Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213
Ergebnis 121 bis 122 von 122

Wer die Rute schont, verdirbt das Kind

Erstellt von DisainaM, 23.07.2008, 23:43 Uhr · 121 Antworten · 20.833 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    32.789
    Zitat Zitat von chonburi Beitrag anzeigen
    ...der gruene Daumen....Tuch statt Kette...

    Die Baeume werden nun vor unnoetigen Abrieb durch schwere Eisenketten geschuetzt.

    primär steht die Notwendigkeit der Fixierung,

    also wenn der Vater weg ist zum arbeiten,
    das das Kind nicht die Häuser der Nachbarschaft abfackelt.

    Das Tuch ist für die Nachbarn da, die sich über den Anblick eines Ketten-Kindes beschwert hatten.

    Für die Nachbarn muss jetzt dekoriert werden,
    zB. ein Eisenseil, dass sich innerhalb des Tuches befindet, das "Tuchband" ev. dekoriert mit Sonnenblumen,
    ev muss man ihm auch ein buntes Sonnenblum t shirt anziehen.

    Es gab ja auch bla bla von finanzieller Hilfe,
    die natürlich nie ankommt,
    sowas ist für die Presse.

    Das Amt hat jedenfalls keine geeignete Einrichtung, noch geeignete Recourcen.

    btw
    Deutsche Jugendämter schieben die schwererziehbaren Kinder zur Organisation Wildfang, in Rumänien ab.

    https://www.pnn.de/potsdam/offenbar-.../24977038.html

    in Zeiten knapper Mittel schaffen sich Behörden solche Fälle vom Hals - überall,
    und machen Frauen schwere Vorwürfe, das es Betrug an den Gemeinschaftsfinanzen ist,
    solche Kinder noch auszutragen.

    aber was solls, machen wir ja mit den Alten sowieso,
    https://www.allgemeinarzt-online.de/...entzug-1790300

    da ist die Halskette noch das Humanste.

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    32.789
    Eltern wird ja oft nahe gelegt, die Schulische Erziehung ihres Kindes durch westliche Ansichten nicht zu gefährden,

    und so sagen Eltern natürlich,
    dass sie mit einer körperlichen Züchtigung ihres Kindes in der Schule selbstverständlich einverstanden sind.

    "I'm OK with some minor punishment

    as a warning to my son,

    but this was too much, and she didn't communicate with us in advance,"
    sagte hier ein Vater, der in China nun seinen Sohn sanfter erzogen sehen wollte.

    https://www.asiaone.com/china/corpor...reopens-debate

    "When I was young, every classroom had a bamboo stick called a 'teaching stick', used by the teacher to point to the blackboard," Liu said.
    "But another important function of this stick was to punish those who were disobedient. They would be hit on the head. This would be unimaginable today."
    doch mittlerweile will man alles genau regeln, was erlaubt ist und was nicht

    In a directive in July, the State Council, China's cabinet, ordered local officials to "make detailed rules to clarify teachers' rights in exerting education-oriented punishment".
    "There is a consensus that teachers ought to take disciplinary action against students, but how to do it remains a difficult question," Xiong Bingqi, deputy director of think tank 21st Century Education Research Institute, said.

Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.10, 14:42
  2. ID-Card für Kind
    Von pef im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.05.08, 17:18
  3. Flugbegleitung für ein Kind ?
    Von Leipziger im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.09.05, 18:33
  4. Familienzusammenführung mit Kind
    Von monkey im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.02.05, 14:26
  5. Thailandreise mit Kind
    Von grelle68 im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.08.04, 08:45