Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 69

Wer die Rute schont, verdirbt das Kind

Erstellt von DisainaM, 23.07.2008, 23:43 Uhr · 68 Antworten · 11.418 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Das wird wahrscheinlich ein großes Nachspiel für den Lehrer haben.

    Die Prügelstrafe ist in Thailand seit einigen Jahren abgeschafft.
    Schule suspendiert prügelfreudigen Lehrer
    Pattaya - Ein Lehrer, der am 26. August einem neunjährigen Schüler durch Prügel heftige Blutergüsse auf dem Gesäß zufügte (Wochenblitz berichtete), wurde überraschenderweise von der Schulleitung suspendiert.
    Lokale Medienvertreter befragten in der Arunothai Schule Herrn Prayoon Jandet, den stellvertretenden Direktor, der verlauten ließ, dass seine Vermittlungsversuche zwischen dem Lehrer und der Mutter des Jungen gescheitert seien. Frau ....suang habe erklärt, dass die Prügel, die ihr Sohn vom Lehrer bezogen habe, völlig überzogen gewesenseien und sie daher fordere, dass Herr Wutthikorn Soonthornwiphart vom Dienst suspendiert werde. Nach einer internen Krisensitzung sei man zu der Entscheidung gekommen, den Forderungen von Frau ....suang nachzukommen.


    „Herr Wutthikorn ist ein angesehner Lehrer, der für seinen Unterricht schon Auszeichnungen erhielt. Er hat schonmehrfach von der Prügelstrafe Gebrauch gemacht, allerdings noch nie so exzessiv wie in diesem Fall“, sagte HerrPrayoon.



    Der stellvertretende Direktor betonte, dass das Thema Prügelstrafe umstritten sei und man von Seiten der Schulleitung Verständnis für beide Parteien habe. Daher habe man sich dazu entschieden, einen Bericht an dieSchulbehörde in Chonburi zuschicken und diese zu bitten, sich des Falles anzunehmen. Bis dahin sei Herr Wutthikorn vom Dienst suspendiert, obwohl er sich inzwischen bereit erklärt habe, sich bei den Eltern und dem Jungen zu entschuldigen.
    Schule suspendiert prügelfreudigen Lehrer :: Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand

    exzessiver Gebrauch, scheint das Stichwort zu sein,
    das ist es, was nicht mehr toleriert wird.

    Ansonsten wird wohl eher die Meinung vertreten, eine angemessende Prügelstrafe an sich, sei tolerierbar.
    Vermute mal, dass man die damaligen Bemühungen zur gewaltfreien Kindererziehung an th. Schulen nur als Show für den Westen betrachtet,
    weshalb man nun ein für allemal eine Klärung von der Schulbehörde in Chonburi will,
    da die Zeit angebrochen ist, sich vom westlichen Unfug abzugrenzen.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    auch der neue politische Wind wird seine Wirkung auf das Schulsystem haben;

    Die Bildungsbehörde für Grundschulen (OBEC) hat Schulen aufgetragen, den Schülern weniger Hausaufgaben aufzugeben.

    OBEC-Chef Kamol Rodkhlai sagte, dass Lehrer nach den neuen Richtlinien angemessene Hausaufgaben aufgeben sollen. Ferner sollen Schüler bestraft werden, die von Schulkameraden abschreiben.

    Kamol sagte, dass das Erledigen der Hausaufgaben nicht länger als eine Stunde pro Tag in Anspruch nehmen sollte.
    Weniger Hausaufgaben für Schüler :: Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand

    da fragt sich jeder, wie denn die Strafe aussehen soll,
    wenn sie denn nicht durch eine Strafarbeit möglich sein wird, (maximal 1 Stunde Hausaufgaben)
    blieben dann nur noch Nachsitzen und ...

  4. #43
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.069
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Schule suspendiert prügelfreudigen Lehrer :: Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand

    exzessiver Gebrauch, scheint das Stichwort zu sein,
    das ist es, was nicht mehr toleriert wird.

    Ansonsten wird wohl eher die Meinung vertreten, eine angemessende Prügelstrafe an sich, sei tolerierbar.
    Vermute mal, dass man die damaligen Bemühungen zur gewaltfreien Kindererziehung an th. Schulen nur als Show für den Westen betrachtet,
    weshalb man nun ein für allemal eine Klärung von der Schulbehörde in Chonburi will,
    da die Zeit angebrochen ist, sich vom westlichen Unfug abzugrenzen.
    Vielleicht sollte man dem Lehrer mit Auszeichnung selbst mal 40 Stockhiebe auf seinen nackten A.sch geben. Dann weis er wie sich sein Schüler dabei gefühlt haben muss........................

  5. #44
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte man dem Lehrer mit Auszeichnung selbst mal 40 Stockhiebe auf seinen nackten A.sch geben. Dann weis er wie sich sein Schüler dabei gefühlt haben muss........................
    naja, das Problem sind wohl eher die Schulverwaltungen,
    selbst die betroffende Mutter kritisierte ja in der Form,
    dass sie nichts gegen die Prügelstrafe habe,
    sondern gegen die überzogende Strafe.

    Die Schulverwaltung hat den Lehrer ja auch nur vorübergehend beurlaubt,
    bis die höhere Dienstbehörde sagt, was sie davon halten.

    Wieder so ein Fall, wo ein Gesetz, wie von x-pat beschrieben, in ganz Thailand nicht einheitlich umgesetzt wird,
    und überall jede Behörde ihr eigenes Ding macht.

  6. #45
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Die Prügelstrafe ist in Thailand seit einigen Jahren abgeschafft.
    wie immer, scheint es eben auch eine Realität, fern der Gesetze geben,

    Umfrage: 55 Prozent der Schüler von Lehrer geschlagen
    Bangkok - Bei einer Umfrage, an der 3000 Schüler teilnahmen, sowohl von Privatschulen (22 Prozent) als auchstaatlichen Schulen (78 Prozent), sagten 55 Prozent der Schüler, sie seien letztes Jahr von einem Lehrergeschlagen worden.
    52 Prozent gaben an, dass ihnen vom Lehrer angeboten wurde, gegen „besondere Vorteile“ gute Noten zubekommen. Angeführt werden diese „besonderen Vorteile“ von „Lehrers Liebling“ zu sein, (37 Prozent), gefolgt von„Arbeiten des Lehrers zu erledigen (25 Prozent). Ein Schüler berichtete, er habe das Haus des Lehrers gestrichen.Sechs Prozent gaben an, dass der Lehrer Geld verlangte und in zwei Prozent der Fälle ging es um 5ex.
    Kamolnalin Kamonalvin zeigte sich als Projektmanager von der Gemeinnützigen Organisation Sprouts, die dieUmfrage organisierte, über die hohen Zahlen überrascht. „Ich war aber noch viel überraschter über die Reaktionen,als wir die Ergebnisse online posteten. In Kommentaren heißt es gewöhnlich, dass es nichts Ungewöhnliches sei,wenn Lehrer Schüler schlagen und dass es in Ordnung sei. Das sei die Art und Weise, wie Thailehrer unterrichten.Diese Kommentare kamen meist von Schülern der High School!“
    Insgesamt beteiligten sich an der Umfrage zwischen Januar und Februar 2919 Schüler im ganzen Land. 94 Prozentwaren zwischen zwölf und 17 Jahre alt, und 70 Prozent waren Schülerinnen.
    Einige weitere Ergebnisse:
    68 Prozent gehen gern zur Schule.
    57 Prozent sind sicher, dass es an ihrer Schule Korruption gibt.
    35 Prozent sagten, der Lehrer habe sie getadelt, weil sie eine Frage stellten.
    30 Prozent sagten, ihr Mathematiklehrer bietet nach der Schule Nachhilfestunden an.
    21 Prozentsagten, siebeauftragtenDritte, um ihreHausaufgabenzuerledigen.

  7. #46
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.668
    und was soll das nun sagen, aufzeigen? Das ist eben Thailand; einigen Ländern (u. Schülern!) in Europa würde es nicht abträglich sein, wenn die lieben Kleinen gelegentlich einmal wieder Dresche bekämen, vor allem bei Aufruhr u. psychisch-physischer Gewalt gegen Lehrer.

  8. #47
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    5.288
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte man dem Lehrer mit Auszeichnung selbst mal 40 Stockhiebe auf seinen nackten A.sch geben. Dann weis er wie sich sein Schüler dabei gefühlt haben muss........................
    Er wird es in seiner Schulzeit wahrscheinlich auch nicht "besser" gehabt haben (wie in DE vor 100 Jahren).

  9. #48
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    5.288
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    und was soll das nun sagen, aufzeigen? Das ist eben Thailand; einigen Ländern (u. Schülern!) in Europa würde es nicht abträglich sein, wenn die lieben Kleinen gelegentlich einmal wieder Dresche bekämen, vor allem bei Aufruhr u. psychisch-physischer Gewalt gegen Lehrer.
    Das sind die 68er und heute ihre Erben meist selbst Schuld. Sie segnen doch durch ihr Abnicken (und "Nichtaufbegehren") diesen ganzen Schul- und Lehrplan-Mist mit ab. Meine Kinder haben mir nach der Schule immer erst mal versucht, ihre Rechte zu erklären. Dass damit auch Pflichten einhergehen, wurde in der Schule nicht thematisiert. Ich habe nie einen Rohrstock o.ä. gebraucht, bei mir galt immer: Keine Leistung ohne Gegenleistung! Es hat bestens funktioniert!

  10. #49
    Avatar von Ramon

    Registriert seit
    14.02.2016
    Beiträge
    363
    Strafe muß sein...
    aber heute braucht man keine Rute, da wird das Antennenkabel abgeklemmt, das SmartPhone und die XYZ Box weggenommen.
    dazu Ausgangssperre, sonst sitzen die bei Nachbarn vor der Glotze.

  11. #50
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.037
    Smartphoneentzug ist heutzutage für Teenies und jünger eine krass harte Strafe. Der Filius könnte Euch vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte verklagen!


    Den kernigen Spruch kenne ich als Wer die Rute schont, verdirbt den Sohn.

    Aus dem Alten Testament, soviel ich weiß.

    Auch: Wer die Rute spart, hasst seinen Sohn, wer ihn liebt, nimmt ihn früh in Zucht.

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.10, 14:42
  2. ID-Card für Kind
    Von pef im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.05.08, 17:18
  3. Flugbegleitung für ein Kind ?
    Von Leipziger im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.09.05, 18:33
  4. Familienzusammenführung mit Kind
    Von monkey im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.02.05, 14:26
  5. Thailandreise mit Kind
    Von grelle68 im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.08.04, 08:45