Ergebnis 1 bis 6 von 6

Board Statistik

Erstellt von xenusion, 30.06.2002, 23:32 Uhr · 5 Antworten · 689 Aufrufe

  1. #1
    xenusion
    Avatar von xenusion

    Board Statistik

    Aus Reihe: Statistik, die niemand braucht.



    Statistik:
    Dargestellt sind die Häufigkeit von Beiträgen (nicht Zugriffen) je eines typischen Themas aus dem Treffpunkt, dem Thaiboard und dem Pattayaboard über der Uhrzeit. Ausgewählt wurde je ein Thema mit besonders vielen Beiträgen, die sich über mehrere Tage erstreckten. Gemittelt wurde über die gesamte Lebensdauer der Themen. Auswertung ohne Anwendung statistischer Termini.

    Treffpunkt:
    Ausgeprägte Häufungen vor dem Weg zur Arbeit, in der Frühstückspause, der Mittagspause, vor dem Feierabend. Tagesschau-Tief, danach erneuter Anstieg vor dem Schlafengehen bis nach Mitternacht.

    Thaiboard:
    Erste Belebungsversuche nach dem Aufwachen in der neunten Stunde, erneuter Anstieg um die Mittagszeit, bevor der Ernährer nach Hause kommt, während des Abendprogramms des Deutschen Fernsehens. In der elften Abendstunde geht´s ab in´s Körbchen. Lange nächtliche Ruhephase.

    Pattayaboard:
    Frühstück, Mittagspause, kurz vor Feierabend, Kulmination während des Abendprogramms.

    Auffälligkeiten:
    Die Erregungskurve des Pattayaboards erreicht ihren Höhepunkt synchron zu dem der Frauen im Thaiboard, klingt aber mit einer Plateauphase ab in eine ausgedehnte nächtliche Ruhephase. Ebenso ist bei beiden Themen ein mittagsschlafähnlicher Einbruch zu verzeichnen. Sollten hier Mitglieder mit femininer Empfindsamkeit am Werke sein?
    Die Asynchronität im Tagesgeschehen zwischen Thaiboard und Treffpunkt scheinen durch den Broterwerb bestimmt. Die Verschiebung im abendlichen Geschehen und unübersehbare Aktivität in einer Zeit, in der das Thaiboard schläft, lassen nicht gerade auf ein harmonisches Familienleben schliessen.

    Gruss Xenu
    :-)


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Board Statistik

    Kleine Anmerkung zur Statistik:

    Wenn mein Kopf in einem heißen Backofen steckt und meine Füße in einem Eimer mit eiskaltem Wasser - dann fühle ich mich im Durchschnitt wohl...

    Interessant wäre es noch festzustellen, wer aus dem Thaiboard nach seinem Ausloggen umgehend ins Susi-Forum zum Spannen wechselt...

  4. #3
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Board Statistik

    Viel Arbeit hat er sich da gemacht... :-)
    aber wäre eine Statistik nicht aussagekräftiger,
    wenn nicht nur jeweils ein Hauptthema als Grundlage herangezogen würde, sondern die Gesamtheit der Aktivitäten an verschiedenen Wochentagen
    Natürlich bleibt dann immer noch die Frage, wem nützt das und sind die gezogenen Schlüsse richtig ( z.B. intaktes Eheleben...)

  5. #4
    Avatar von Peter65

    Registriert seit
    17.02.2002
    Beiträge
    471

    Re: Board Statistik

    @Michael,

    also Michael, soll ich Dir mal erklären was in einer Beziehung schief läuft, wenn Sie im Bett liegt und er währendessen am PC sitzt?

    Ich hoffe nicht

    Grüße,
    Peter

  6. #5
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Board Statistik

    Zu diesem Zweck habe ich mir extra eine senkrechte Tastatur zugelegt..

    [move:b0eea853d9] [/move:b0eea853d9]

  7. #6
    xenusion
    Avatar von xenusion

    Re: Board Statistik

    5-lo Evelybody,

    ich habe ausschliesslich Daten extrahiert, die jedem im Internet offen
    stehen. Natürlich könnte man genauso einfach das Verhalten eines einzelnen Users herausfiltern und ein Täterprofil zu erstellen. Wem der Gedanke misshagt, dass er eine Spur von Daten hinterlässt, muss konsequent offline gehen.

    Um die Lesezugriffe zeitgleich zu erfassen, müsste man wohl am Einfachsten den Forenserver scannen. Das dann nach Wochentagen zu klassifizieren, ist leicht möglich.
    Um festzustellen, wer danach zur Susi pilgert, müsste man dort einen
    Sensor installieren, der auf den Stallgeruch des Nittaya anschlägt. Und umgekehrt.

    Der springende Punkt besonders bei sozialen Daten ist offensichtlich die Interpretation. Die wird immer gefärbt sein durch die eigene Situation des Betrachters. Im Beispiel handelt es sich um ausschnittweise Daten einer gesellschaftlichen Randgruppe. Man muss also mit Verallgemeinerungen sehr vorsichtig sein.
    Nehmt bitte meine Sicht auf die Dinge nicht bierernst. Es sollte nur ein Denkanstoss sein.

    Eigentlich habe ich nur einen Vorwand gesucht, mal das PiNG-Format zu testen (ich stelle mit Freude fest, dass Ihr offensichtlich das Bild erkennen könnt). Der Arbeitsaufwand ist mit den richtigen Werkzeugen minimal, da automatisiert. Ich mache sowas fast täglich, allerdings mit technischen Daten, da ist die Auswertung einfach: Entweder es passt, oder es wird passend gemacht.

    Fazit: Trau keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast.
    Xenu

    @Kali: senkrechtes Keyboard? Damit provozierst Du ja noch mehr Fragen!?


Ähnliche Themen

  1. Statistik
    Von atze im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.12.09, 01:31
  2. STATISTIK... nur Zahlen
    Von Lanna im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.12.07, 17:31
  3. Visa - Statistik???
    Von Kamoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.11.07, 09:42
  4. Isaan Statistik
    Von gregor200 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 02.12.06, 16:12
  5. Statistik
    Von Harakon im Forum Forum-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.03.06, 21:12