Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 83

Dom Travel als Moderator

Erstellt von Marco, 02.08.2004, 10:25 Uhr · 82 Antworten · 3.237 Aufrufe

  1. #1
    Marco
    Avatar von Marco

    Dom Travel als Moderator

    Vor langer Zeit hatten (mit Betonung auf hatten), Dom Travel und ich einen Streit. Erst versuchte ich, diesen öffentlich auszutragen und zu lösen. Leider habe ich mich in diesem Punkt geirrt und erst nach einiger Zeit habe ich dies erkannt.

    Dann haben wir durch intensiven PN Verkehr versucht aufeinander zuzugehen. Durch diese kleinen Schritte, habe ich Dom Travel besser kennen gelernt.

    Sein Nickname kommt von Domian, einem bekannten Fernsehmoderatoren. Dieser versucht – vom Wege abgekommenen Menschen – zu helfen, sie auf den Weg zurück zu bringen.
    Dom Travel hat sich Domian zum Vorbild genommen und versucht hier im Forum zu integrieren. Dies habe ich aus seinen unzähligen PN an mich erkannt.

    Ich möchte nicht viel über mich schreiben. Dennoch muss einiges Weniges gesagt werden, damit ihr mein Umdenken begreifft. Ich habe erkannt, dass manchmal ein reinigendes Gewitter sehr gut sein kann. Die Luft riecht dann besser. Und wenn man ein Gefangener seiner eigenen Gedanken und Vorurteile ist, dann sind gute Freunde von Nöten. Einige Member haben mir aufgezeigt, dass nicht alles so sein muss, wie es auf den ersten Blick scheint. Diesen Member möchte ich danken, da sie mir und indirekt dem Dom Travel und dem Forum geholfen haben. MrPheng hat mit seiner Homepage Regentage dazu beigetragen weil er dort einen sehr schönen Satz geschrieben hat, den ich hier zitieren möchte:

    Ein Freund, der mir den Spiegel zeigt,
    den kleinen Flecken nicht verschweigt,
    mich freundlich warnt, mich herzlich schilt,
    wenn ich nicht meine Pflicht erfüllt:
    - der ist mein Freund -
    so wenig er’s auch scheint.

    Speziell möchte ich MrPheng und einem weiteren Freund danken, dass sie mir den Spiegel vorgehalten haben. Lange habe ich gebraucht um dies alles zu verstehen.

    Carpe diem heisst soviel wie „geniesse den Tag“. Dass geht aber nicht, wenn man dauernd von schlechten Gedanken beseelt ist.

    In vielen PN haben Dom Travel und ich unsere Differenzen ausgeräumt. Ich habe erkannt, dass bei einem Streit immer zwei Menschen beteiligt sind. Wie konnte ich also die alleinige Schuld ihm zuschieben?

    Dieses Forum benötigt meiner Meinung nach einen zweiten, umsichtigen und integrierenden Moderator, der mit ganzem Herz und Verstand bei seinem Job ist. Des weiteren benötigt dieses Forum (ist auch wieder meine Meinung) einen zweiten Moderator, der mit Herzblut bei der Sache ist (@MGJ: das machst du ja auch so. Dieser Vorschlag ist nicht gegen, sondern für dich, um deine Arbeit zu unterstützen) und der differenziert mit über 800 Membern umgehen kann. Zudem soll ein Moderator ja nicht nur schelten, verwarnen und sperren - nicht nur Threats verschieben, Threats teilen oder löschen. Ein guter Moderator soll die Member zum Schreiben animieren. Klaus kann dies zweifellos. Sein Reisebericht über Koh Chang ist ein super Bericht, der bis jetzt 2616 Aufrufe und ist wirklich sehr fundiert geschrieben. Nicht zuletzt braucht ein Moderator auch die nötige Grösse, um über der Sache zu stehen. Klaus hat mir auf eindrückliche Weise ebendiese Grösse aufgezeigt!


    Mit besten Grüssen
    :byebye: khontingtong

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Dom Travel als Moderator

    Wie formulier ich es bloß, damit ich mir keine gelbe Karte einfange?

    Ich fürchte bei Domtravel fehlen einige Eigenschaften, die man als Moderator haben muss. Die von dir angesprochene Umsichtigkeit beispielsweise, denn diese kann ich bei seinen Reaktionen häufig nicht erkennen.
    Meiner Meinung darf man eben als Moderator nicht emotional reagieren und muss über vielen Dingen stehen.

  4. #3
    Avatar von conny

    Registriert seit
    27.07.2002
    Beiträge
    896

    Re: Dom Travel als Moderator

    @ KT

    Hmmm ... will es auch mal ganz vorsichtig formulieren.

    Also - ich habe echt überhaupt gar nichts gegen DT - wirklich !!

    Aber als ich dein Posting gelesen habe, bin ich etwas blass geworden.

    Sehe es wie Chak

    Ein Moderator muss cool, besonnen , gerecht und möglichst frei von Emotionen ein Forum moderieren können.
    (Könnte das jetzt noch weiter ausführen - will es aber nicht)

    Das sind erstmal m.E. die wichtigsten persönlichen Voraussetzungen.

    Natürlich sollte er auch Zeit haben um möglichst ständig online zu sein um zu schauen, was so gepostet wird. Das ist aber nicht das Wichtigste.

    Dein Posting in Ehren - zeigt es doch, dass du dich mit DT versöhnt hast - aber die Idee finde ich nicht unbedingt passend.

    Gruß
    Conny

    P.S.
    Nix für ungut DT - aber ich glaube echt, dass wäre auch nix für dich. Damit würdest du 100 % sicher nicht glücklich (wäre auch nicht gut für deine Nerven)

  5. #4
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Dom Travel als Moderator

    hmmm,

    das artet ja richtig zu ´nem eiertanz aus........................ ;-D

    @marco so wie du dich mit deinem anliegen nach einem 2. mod
    wiederholst, wiederhole ich meinen standpunkt, dass das derzeit
    nicht vonnöten ist. just heute morgen hat mgj entsprechend
    eingegriffen. ist der der meinung die aufgabe teilen zu müssen,
    so sei es, ansonsten hat er es einfacher und braucht keinen konsens
    mit einer weiteren person herzustellen.

    gruss

  6. #5
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Dom Travel als Moderator

    Zitat Zitat von khontingtong",p="156359
    ...Dieser versucht – vom Wege abgekommenen Menschen – zu helfen, sie auf den Weg zurück zu bringen.
    An sich eine tolle Sache, nur müssen sich die, die vom Weg abgekommen sind, auch zurückführen lassen wollen, und darüber hinaus merken es die noch nicht einmal, die eben vom Weg abgekommen sind, dass sie abgekommen sind, vom Weg nämlich.

    Es freut mich allerdings aufrichtig, dass Ihr Euren Konfikt bereinigen konntet, was letztendlich beweist, dass soetwas meistens nur ausserhalb des Forums möglich ist.

    Und die Vorstellung, dass Klaus hier als Moderator fungieren könnte, ist meiner Ansicht gar nicht so abwegig.
    Zum jetzigen Zeitpunkt sehe ich da allerdings Probleme, weil Klaus bei aller Qualität seiner Beiträge - auf jeden Fall mir - den Eindruck vermittelt, dass er mitunter äusserst stur auf seiner Meinung beharrt, wobei ich mir erspare, den aktuellen Anlass zu zitieren, bei dem er - meiner bescheidenen Meinung nach - in seiner Wortwahl und dem damit verbundenen persönlichen Angriff übers Ziel hinausgeschossen ist.

    Klaus, Dir fehlt irgendwo noch die Gelassenheit, einfach mal etwas stehen zu lassen, was letztendlich - Zitat Kali -: Nur in Momenten höchsten Liebesglücks Sinn macht - ich meine natürlich das Nichtstehenlassen.

    Ich habe die Vorstellung von einem Moderator, der als Moderator hart und gerecht in der Sache ist und als Member auch mal 5 gerade sein lassen kann.

    Du verbeisst Dich manchmal, Klaus, wirst dann auch schon mal ungerecht und kartest dann Grunde nur nach, so nach dem Motto: "Der hat aber angefangen...". Somit stehst Du Dir manchmal selbst im Wege.

    Doch soetwas kann man üben. Suay moderiert mich jeden Tag mindestens einmal, wie gerade noch, als ich mich wieder über die pucklige (Pseudo-)verwandtschaft aufgeregt habe

  7. #6
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Dom Travel als Moderator

    @tira
    Selbstverständlich muss MGJ mit einem zweiten Moderator einverstanden sein, da hast du recht.
    Vielleicht irre ich mich, aber unterstellst du mir, ich sei mit MGJ nicht zufrieden. Das habe ich nämlich mit keiner Silbe erwähnt und dem ist auch nicht so. Ich bin einfach der Meinung, dass unserem Forum ein zweiter Moderator guttun würde.

    @Kali
    Wenn ich dich richtig verstanden habe, dann würdest du Dom Travel keine Chance einräumen.
    Ich möchte hierzu einen Vergleich anstellen.
    Wenn deine Kunden aus deiner Anstallt entlassen werden, ja wenn dann keiner einem "Ehemaligen" eine Chance geben würde, genau dann wäre es doch nur eine Frage der Zeit, bis er wieder dein Kunde ist.
    Klaus hat mir eine Chance gegeben, das zeugt von Grösse. Ich denke also, dass auch er eine Chance verdient hat. Ich bin mir sicher, dass er dieser Aufgabe wachsen kann. Das er über den Dingen stehen kann, hat er mir bewiesen.

  8. #7
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Dom Travel als Moderator

    Zitat Zitat von khontingtong",p="156390
    ...Wenn deine Kunden aus deiner Anstallt entlassen werden, ja wenn dann keiner einem "Ehemaligen" eine Chance geben würde, genau dann wäre es doch nur eine Frage der Zeit, bis er wieder dein Kunde ist.
    Der Vergleich hinkt nun wirklich.

    Ich habe meine Meinung geäussert, und im übrigen denke ich, dass die Moderatorenfrage nicht nur auf einer anderen Ebene initiiert, sondern auch entschieden werden wird.

  9. #8
    Chonburi's Michael
    Avatar von Chonburi's Michael

    Re: Dom Travel als Moderator

    Marco,

    die Frage ist:

    1. moechte Visitor einen 2. Moderator
    2. mowchte DT (Klaus) ueberhaupt?

    Und wie in einem anderen Thred von MGJ erwaehnt, gibt es ein Admin und Moderatoren Forum, so denke ich mal das es dort diskutiert wird/werden soll.

  10. #9
    MrPheng
    Avatar von MrPheng

    Re: Dom Travel als Moderator

    ;-D ;-D

    Phengchen

  11. #10
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Dom Travel als Moderator

    Pengchen, das musst Du mir jetzt mal erklären

    Merk´se was ? Ich frach einfach mal nach, damit´s keine Missverständnisse jeben tut...

Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. NK-Travel oder Maximum Travel
    Von Samuifreund im Forum Touristik
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 25.04.07, 14:35
  2. Moderator? Gut oder Schlecht?
    Von FarangLek im Forum Forum-Board
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 22.10.04, 16:24
  3. A moderator is born
    Von Visitor im Forum Forum-Board
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.08.02, 10:56