Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 112

Wer die Rute schont, verdirbt das Kind

Erstellt von DisainaM, 23.07.2008, 23:43 Uhr · 111 Antworten · 16.727 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    29.016
    Prügelstrafe bei Verdächtigen, und Flüchtigen ist bei Erwachsenen ja nichts unbekanntes,

    auch wenn Vorfälle, die ans Licht der Öffentlichkeit kommen,

    noch als Fehler angesehen werden,

    und man daher Züchtigungen bei Festnahmen nicht toleriert,

    spricht das Verhalten der Polizei eine deutliche Sprache,

    wer Unfug macht, bekommt die Quittung.

    Soldat wegen Misshandlung zu 15 Tagen Haft verurteilt
    Pattaya/Koh Larn - Am Dienstag wurde bei einer Razzia auf der Insel Larn ein junger Mann von einer gemischten Polizei-Armee-Einheit wegen Drogenkonsum und -besitz festgenommen. Bevor der Verhaftete per Speed-Boot nach Pattaya überstellt und dort zur Polizeistation gebracht wurde, führte ein Soldat eine Art Prügelstrafe an ihm durch.
    Doch der Vorfall wurde heimlich gefilmt und der Clip danach auf Facebook, YouTube und anderen Plattformen hochgeladen.
    Dabei ist zu sehen, wie das Opfer aufgefordert wird, sich mit dem Gesicht an einen Pfosten des offenen Gebäudes, wo die Razzia stattfand, zu stellen. Dann schlägt ein Soldat dreimal mit einem Stock auf den Mann ein und versetzt ihm danach noch einen Tritt.
    Pol. Col. Apichai Krobpetch, Pattayas Polizeichef, hielt es am Mittwoch für angemessen den Vorfall zu verharmlosen und erklärte vor der Presse:

    “Bei der Festnahme wurde nicht gegen das Gesetz verstoßen.
    Als der Verhaftete auf der Polizeistation eintraf,
    hatte er keine Verletzungen an seinem Körper und auch keinerlei Beschwerden.

    Wenn er will, kann er Anklage gegen den Soldaten erheben.”

    Der Polizeichef fügte hinzu, dass der Mann bereits fünf oder sechsmal zuvor wegen Drogendelikten verhaftet worden sei.
    Sanook berichtet, dass der verhaftete Mann nicht zu einer Stellungnahme bereit sei. Angeblich sei er besorgt, dass dies Auswirkungen auf seine Familie haben könnte, die ein Restaurant auf Koh Larn betreibt.
    Die Armee scheint den Vorfall weniger locker als der Seebad-Polizeichef zu sehen und entschuldigte sich am Donnerstag mit klaren Worten bei der Öffentlichkeit und den Angehörigen des Opfers: “Wir entschuldigen uns für das inakzeptable Verhalten eines Soldaten. Wir möchten betonen, dass es keinesfalls unserer Philosophie entspricht, dass unsere Soldaten Gewalttaten jenseits des Gesetzes durchführen, egal bei welchem Einsatz”.
    Der Schläger wurde außerdem zu 15 Tagen Haft in einem Militärgefängnis verurteilt.
    Was soll das Beispiel der Erwachsenen ?

    Wenn Schüler durch die Schule verzogen werden,

    und dann mit der thailändischen Realität nicht klar kommen,

    wo Prügel eben auch von Behördenseiten vorkommen kann,

    dann werden sie emotional völlig unvorbereitet auf das Leben sein,
    wenn soetwas ihnen einmal passiert.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    6.506
    https://www.blick.ch/news/ausland/br...id7280908.html

  4. #83
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    6.506
    https://www.facebook.com/Shotded1234...5277087647480/

    Das ist in der Tat die doch recht deftige Züchtigung durch einen thailändischen Lehrer.

  5. #84
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    29.016
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    https://www.facebook.com/Shotded1234...5277087647480/

    Das ist in der Tat die doch recht deftige Züchtigung durch einen thailändischen Lehrer.
    leider kein offener fb content

  6. #85
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    29.016

  7. #86
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    6.506
    Zwei Thread zum gleichen - interessanten - Thema

    Kinder schlagen

  8. #87
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    6.506
    https://www.mz-web.de/panorama/wegen...-dazu-31111634

  9. #88
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    29.016
    Restaurantinhaber Rudolf Markl sagte dem „Nordkurier“: „Ich weiß, dass unsere Gäste diesen Schritt befürworten.“ Er habe keine andere Wahl mehr. „Die Erziehung vieler Eltern lässt einfach zu wünschen übrig, so dass sich andere Gäste permanent gestört fühlen.“
    es ist ja auch zum Schutz der Kinder,
    wenn das Restaurant viele Choleriker als Gäste hat,

    die bei den Bengeln sofort ihren Hosengürtel rausziehen,
    und auf die Quälgeister richtig drauf dreschen,
    bis sie endlich Ruhe geben.

    Kindererziehung ist ein Drahtseilakt,
    manche überlassen sie der Kirche, damit man ihnen den rechten Weg zeigt,
    aber in Philadelphia hat man ja gesehen, wo die Wege hinführen.

    https://www.zeit.de/2018/33/missbrau...dore-mccarrick

    aber das ist eben die heutige Zeit

  10. #89
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    3.177
    Seltsam , bei mir sind die Fälle nie so einfach .
    Erlebnis :
    Bin mit meiner Frau in einem schönen , sauberen Lokal beim Essen .
    Die Eingangstür war komplett aus Glas und schön poliert , war ja der erste Eindruck ,
    wenn man das Lokal betritt .
    2 Kinder 4 - 6 Jahre alt haben dann mit ihren fettigen Fingern die Tür im unteren Bereich
    komplett verschmiert . Der Chef des Lokals hat die Kinder zum Tisch der Eltern gebracht ,
    was dort gesprochen wurde habe ich nicht verstanden . Der Chef hat dann Putzzeug geholt
    und die Tür wieder sauber gemacht .
    Keine 2min später waren die beiden Bälger wieder an der Tür und haben die Schmierereien fortgesetzt .
    Dann wurde es lauter und ich konnte alles verstehen . Der Vater ( ich denke ) sagte zum Chef , er solle nicht
    so kleinlich sein !
    Natürlich sollten nicht die Kinder verprügelt werden , sonder der Vater .



    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    es ist ja auch zum Schutz der Kinder,
    wenn das Restaurant viele Choleriker als Gäste hat,

    die bei den Bengeln sofort ihren Hosengürtel rausziehen,
    und auf die Quälgeister richtig drauf dreschen,
    bis sie endlich Ruhe geben.

    Kindererziehung ist ein Drahtseilakt,
    manche überlassen sie der Kirche, damit man ihnen den rechten Weg zeigt,
    aber in Philadelphia hat man ja gesehen, wo die Wege hinführen.

    https://www.zeit.de/2018/33/missbrau...dore-mccarrick

    aber das ist eben die heutige Zeit

  11. #90
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    29.016
    wer mit einer Thai zusammen ist,
    hat in der Regel eine Art "Thai-Resilienz" entwickelt,
    was einen befähigt,
    solche Situationen nicht nur zu steuern,
    sondern sich selber auch total von Emotionen zeitweilig abzuschirmen.

    Wenn man Kinder nicht eine Festigkeit vermittelt,
    und dafür sorgt, dass sie gleichzeitig elastisch bleiben (iSv locker bleiben)
    dann sollten solche Ausuferungen natürlich nicht passieren.

Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.10, 14:42
  2. ID-Card für Kind
    Von pef im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.05.08, 17:18
  3. Flugbegleitung für ein Kind ?
    Von Leipziger im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.09.05, 18:33
  4. Familienzusammenführung mit Kind
    Von monkey im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.02.05, 14:26
  5. Thailandreise mit Kind
    Von grelle68 im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.08.04, 08:45