Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

Foren-Fake erkennbar?

Erstellt von Tomad, 30.10.2004, 00:17 Uhr · 40 Antworten · 1.807 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Tomad

    Registriert seit
    08.01.2004
    Beiträge
    549

    Foren-Fake erkennbar?

    Leider ist mir gerade kein passenderer Titel eingefallen.

    Ausgelöst wird bei mir die Frage durch den aktuellen Thread "Ich glaube ich werde betrogen". Welche Fakes es in der Vergangenheit gab entzieht sich meiner Kenntnis, da ich selber auch noch nicht so lange hier bin.

    Bei besagtem Thread geht ja so ziemlich jeder davon aus, dass es sich um einen Fake handelt. Lediglich @waldi zieht bislang die Möglichkeit in Betracht, es könnte eventuell doch keiner sein. Sollte dies zutreffen, dann hätte der Threadstarter Hilfe wohl mehr als nötig, insbesondere da, wenn er sich in der Vergangenheit so naiv verhalten hat, davon auszugehen ist, dass er es alleine auch nicht auf die Reihe kriegt.

    Welche Möglichkeiten der Forenbetreiber gäbe es denn, dies eventuell zu klären. Einziger Anhaltspunkt ist ja wohl die eMail-Adresse der Registrierung.

    War der User schon mal mit einem anderem Nick registriert ist dies ja wahrscheinlich feststellbar und eventuell ein alter Bekannter.

    War der User noch nicht registriert, hätte er die Möglichkeit sich mit der Forenleitung in Verbindung zu setzten und dies zu klären - vorausgesetzt er kommt auf die Idee. Damit wäre die Forenleitung meinens Erachtens in der Lage den Thread in eine andere Richtung zu lenken. Ob sie das auch machen würde weiß ich natürlich nicht.

    Wie wurde denn in der Vergangenheit verfahren?

    Thomas

    P.S.: Beim nochmaligen Durchlesen diese Postings hab ich jetzt selber ein wenig den Faden verloren, ist ja auch schon spät, aber ich hoffe, dass auch so klar wird, worauf ich raus will.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Foren-Fake erkennbar?

    In den alten Tagen, wo es als Wegwerf-Adressen eigentlich nur hotmail und gmx-Accounts gab, da schien es leicht, doppelte Identitäten bei der Anmeldung zu Foren auszuschließen. Man bestand einfach auf andere als die genannten Domains.
    Aber inzwischen - huch :O - scheinen sich die Möglichkeiten vervielfältigt zu haben, hier ins Nittaya.de Forum unter ganz verschiedenen Namen zu gelangen.
    Soll heißen, unsere Forenobrigkeit versucht ja Alles, aber es gibt halt zu viel Schlupflöcher. Und unsere Experten befürchten wohl, dass, wenn sie uns die Wahrheit sagen würden, wir noch deprimierter werden würden.
    Unter diesen Bedingungen kann so ziemlich jeder halbwegs Vorgebildete sich mit entsprechender Motivation zum "Nittaya-Freitag-Abend-Troll" machen, ohne dass die Forenobrigkeit daran etwas Substantielles ändern könnte.
    Alle weitergehenden Äußerungen verkneife ich mir, weil gerade in diesen Zeiten die Gefahr groß ist, dann man dann ersatzweise für den Troll "abgestraft" wird. Wer will dies schon "sehenden Auges"?

  4. #3
    waldi
    Avatar von waldi

    Re: Foren-Fake erkennbar?

    Bei besagtem Thread geht ja so ziemlich jeder davon aus, dass es sich um einen Fake handelt. Lediglich @waldi zieht bislang die Möglichkeit in Betracht, es könnte eventuell doch keiner sein.
    cool, @tomad

    du ziehst möglichkeiten in betracht...

    anyway, ich denke, du bist auch irgendwie in die thai geschichte verstrickt, vermutlich verheiratet (?) ....

    however, meine zweifel beziehen sich darauf, das ich weiss, das es solche geschichten und noch schlimmere GIBT...

    genauso gut weiss ich auch, das es SUPER geschichten gibt, die funktionieren...

    egal, du bist münchner, cool, ich auch, obwohl ich nicht weiss wie alt, und wie du drauf bist, können wir uns gerne mal im chao khun (war lange nimmer dort) treffen....

    da sind ja noch viele andere hier, der chris, der stefan, usw....

    wie auch immer, ich bin so wie ich auch im forum bin, wenn mir was net gefällt, mupffe ich auf, aber immer geradeaus!

    wie ne PN funktioniert weisste ja...

    chock dee

    waldi

    P.S: nee, keine PN, machs öffentlich hier im forum, dann haben wir genug kiebitze, die mal waldi sehen wollen, muahahahahahaha....

    ich bin mehr der hans söllner typ, obwohl meinen pferdeschwanz musste ich mir abschneiden... - die gesellschaft ala aufzugsmonteure wollten das so, weil es einfach so ist... tja... thats life...

  5. #4
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Foren-Fake erkennbar?

    Zitat Zitat von waanjai",p="182956
    ... weil gerade in diesen Zeiten die Gefahr groß ist, dann man dann ersatzweise für den Troll "abgestraft" wird. Wer will dies schon "sehenden Auges"?
    Eine weise Entscheidung - und immer schön auf die Obrigkeit achten, gelle... ;-D

  6. #5
    Avatar von Tomad

    Registriert seit
    08.01.2004
    Beiträge
    549

    Re: Foren-Fake erkennbar?

    Zitat Zitat von waldi",p="182964
    egal, du bist münchner, cool, ich auch
    @waldi,
    cool, dachte immer das Ding in meiner Nähe wäre der Feringasee, aber Wörthersee

    Klar ein Treffen können wir mal machen.

    Thomas

  7. #6
    Lamai-Central
    Avatar von Lamai-Central

    Re: Foren-Fake erkennbar?

    Das Problem duerfte seindas mancher Host einem User sehr viele E-Mails Adressen zu verfuegung stellt

    Bei mir sind es zb. 20 E-Mail Adressen

  8. #7
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Foren-Fake erkennbar?

    Ach Leute, jetzt enttäuscht ihr mich aber !!!

    Ihr wisst doch noch von euerer eigenen Anmeldung her, dass man hier nicht mit einer gmx, hotmail oder @eigene-Homepage Adresse reinkommt. Eine kleine Ausnahme besteht jedoch...... !

    Somit kann im Bedarfsfall jeder Member ausfindig gemacht werden .

    Zudem hinterlässt ihr Spuren. Bei jedem Posting wird die IP Adresse gespeichert. Der Visitor und der Hartmut können diese jederzeit einsehen. Somit kann im Bedarfsfall jeder Member ausfindig gemacht werden , selbst wenn er über eine gefakte IP operiert.

    Zudem kann eine IP Adresse gesperrt werden, dann können die gesperrten von zu Hause aus nicht mehr einloggen, die Forensoftware regelt das. Ausser....nee, lassen wir das, ich will ja keine Betriebsanleitung für [s:27c408a24c]Herbert[/s:27c408a24c] Mehrfachfaker erstellen ;-D !

    Gegen die kleinen Fische, wie es der @Hardy vielleicht ist, ist kein Kraut gewachsen. Ich jedenfalls habe mich bis jetzt über den Threat gefreut und hatte eine Menge Spass.

    :byebye: Marco

  9. #8
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Foren-Fake erkennbar?

    ähhmmm ich habe da noch eine Anmerkung:

    Interessanter wäre ein Threat mit dem Titel: "Wie erkennt man einen Faker an seiner Schreibe?"

    Als Gastreferenten würde ich MrPheng vorschlagen, der hat für sowas eine Nase , staune :O jedesmal.

  10. #9
    Avatar von Tomad

    Registriert seit
    08.01.2004
    Beiträge
    549

    Re: Foren-Fake erkennbar?

    @khontingtong

    Das Ausfindigmachen per IP mag zwar machbar sein, jedoch mit welchem Aufwand?

    Ausserdem denke ich mal, dass die meisten User dynamische IP-Adressen erhalten. Was willste da sperren.

    Irgendwie mögen Fake-Threads ja auch einem miserablen TV-Programm entgegenwirken, aber wie sicher kann man sich sein, dass es wirklich ein Fake ist (also generell, nicht nur auf den aktuellen Thread bezogen?). Dass wirklich jemand unter die Räder kommt, wird ja wohl niemand wollen.

    Oder bucht man das dann auf das Konto "Wo gehobelt wird, da fallen Späne"?

    Thomas

  11. #10
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Foren-Fake erkennbar?

    @Thomas
    Das mit der IP funktioniert, dynamisch oder nicht spielt da keine Rolle. Vielleicht nicht auf anhieb, aber es funktioniert. Mehr will ich zu diesem Thema nicht schreiben.

    Aus der Geschichte herauslesen, können nur so Member wie den bereits erwähnten MrPheng. Vielleicht erklärt er ja mal, wie sein Fake-Aufspürungs-Sensorium funktioniert. Ich glaube zu wissen, dass man dazu eine gehörige Portion Intelligenz, ein gesundes Misstrauen und viel Erfahrung braucht.

    In der Geschichte, die da zur Zeit läuft, passen einfach einige Dinge nicht zusammen. Das lässt den Schluss zu, dass hier einer dahintersteckt, der die Geschichte erfunden hat. Ein anderer Schluss wäre, dass die Geschichte stimmt, aber etwas mit dem Schreiber nicht. Dann ist hier die falsche Adresse. Wir sind hier keine Psychiater.

    :byebye: Marco

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Foren mit Thailandthemen
    Von Garnele im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.02.11, 13:21
  2. Anmeldung in Foren
    Von lucky2103 im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.11.08, 13:45
  3. Foren als gelesen.....
    Von Rawaii im Forum Computer-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.04.04, 13:22
  4. Foren
    Von Isaanfreak im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.09.03, 20:05
  5. Foren Bug ?
    Von DisainaM im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.04.03, 21:25