Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 102

neue Thailand-Auswanderer im TV

Erstellt von LJedi, 17.06.2007, 10:46 Uhr · 101 Antworten · 9.188 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.824

    Re: neue Thailand-Auswanderer im TV

    Zitat Zitat von fengshui",p="495530
    Habe die Sendung mit viel Vergnügen verfolgt. Bin im September in Chiang MAi und werde wohl meine persönliche Neugier befriedigen und nach den Resort schauen. Der erste Bungalow soll ja schon im August stehen.
    Du wirst die Anlage finden,
    ev. sogar dort, wo sie ja nur da waren, um Fotos zu machen.

    Ihr Schwachpunkt,
    die richtige Auswahl der Mitarbeiter.

    Er wird zwar sich auf Thai verständigen können, doch sie werden am Punkt stehen, wo man mit Bauernschläue und Gutherrenart in Thailand kein Resort von dem Anspruch führen kann,

    wo einem das KHA einer Thammasat bandit fehlt.
    Auch die mangelnde phi nong bandit wird sich dann bei ihr rächen,
    denn um die richtigen Angestellten zu bekommen und zu führen, und dann auch mit den Behörden und Anderen klar zu kommen, braucht es mehr, als nur die Basis, sich eine Kulisse leisten zu können.

    Sie ist eine gute Seele, und er ist ein kleverer Hund,
    doch das Projekt (ein paar Nummern zu groß aufgezogen / siehe Einfahrtstor) wächst den Beiden über den Kopf, schade drum.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: neue Thailand-Auswanderer im TV

    Zitat Zitat von DisainaM",p="495565

    wo einem das KHA einer Thammasat bandit fehlt.
    Auch die mangelnde phi nong bandit wird sich dann bei ihr rächen...
    Übersetzung ?

  4. #23
    Avatar von dear

    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    1.459

    Re: neue Thailand-Auswanderer im TV

    Hi,

    irgendwann kommt immer noch ne Fortsetzung bei den Auswanderen - ist die Sache nur wann.

    Ich warte schon die ganze Zeit auf meine persönliche Lieblingsfolge mit der Family die nach Italien ausgewandert ist und sich mit nem Souvenirshop über Wasser halte wollen (sie wollen Bilderrahmen selbstgebastelte für 10 € verkaufen )

    Ansonsten sahen die beiden in Thailand aus wie ein sehr nettes Pärchen - der Junge tat mir nur irgendwie leid, ständig überall mitgeschleppt worden - na-ja, so ist es eben, kenne ich selber noch sehr gut.

    Bei allen Auswanderern kommt es mir vor, dass die vorher nicht richtig planen oder nur Luftschlösser bauen und sich immer auf andere verlassen - natürlich gehts dann schief.

    Mich hätte mal interessiert ob er wirklich gar kein Thai sprechen konnte oder ob sein Thai reicht um Höflichkeiten auszutauschen und Essen zu bestellen... . Sie sind ja mindestens sechs Jahre verheiratet - da kann man doch schon etwas mehr erwarten, besonders wenn man dann auswandert.

    Keiner dieser Leute (die Auswanderer im Fernsehen) hat vorher mal ein bisschen was von der Sprache gelernt ... da kann ich nur mit dem Kopf schütteln... . :kopfhau:

    Ach und thailändisch isst er doch wohl, nur nicht Frühstücken und wenn er thai isst, dann nicht scharf - das mal zu seiner Verteidigung, er sah doch aus wie ein ganz lieber, war mir ganz symphatisch :-)

  5. #24
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: neue Thailand-Auswanderer im TV

    Zitat Zitat von dear",p="495588
    ...Bei allen Auswanderern kommt es mir vor, dass die vorher nicht richtig planen oder nur Luftschlösser bauen und sich immer auf andere verlassen - natürlich gehts dann schief...
    Jo, das hat mich auch maßlos verblüfft, dass man ein Resort plant und erst bei Ankunft anfängt bei anderen Hotelanlagen Idee zu sammeln/kopieren. Auch die Reihenfolge: was suchen die sich Bäume und Stauden in der Gärtnerei aus, wenn noch nicht mal ein Baggerloch ausgehoben worden ist :???:

    Jedenfalls war es mal ein etwas längerer Bericht, obwohl Behördengänge wieder ausblieben

    Optisches Highlight war wirklich der Anschluss der Waschmaschine :bravo:

  6. #25
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: neue Thailand-Auswanderer im TV

    natürlich gehts dann schief.
    War mir vor der Sendung schon klar, dass die meisten das skeptisch sehen werden.
    Aber die Sendung hörte doch weit vor Baubeginn auf. Wer sagt denn, dann die das mit dem Resort nicht gebacken kriegen?
    Bei jedem Projekt gibt es auch bei bester Planung immer mal wieder Probleme. Ich kenne genügend, die bei ihrem Hausbau (in Deutschland!) Konflikte mit Architekten und Bauleuten hatten.

    Keiner dieser Leute (die Auswanderer im Fernsehen) hat vorher mal ein bisschen was von der Sprache gelernt ... da kann ich nur mit dem Kopf schütteln...
    Ist aber nicht immer so. Es gab schon genügend Folgen, in denen die Leute spanisch, schwedisch, englisch usw. vorher gelernt hatten. In diesem Fall konte die Frau thai.
    Fatal finde ich es nur, dass der Sohn nicht zweisprachig aufgewachsen ist.

    Und nach der Sendung muss ich mal wieder einige geäußerte Vorurteile bei meinen Verwandten und Bekannten aus dem Weg räumen (damit die sich keine Sorgen machen müssen):
    - "in Thailand wird auf dem Fußboden gegessen"
    - "in Thailand sind die Menschen so arm, dass sie sich keine Waschmaschine leisten können"

    Beides trifft vielleicht für einige Regionen zu, aber nicht für komplett Thailand.

    Ansonsten war der Film doch aber ein ganz guter Einblick ins thailändische Leben.

  7. #26
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.824

    Re: neue Thailand-Auswanderer im TV

    Zitat Zitat von Auntarman2",p="495580
    Zitat Zitat von DisainaM",p="495565

    wo einem das KHA einer Thammasat bandit fehlt.
    Auch die mangelnde phi nong bandit wird sich dann bei ihr rächen...
    Übersetzung ?
    der Wert einer Thammasat (Universitäts)- Ausbildung zahlt sich nicht nur in Form einer fundierten Hotelmanagement Lehre aus, wo man nicht nur die rudimentäre Buchführung, die korrekte An/Sprache, und Mitarbeiterführung beherrschen lernt, sondern auch in einer Souveränität.

    (man setzt sich abends mit dem Architekt zusammen, der will plötzlich nicht mehr neben der Frau sitzen, sondern besteht darauf, dass der Deutsche neben ihm sitzt /auch ein Weg Blickkontakt zu vermeiden/;
    die Ehefrau gehorcht, und räumt den Platz /unmöglich)

    (( im Bericht, die Ehefrau sagt im Gespräch zum Mann,
    das kann ja für ...(Pause) unser Hotelprojekt; diese Pause, wo sie sich die richtigen Worte überlegte, wie sie das Hotelprojekt nennt, bevor sie schließlich unser sagte, zeigt offen, dass sie sich selber tatsächlich nicht damit identifizierte, und in ihrem innersten es als sein Hotelprojekt sah. Aber auch solche Offenheit im th. Geschäftsleben ist nicht förderlich))

    Hätte sie in ihrer Jugend, mit drei anderen Freundinnen, eine phi nong Ausbildung erlebt, wo einer nur solange die Gruppe anführt, bis ein entscheidener Fehler passiert, und das Ruder übergeben wird, wär sie dadurch zumindestens soweit im Auftreten gestählt worden, dass sie sich vom Architekten nicht die Butter vom Brot hätte nehmen lassen, sondern hätte den in seine Schranken gewiesen,
    (jedoch nicht direkt sprachlich, -mai waan ...;
    sondern verschlüsselt)
    um ihn dann später auszuwechseln.



    Zitat Zitat von dear",p="495588

    Ansonsten sahen die beiden in Thailand aus wie ein sehr nettes Pärchen - der Junge tat mir nur irgendwie leid,
    ...

    Mich hätte mal interessiert ob er wirklich gar kein Thai sprechen konnte oder ob sein Thai reicht um Höflichkeiten auszutauschen und Essen zu bestellen
    Der Junge tat mir auch leid, wegen der handfesten Ausbildung, die er wohl nicht mehr kriegt.

    Was den Mann angeht, der konnte Thai, wollte allerdings nicht im TV sprechen,
    ansonsten war alles ne riesen Show,
    350 Euro fürs Auto, 250 Euro für ne Waschmaschiene,
    weil die eigene ja erst in ein paar Wochen kommt.

    (einen 75 m2 Container schickt mman aus Deutschland los, wenn man noch nicht sicher weiß, ob die eigenen 4 Wände schon stehen ??? - no way, alles show, klar standen die schon, wollten sie aber nicht im TV weiter zeigen, sondern stattdessen die Reisbeet-Show.)

  8. #27
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.991

    Re: neue Thailand-Auswanderer im TV

    Ich sah 2 voellig Ahnungslose, die sich von einem Architekten ueber den Tisch ziehen liessen :-) .

  9. #28
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.824

    Re: neue Thailand-Auswanderer im TV

    Zitat Zitat von Dieter1",p="495605
    Ich sah 2 voellig Ahnungslose, die sich von einem Architekten ueber den Tisch ziehen liessen :-) .
    die Grundsituation ist generell die;

    der Farang sagt, ich kenn mich mit den vertraglichen Dingen nicht aus (alles auf Thai), Ehefrau, mach Du das halt,
    anstatt von anfang an zu bestimmen, alles auf Englisch, und Vertrag wird von eigenem Anwalt geprüft,
    kommt am Ende der Kleinkrämer durch, auf eigenen Anwalt kann verzichtet werden (Kosten), positiv denken.

    Für die Ehefrau sieht es so aus, sie wird mit einem Architekten konfrontiert, der in den ersten Minuten die Rangfolge zwischen beiden regelt,
    ich Architekt, Uni Ausbildung, von der und der Familie, und von welchem Haus kommst Du ?
    Danach ist klar, Frau aus Bauerfamilie, zu Geld gekommen,
    dadurch wird die Rolle verteilt, großer Bruder, bau uns bitte ein schönes Ding da hin, ähnlich wie im Schulunterricht, wo man den Lehrer nix fragen darf,
    wird alles akzeptiert und abgenickt, was dann vom großen Bruder kommt,
    deshalb ist es auch kein Problem, wenn der große Bruder entscheidet, dass das Geldopfer der kleinen (Ameise) Schwester nicht ausreichend ist, und erhöht werden muß.

    Auch wenn sich der Ehemann für so klever hält, die erhöhte Kalkulation nicht zu akzeptieren, und lieber die Fläche von 500 m2 auf 400 m2 reduziert,
    kein Problem, aufgrund mangelnder detailierter Materialausführungsbeschreibungen, wird halt einfach das Mahagoniholz gegen etwas anderes ersetzt.

  10. #29
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: neue Thailand-Auswanderer im TV

    Zitat Zitat von DisainaM",p="495617

    ...anstatt von anfang an zu bestimmen, alles auf Englisch, und Vertrag wird von eigenem Anwalt geprüft,
    kommt am Ende der Kleinkrämer durch, auf eigenen Anwalt kann verzichtet werden (Kosten), positiv denken.
    Etwas, was ich bei alles diesen Stories nicht verstehe: Wenn ich selber keine Ahnung habe, muss ich jemand bezahlen, der Ahnung hat.

    Wahrscheinlich würde das der Herr in D-Land sogar so machen. Nur beim Aussteigen aus dem Flieger wird anscheinend irgendwie das Hirn abgestellt. Ach, alles so schön bunt hier...

    Schade, dass es keine Fortsetzung gibt. Aber das Publikumsinteresse ist wohl nach: "die essen komische Sachen und sitzen auf dem Fußboden" erschöpft und die Einschaltquoten würden bei so "langweiligen" Themen wie Resortbau gegen Null gehen.

  11. #30
    Avatar von Malivan

    Registriert seit
    26.06.2003
    Beiträge
    293

    Re: neue Thailand-Auswanderer im TV

    Hallo
    Nicht so negativ denken,Leute Sohn wird mal Hotel leiden :O Ich fand alles noch im grünen Bereich Wasserleitung kann man nur abstellen wen die Wasserleitung einen Abstellhahn hat,liebe Leute ;-D
    Gruß Malivan

Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. und wieder mal VOX neue Auswanderer in Thailand
    Von messma2008 im Forum Event-Board
    Antworten: 368
    Letzter Beitrag: 10.08.17, 20:56
  2. Antworten: 438
    Letzter Beitrag: 07.04.14, 17:27
  3. "Auswanderer sucht Frau" - Neue Protagonisten gesucht!
    Von MME Berlin im Forum Event-Board
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.06.11, 05:08
  4. Neue Auswanderer auf Samui - VOX Di 3.2.09 - 20:15
    Von schimi im Forum Event-Board
    Antworten: 276
    Letzter Beitrag: 29.07.09, 21:33
  5. Deutsche Auswanderer in Thailand gesucht!
    Von Supersaschman im Forum Sonstiges
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.04.04, 10:27