Ergebnis 1 bis 6 von 6

Cut and Paste

Erstellt von guenny, 25.10.2006, 14:04 Uhr · 5 Antworten · 998 Aufrufe

  1. #1
    guenny
    Avatar von guenny

    Cut and Paste

    Es gibt ja hier viele Posts und einige Threads, in denen regelmäßig aus e-Zeitungen, dem Internet etc.pp. Texte und Fotos reinkopiert werden. (Die gibts natürlich nicht nur hier). die Quellenangabe wird beim Post mitunter auch in der kleinen roten Schrift oben angemahnt, die meisten halten sich wohl auch dran.
    Hier jetzt mal - bin zufällig draufgestoßen - eine Darstellung der Situation:
    Zitat:
    Technisch ist [..das Kopieren..] mehr als einfach, da sich so gut wie sämtliche Inhalte durch einen Rechtsklick auf die Maustaste und ein darauffolgendes "copy" und "paste" leicht herauskopieren und dann selbst übernehmen lassen. Das Unrechtsbewusstsein der "Täter" tendiert oftmals gegen Null. Noch immer ist es für viele Internetnutzer ein Allgemeinplatz, dass Inhalte von Internetseiten Dritter einfach übernommen und selbst verwendet werden dürfen, insbesondere ohne zu fragen. Dem ist jedoch nicht so. In den meisten Fällen wird das Urheberrecht verletzt.
    Vollständiger Text
    Interessant ist, dass diese Urheberrechtsverstöße auch in der Hitliste der Abmahnungen auftauchen.
    In aller Regel wird wohl der Forenbetreiber als einziger, dem man habhaft werden kann da gerade stehen müssen.
    Sollte man gelegentlich mal dran denken, nicht nur hier

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.792

    Re: Cut and Paste

    Bevor Günny eine Klagewelle auslöst, bitte weiterlesen.

    [...]
    Urheberrecht bei Texten?

    Ganz so einfach ist die Frage, ob urheberrechtlicher Schutz bei Texten vorliegt, leider nicht zu beantworten. Nicht jeder Text ist urheberrechtlich geschützt. Notwendig ist vielmehr eine sogenannte "Schöpfungshöhe". Gleiches gilt im Übrigen auch für Grafiken oder den sehr problematischen Bereich des Webdesigns. Es gibt blumige Ausführungen der Rechtsprechung, wann im Einzelfall eine Schöpfungshöhe gegeben ist. Stichworte sind hier eine individuelle Gedankenführung [highlight=yellow:de498159f1]hoher Individualität[/highlight:de498159f1] und [highlight=yellow:de498159f1]Einzigartigkeit[/highlight:de498159f1] eines Textes, [highlight=yellow:de498159f1]Phantasie[/highlight:de498159f1] und [highlight=yellow:de498159f1]Gestaltungskraft[/highlight:de498159f1]. Die Rechtsprechung ist umfangreich und eher unübersichtlich.
    [...]
    Selbige Quelle, nur im zweiten Absatz

    In den Highlight-Zones wird sich per Definition der Eine oder Andere bestimmt wiederfinden können :-) .

  4. #3
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Cut and Paste

    Niko,
    na klar.
    Satire ein:

    Selbstverständlich trifft das Zitat in höchstem Maße auf Nitty-Posts zu, ich zitiere nochmal die Kriterien:
    ...eine individuelle Gedankenführung hoher Individualität und Einzigartigkeit eines Textes, Phantasie und Gestaltungskraft...
    Satire aus.

    Mir gings eher um Photos oder so. Ansonsten sind gerade Verlage, also Zeitungen, Zeitschriften, Buchverlage etc. immer sehr darauf aus, eine Quellenangabe zu verlangen oder gar das Kopieren explizit zu verbieten.
    Um eine Klagewelle gings mir überhaupt nicht, einzig um die Info.

  5. #4
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.792

    Re: Cut and Paste

    Zitat Zitat von guenny",p="413156
    [...] Um eine Klagewelle gings mir überhaupt nicht, einzig um die Info.
    Hi Günny,

    war auch lediglich als leichte "Satire" gedacht .

    Da ich beruflich auch mit dem Thema "Internetpublikation von technischen Produktinformationen" zu tun habe, habe ich durchaus schon Berührungen mit "Copy and Paste" gehabt.

    Man findet sehr häufig sehr große "Ähnlichkeiten" in den beschreibenden Texten bei Herstellern von Produkten gleichen Themas.
    Ein Schelm, wer Böses dabei denkt . Es handelt sich natürlich in allen Fällen lediglich um mittelleichte Fälle von "Brainpicking".


    Im Übrigen könntest Du mich jetzt verklagen, da ich Dich zitiere... ach nee, doch nicht... das Zitat ist mit Quellenangabe.

  6. #5
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Cut and Paste

    Zitat Zitat von guenny",p="413156
    ...eine individuelle Gedankenführung hoher Individualität und Einzigartigkeit eines Textes, Phantasie und Gestaltungskraft...
    Mir gings eher um Photos oder so.
    Und eben diese Gestaltungshöhe dürfte bei den meisten privaten Fotos nicht erreicht werden.

  7. #6
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Cut and Paste

    Chak, diese Kriterien gelten für Texte, nicht für Fotos, die sind immer geschützt.

Ähnliche Themen

  1. Copy und Paste im Forum ...
    Von Ralf_aus_Do im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.06.06, 11:14
  2. Kein copy & paste mehr bei Thairing
    Von DisainaM im Forum Forum-Board
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.08.02, 04:28
  3. "copy and paste" Beiträge
    Von Udo im Forum Forum-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.06.02, 15:16