member nicht mitbekommt, und auch nicht muss. Diktatur? Nein, Spielregel. Totalitaeres Gebahren? Nein, ungeschriebenes Forengesetz. Insofern kann ein Member nicht alle Entscheidungen nachvollziehen, den Anspruch darauf gibt es aber auch gar nicht. Denn 50 Member haetten wahrscheinlich 25 Meinungen und 25 verschiedene Entscheidungen getroffen. Das ist nicht demokratisch? In gewisser Weise ist dies demokratisch, denn in keiner Demokratie entscheidet das Volk immer mit. Transparenz in diesem Zusammenhang zu fordern wuerde bedeuten, mit Transparenz auch umgehen zu koennen, sachlich umgehen zu koennen. Kritisch, aber sachlich.

    Mein persoenlicher Wunsch:
    Es soll hier wieder ein Thailanddiskussionsforum entstehen, welches auch andere als die bekannten Seiten Thailands zeigt. Nicht nur rosarote Brille, aber auch nicht nur das abarbeiten persoenlicher Frustrationen zu dem Thema aufgrund persoenlich gemachter, negativer Erfahrungen. Jeder kann seine eigenen Erfahrungen kundtun, aber aus den selbst gemachten Erfahrungen "DIE WAHRHEIT" abzuleiten und dann so gar keine andere mehr zuzulassen, geht nicht. Es gibt Leute die sich dem Thema Naiv naehern, gut. Es waere wuenschenswert wenn dieses Forum dann diesen eher hilfreich zur Seite stehen wuerde als geballt diese zu vernichten. Es gibt Member die haben noch eine rosarote oder postive Einstellung zum Land. Das heisst nun nicht das auch diese zwingend Basisfrustriert gemacht werden muessen. Jeder Member muss auch mal dem anderen zugestehen, das dieser sein/ihr Leben lebt, und ganz andere Erfahrungen macht. Anstatt nun seine eigene aufzudruecken, koennte man diese doch auch mal zur Kenntnis nehmen und vielleicht mal darueber nachdenken. Zuviel erwartet, ist mir klar. Aber man kann ja auch mal weiterspinnen.

    Thema Thailand:
    Gewisse Themenkomplexe sind in diesem Forum von vornhinein ausgeklammert. Dazu gehoeren Beleidigungen des Koenigshauses sowie Diffamierung des Landes und der Leute auf pauschaler Basis. Thailand ist ein Land wie jedes andere, mit vielen guten und vielen boesen Gesichtern. Es ist nicht alles Gold was glaenzt aber es ist auch nicht alles rabenschwarz. Es gibt alles und noch viel mehr. Thailand ist kein Land von Betruegern und Spinnern, und auch kein Land von Barmaedchen und Kinderschaendern. Es gibt dies alles, aber es gibt auch anderes. Thailand ist nicht besser oder schlechter, es ist anders. Diese Andersartigkeit wollen wir hier kennenlernen, mit anderen teilen und, gerne auch kontrovers, diskutieren. Aber in einem Rahmen, in dem jeder zu Wort kommen kann. Manche Threads brauchen auch nicht den gespielten Witz, es kann auch mal ohne auskommen. Sollten diese kommentarlos geloescht werden, sollte jeder Member dafuer Verstaendnis haben, und sich nicht gleich in seinen Persoenlichkeitsrechten verletzt fuehlen.

    Zu DMS:
    Nein, Member sind keine Mitarbeiter. Moderatoren sind auch keine Chefs. Dieses Verhaeltnis und die daraus abzuleitenden Verpflichtungen und Regeln gibt es nicht.

    Member sind Teil einer Gemeinschaft, die sich zu einem gewissen Zwecke schriftlich ueber das Medium Computer austauchen. Moderatoren sind eher Bahnschienen, das Forum der Zug, und die Member die Reisenden. Der Betreiber vielleicht noch der Lokfuehrer. Wie ein Zug hat ein Forum viele Waggons mit unterschiedlichen Ausrichtungen aber in aller Regel ein Fahrziel. Dieses nimmt man in aller Regel vor dem Einsteigen zur Kenntnis.

    Ein Forum ist auch keine Kneipe. Ein Forum ist eher eine Art Zimmer, in dem ein Treffen stattfindet, also eine private Einrichtung ohne oeffentlichen Zwang. In diesem Falle Vistors Zimmer, das er uns dankenswerter zur Verfuegung stellt. Begibt man sich in dieses Zimmer, thailaendisches Zimmer, sollte man die Schuhe ausziehen, bevor man eintritt, also besser ist es, sich die Fuesse vorher zu waschen.

    Du sagst:
    eine moderation sollte themen in die richtige richtung diregieren und wenn nötig member zum schreiben animieren

    Sehr gut, und da sollte es auch hin. Das ginge aber besser, wenn wieder mehr Member auch mehr zum Thema schreiben wuerden und somit mehr aktiv produktiv das Forum unterstuetzen wuerden.

  9. #88
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Moderation da anderer thread schon wieder zu ...

    Hab mal etwas zurückgeblättert... ein Member ist es nicht... also... was ist DMS?

  10. #89
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Moderation da anderer thread schon wieder zu ...

    Stimmt, der Threadsarter heißt dms :-)

  11. #90
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Moderation da anderer thread schon wieder zu ...

    Oh ja, sorry, so weit hatte ich nicht geblättert.

Seite 9 von 21 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. schon wieder TG
    Von Odd im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.10.06, 16:29
  2. Wir hatten ja schon mal einen Assoziations-Thread ...
    Von Ralf_aus_Do im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.08.05, 11:47