Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41

Thai - Festival in Oberhausen 06. u.07.10.06

Erstellt von dutlek, 24.07.2006, 18:36 Uhr · 40 Antworten · 3.658 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Thai - Festival in Oberhausen 06. u.07.10.06

    Ich kann mich den obigen Beiträgen anschliessen.
    Das Essen war gut und die Auswahl ganz ordentlich.

    Beim Programmablauf bekam ich den Eindruck als ob
    sie sich hauptsächlich auf das Abend-Event konzentriert
    hatten.
    Wäre interessant zu hören ob jemand dabei war, und wie
    das war.

    Gruss, René

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: Thai - Festival in Oberhausen 06. u.07.10.06

    Wäre interessant zu hören ob jemand dabei war, und wie das war.
    Da war ich schon, bin aber nicht in die Halle gegangen. Wenn ich ab und zu mal meine Runden gelaufen bin, hab ich nur mal im vorbeigehen durch die Tuer reingeschaut. Im Grunde genommen nichts anderes als bei den vielen anderen Veranstalltungen. Nur die Qualitaet der Akteure duerfte profesioneller gewesen sein. Zum Beispiel der "Li-gee" (Thai Theater) Darsteller war der, den man immer im Fernsehn sieht, also ein ganz Bekannter. Und wie oben schon geschrieben, war die Halle fast voll. Fast alle mit Anzug und Krawatte.

    Gruss.....Rolf

  4. #33
    hananga
    Avatar von hananga

    Re: Thai - Festival in Oberhausen 06. u.07.10.06

    Na ja…
    wir waren am Abend im Saal, und möchten euch gerne berichten.
    Ich habe auch gedacht es wären mehr Threads in diesem Forum zu finden. Aber ich denke das hatte verschiedene Gründe.

    Der erste Kontakt den wir hatten, war über Telefon mit der Veranstalterin. Es wurde ein großes Fest versprochen, mit einem Galaabend und dem dazugehörigen Dinnermenü.
    Der Preis von 59 € erschien mir sehr hoch, aber es gibt ja nur dieses eine Fest zu Ehren des Königs in Deutschland. Es gab SUUUPER Einladungskarten.
    Mehrfach wurden wir darin erinnert doch in entsprechender Abendgarderobe zu erscheinen. Für uns war das selbstverständlich!
    Also wurden vorher die entsprechenden Kleider besorgt und am Samstagabend ging’s dann los.
    Bodygards bewachten den Eingang der Halle um kurz vor halb Sieben. Das versprach schon Gutes!?
    Langes Warten…..dann….endlich um kurz vor Sieben öffneten sich die Hallentore.
    Fast ne halbe Stunde die Beine in den Bauch gestanden, und das mit Pfennigabsätzen, und jetzt gings los.
    Die Massen wollten endlich einströmen, doch ein Thai forderte alle wieder auf zurückzugehen. Die Tür schloss sich wieder. Eine andere Tür wurde geöffnet. Wieder strömten die Massen. Wieder ein Rufen des Thais: „ Alle ordentlich in Reihe aufstellen, und einzeln eintreten“
    Klappte alles nicht…das reinste Chaos beim Einlass!

    Dann gab es einen Begrüßungscocktail mit flockigem Kokossaft im Weinglas. Die Tische waren gut zur Hälfte gefüllt, und uns viel auf, dass es völlig wurscht war ob wir mit Jeans, Turnschuhen oder T-Shirts dem Feste teilnahmen. Meiner Meinung waren wir overdressed, oder die anderen hätte man abweisen müssen. Wahrscheinlich der knappen Teilnahme wegen wurde das kurzfristig gelockert.

    Unsere schönen Eintrittskarten wurden vom Personal ca vier Mal verschiedenst bearbeitet, so dass sie nachher kaum vorzeigbar waren. Dafür gab es ein All - Inclusive Plastik - Bändchen, das die Eleganz eines Abendkleides aus Seide würdevoll unterstrich.

    Kola und Bier in Flaschen waren schnell verbraucht. Offene Getränke gab es dann im Klarsicht – Plastikbecher mit viel Eis. Mc Doof lässt grüßen. Ach ja… die Gläser fehlten.

    Das Essen selbst war normal (nicht erstklassig), auch das übliche Gedränge bei Büffets. Einige standen noch zum ersten Mal an, während andere bereits zum zweiten oder dritten Mal mit Ihrem Teller rannten um auch wirklich die 59€ rauszuholen. Aber die kennt man ja.

    Leid taten mir die deutschen Interpreten. Für ein Klavierkonzert war das Publikum nicht das entsprechende. Und das A - Capella Quartett war zweitklassig. Thaiboxen, exklusive Modeschau und Superstars aus Thailand waren wiederum gut.

    Vom Publikum waren überwiegend Thai-Frauen da. Nach dem „Dinner“ wurden den Besuchern von den Rängen gestattet im Saal selbst Platz zu nehmen.

    Im Großen und Ganzen wurde das Fest entsprechend dem Anlass nicht gerecht. Es sollte ein Gala - Dinner werden und wurde fast zu einem Kantinenessen. Schade.

    Trotz allem im Großen und Ganzen war sicherlich ein großes Engagement der vielen Freiwilligen vorhanden, und den Veranstaltern ein Lob für den Versuch der Bewältigung der ungewohnten Aufgabe ein solches Fest entsprechend durchzuführen.

    Wir überlegen uns demnächst zwei Mal bei einer solchen Veranstaltung teilzunehmen, bei Kosten incl. Sprit von ca 200 €. Aber GELD war an diesem Abend sowieso ein großes Thema. Schade und insgesamt enttäuschend.

    Grüße von hananga

  5. #34
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: Thai - Festival in Oberhausen 06. u.07.10.06

    ...aber es gibt ja nur dieses eine Fest zu Ehren des Königs in Deutschland.
    Wer hat das gesagt? Etwa die Veranstallter?
    Seit dem Thronjubilaeum im Juni gab es so einige Veranstalltungen zu Ehren des Koenigs.

    Schade und insgesamt enttäuschend.
    Das kommt auf die Sichtweisse an. Als Zuschauer wuerde ich Dir da vielleicht recht geben. Besonders wenn man schon viele Veranstalltungen gesehen hat, ist das Programm nur noch Nebensache oder uninteressant. Wenn man so in die Runde schaut, sieht man, wie "sehr, sehr. sehr viele Zuschauer" gar nicht auf das gebotene Programm achten.
    Als Veranstallter ist eine Veranstalltung nur erfolgreich, wenn die Kosten gedeckt sind und noch einiges uebrig bleibt.
    Die Leute, die bei einer Veranstalltung einen Verkaufsstand haben (wie z.B. meine Frau und ich) koennen oftmals auch nicht ein Programm anschauen, ist aber auch Nebensache. Gut ist die/eine Veranstalltung nur, wenn alles verkauft ist. Aus meiner Sicht war die Veranstalltung in Oberhausen doch schon etwas besonderes. Denn wie das ganze aufgezogen war, gab es vorher in dieser Form noch nicht (ausgenommen Bad-Homburg). Ich denke aber, wenn die das am Samstag und Sonntag gemacht haetten, waehren noch viel mehr Geaste gekommen.

    Gruss.....Rolf

  6. #35
    hananga
    Avatar von hananga

    Re: Thai - Festival in Oberhausen 06. u.07.10.06

    Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt.

    Natürlich gibt es noch mehr Thai-Festivitäten zu Ehren des Tronjubiläums.
    Die Stellung des Königs ist mir sehr bewusst!

    Daher war dieses Fest, welches ein Höhepunkt der o.g. Feiern darstellen sollte, noch mehr enttäuschend. :-(

    Und Dein Argument, das für den Ausrichter des Festes nur der Geldsäckel gefüllt werden soll, ist gegenüber den vielen Helfern nicht nett.

    Wenn jemand nur aus kommerziellen Zwecken solche Feste besucht kann sicherlich ein Abstumpfen gegeben sein.

    Bitte nicht persönlich nehmen!


    Welchen Stand hattest du denn?

  7. #36
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: Thai - Festival in Oberhausen 06. u.07.10.06

    Daher war dieses Fest, welches ein Höhepunkt der o.g. Feiern darstellen sollte, noch mehr enttäuschend.
    Das ist wohl war.

    das für den Ausrichter des Festes [highlight=yellow:a8e0e88d22]nur[/highlight:a8e0e88d22] der Geldsäckel gefüllt werden soll
    Das habe ich so nicht geschrieben und auch nicht gemeint. Mit Sicherheit wuerde niemand eine Veranstalltung auf die Beine stellen, wenn im vorraus schon klar ist, das man draufzahlt.

    Welchen Stand hattest du denn?
    Nachtisch, bzw. thailaendische Kuchen.

    Gruss.....Rolf

  8. #37
    hananga
    Avatar von hananga

    Re: Thai - Festival in Oberhausen 06. u.07.10.06

    Mmmmmh lecker. :-)

    Leider nicht probiert... der Stand war, glaub ich, rechts im hinteren Teil.

  9. #38
    ede
    Avatar von ede

    Registriert seit
    03.09.2005
    Beiträge
    249

    Re: Thai - Festival in Oberhausen 06. u.07.10.06

    @dutlek
    etwa rechts um die Ecke der mittler Stand zwischen Chilipaste und in Banenblättern eingepackte Leckereien oder links davon die gedämpften Bananenblätter mit leckeren innereien? :bravo:

    Da hab ich mich ziemlich lange aufgehalten (lecker, lecker, lecker).

    Ede

  10. #39
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: Thai - Festival in Oberhausen 06. u.07.10.06

    @ede und @hananga

    Unser Stand war Hier

    Gruss.....

  11. #40
    ede
    Avatar von ede

    Registriert seit
    03.09.2005
    Beiträge
    249

    Re: Thai - Festival in Oberhausen 06. u.07.10.06

    Jau, nebenan haben wir ne Kette für meine Frau gekauft, als die Deine etwas Milchiges in Tüten abgepackt hat.

    ede

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai-Festival in Liebefeld (CH)
    Von Rene im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.07, 11:57
  2. Thai Festivals ที่ Oberhausen
    Von hananga im Forum Thaiboard
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.01.07, 23:21
  3. Thai Festival in Oberhausen
    Von karo5100 im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.06, 22:51
  4. Vorankündigung - Thai Party/Treffen in Oberhausen
    Von Thai-Robert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 18.09.05, 22:11
  5. Thai /Shop in Oberhausen ???
    Von Jens im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.12.02, 20:10