Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 52

Kann ein Forum mit 1500 Membern sich noch ein Familienforum

Erstellt von Rene, 20.10.2006, 10:55 Uhr · 51 Antworten · 5.512 Aufrufe

  1. #41
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Kann ein Forum mit 1500 Membern sich noch ein Familienfo

    Zitat Zitat von Kali",p="411242
    Zitat Zitat von Chak3",p="411152
    [...]

    Einige Mitglieder haben nun fälschlicherweise angenommen, bei dem Nittaya handelt es sich trotz über 1.500 Mitgliedern nicht um ersteres, sondern um letzteres und daher entsprechende Dinge erzählt, dabei aber nicht bedacht, dass mehrere einige Millionen Menschen potenziell mitlesen können.
    Muss ich das verstehen ? Neee, nich
    Was ist denn daran so schwer zu verstehen? Gerade Dir glaube ich dieses Unverständnis nicht.

    Man muss dazu aber fairerweise sagen, dass selbst Forenräte bisweilen diesem Irrtum unterliegen. So ist noch heute die Fotoserie einer Thailänderin, die sich erst von ihrem Liebhaber verabschiedet und dann vor der Kamera obenherum blankzieht in einem englischsprachigen Forum zu betrachten.
    Der Versuch quasiintellektuell hier was reinzuwerfen, Beschuldigungen auszusprechen, ist wieder mal misslungen.

    Bei dir mangelt es stets an der Beweisführung. Bleib einfach bei dem, von dem du Ahnung hast, gelle...
    Das war überhaupt nicht als Beschuldigung gebraucht, sondern als Beispiel. Hätte ich aber gedacht, dass ich einen Beweis führen muss, dann hätte ich ihn gleich mit angeführt.
    Ich könnte jetzt einen Link hier einstellen, aber ich weiß nicht, ob das überhaupt erwünscht ist, deshalb bekommt MrHuber eine Antwort per PN. Jedenfalls hatte mich der heutige Forenrat damals per PN angefragt, wo denn das Bild noch zu sehen sei.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Kann ein Forum mit 1500 Membern sich noch ein Familienfo

    mipooh,

    Zitat Zitat von mipooh",p="411441
    Leute, die weder jemals ein Problem hatten, noch überhaupt verstehen warum einer eines hatte, werden sich zur Sache nicht wirklich kompetent äussern können. Auch Leute, die die Prozesse nicht zumindest recht nah verfolgt haben, werden Schwierigkeiten bei der Einschätzung haben müssen.
    Schwierig genug eigentlich die Auseinandersetzungen und Diskussionen der Beteiligten. Verstehe daher kaum, wenn weniger engagierte Member sich unsinnige Bemerkungen über den Sinn und Unsinn dieser Threads nicht verkneifen. Ich empfinde dies als unnötig destruktiv.
    Ich teile zwar weder deinen ausgesprochenen Gerechtigkeitssinn noch deine Vorstellung von Moral (insofern ich beide über deine Äusserungen einschätzen kann, versteht sich)...
    Aber in diesem Abschnitt stimme ich dir absolut zu: jegliche Versuche auf den Unsinn von solchen Themen hinzuweisen sind Ablenkungsmanöver und ausserdem Ausdruck eines Mangels an Verständnis und Zivilkurrage in dieser Angelegenheit.

    Und das sollte einem Jeden einmal klar werden, auch wenn auf BBG ganz viele dünne Bretter an und durchgebohrt wurden und werden, die Kritikpunkte die in diese Richtung (nicht nur an's Management diesseits) gingen und gehen, behalten für mich ihre Wertigkeit. Und dazu braucht's nicht unbedingt ein BBG, - morsche Bretter werden früher oder später zerbröckeln - auch wenn Niemand sie anbohrt oder daran herumsägt.

    Zitat Zitat von mipooh",p="411441
    Hab vorhin eine ganze Seite gelesen auf der sich Member gegenseitig den Unsinn des Threads bestätigen, in dem sie gerade schreiben... Metakommunikation (Kommunikation über die Kommunikation) des Nichtkommunizierens...
    Rhetorische Ablenkungsmanöver (wie aus dem Katalog) nach dem Motto, solange mir keiner in's Bier spuckt kann sich wegen mir die ganze Kneipe kloppen. Denn Metakommunitaktion ist eben kein Schimpfwort, im Gegenteil: dadurch dass man über das Gesprochene spricht, bzw. über das Geschrieben schreibt wird erst klar was damit eigentlich gemeint war/ist. Und Derjenige der das ablehnt, bzw. es nicht tun will ist einfach nur ein sturer Hund, der nur seine Sicht und Meinung durchdrücken will und gar nicht erst überprüfen will ob das was er meint auch so verstanden wurde... bzw. ebensowenig wissen will ob das was er verstanden zu haben glaubt, auch so gemeint war.

    Ebenso die immer wiederkehrende Argumentation: "Niemand zwingt dich hier zu schreiben, teilzunehmen oder zu bleiben!" Vielen herzlichen Dank, darauf wäre ich nie im Leben von alleine gekommen...

    Ein weiteres beliebtes Manöver wird dahingehend inszeniert mit rhetorischen Mitteln und unterhaltsamer Untermalung alles was einen selbst nicht betrifft, bzw. betroffen machen soll, in's Absurde oder Lächerliche zu ziehen. Das ist ein wenig wie die beiden Totengräber, die sich über den entstellten Leichnahm lustig machen, damit ihnen nicht mulmig oder gar schlecht wird.

    Und hier schliesst sich der "Familienkreis" nicht - sondern der Gedankens einer "Familie" geht vielmehr kläglich den Bach herunter. Denn genau da besteht der Unterschied zwischen Familie und "Hergelaufenenvereinigung" - in der Familie hast du deinen Platz und bist nicht ohne weiteres ersetzbar oder austauschbar. In einem Forum, egal in welchem, bist du in der Regel so austauschbar wie eine ausgediente Glühbirne. Und du wirst, falls du nicht aufpasst, ebenso benutzt. Du wirst, falls du dich nicht vorsiehst, je nach Tageszeit an- und ausgeknippst wie du gerade von Nutzen bist.

  4. #43
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: Kann ein Forum mit 1500 Membern sich noch ein Familienfo

    meinst du jetzt,der mipooh wird benutzt,er es nicht ein mal merkt,und die hiessigen puppenspieler sich ins pfötchen lachen?nein,dass will ich nicht glauben. :P

  5. #44
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Kann ein Forum mit 1500 Membern sich noch ein Familienfo

    Der Sinn einer solche Schlußfolgerung wird sich nur denen erschliessen, die aber auch gar nichts verstanden haben...
    Dafür dann umso mehr...

  6. #45
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Kann ein Forum mit 1500 Membern sich noch ein Familienfo

    Zitat Zitat von eletiomel",p="411697
    meinst du jetzt,der mipooh wird benutzt,er es nicht ein mal merkt,und die hiessigen puppenspieler sich ins pfötchen lachen?nein,dass will ich nicht glauben. :P
    Ich meinte das eigentlich im Allgemeinen, - Kollege mipooh aber nicht ausgeschlossen. Ich meine, er hat seine Erfahrung genauso gemacht wie Andere auch und seine Schlüsse gezogen.

    Die Kernaussage wäre dann eher: "hört auf vom Familienforum zu träumen, hegt und pflegt anstelle eure Eigene,- oder (im Falle wo nicht vorhanden) sucht sie dann doch lieber woanders. :-)

  7. #46
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Kann ein Forum mit 1500 Membern sich noch ein Familienfo

    Hallo, ich kenne es von einigen anderen Foren das über sehr lange inaktive Member irgendwann als Dateileiche entsorgt werden.
    Zumindest wird auf solch Vorhaben rechtzeitig hingewiesen und dann gehandelt um den aktuellen aktiven Mitgliederstand zu ergründen.

  8. #47
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Kann ein Forum mit 1500 Membern sich noch ein Familienfo

    Dann nennen wir es doch heute und jetzt einfach
    Forum der Freunde Thailands
    und gut iss...
    da müssen wir doch nicht seitenlang darüber dikutieren...

    Die allgemeine Richtung des Forums sollte eigentlich jedem klar sein.

  9. #48
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Kann ein Forum mit 1500 Membern sich noch ein Familienfo

    M.E. kann das Forum kaum von Mitgliedern existtieren, die gerade mal einige wenige nichtssagende und dabei teilweise Destuktive Themen eröffneten (vgl. Zensur, Zensur 2 etc. ). Soetwas schadet aber nicht, solange sie nicht rumquengeln, daß nur uninteressante Threads eröffnet werden.

    Besonders pampig werde ich an dieser Stelle, daß hier mir ein Thread "in die Schuhe geschoben wird", den ich definitiv nicht eröffnete. Wenn derjenige nicht mal befähigt ist, den offensichtlichen Fehler einzuräumen mag die behaarte Brust in dessen Avatar das einzige Zeichen von Männlichkeit bleiben.

    Es gilt nach wie vor, daß nicht in der Kritik, sondern vielmehr im "besser machen" irgendetwas wie Können zu suchen ist.

  10. #49
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Kann ein Forum mit 1500 Membern sich noch ein Familienfo

    Irgendwie habe ich doch den Eindruck,
    daß das Nittaya mehr und mehr den Bach runter geht.

  11. #50
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Kann ein Forum mit 1500 Membern sich noch ein Familienfo

    Zitat Zitat von Monta",p="412803
    Irgendwie habe ich doch den Eindruck,
    daß das Nittaya mehr und mehr den Bach runter geht.
    jo monta,

    und was denkst du, wirste morgen für einen eindruck haben, odder lassen wir uns einfach überraschen

    gruss

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Man kann sich schlauer essen
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.12.08, 15:56
  2. So kann man sich täuschen....
    Von spellbound hound im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.07, 23:19
  3. Familienforum
    Von Enrico im Forum Forum-Board
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.04.07, 04:33
  4. Wo kann ein Thai-Koch sich bewerben?
    Von Modus im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.11.05, 13:37
  5. Das Forum entwickelt sich
    Von Jinjok im Forum Forum-Board
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 10:32