Ergebnis 1 bis 2 von 2

Mi, 18.30 auf Phönix: Majestät

Erstellt von resci, 18.03.2009, 08:53 Uhr · 1 Antwort · 696 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Mi, 18.30 auf Phönix: Majestät

    Mi, 18.30 auf Phönix: Majestät, Bericht über das Königshaus Thailands

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.277

    Re: Mi, 18.30 auf Phönix: Majestät

    Seit über 60 Jahren steht er an der Spitze Thailands. Er ist das am längsten amtierende Staatsoberhaupt der Welt. 26 Regierungen und mehr als ein Dutzend Staatsstreiche hat König Bhumibol Adulyadej, dem die Thailänder den Titel "Der Große" verliehen, überlebt.

    Mit seiner Frau Sirikit, die das vormalige Siam einst als schönste Königin der Welt über alle Grenzen hinaus bekannt machte, setzt er sich unermüdlich zum Wohle seiner Untertanen ein. Wie in keinem anderen Land wird der Monarch dafür von seinem Volk verehrt. Kritik am König ist tabu, wird als Majestätsbeleidigung sogar strafrechtlich verfolgt. Der Verfassung nach ist Thailand seit den dreißiger Jahren eine konstitutionelle Monarchie. Der König hat zwar nur wenige Exekutivrechte, doch niemand würde einem seiner Wünsche widersprechen. "Nur eine Person kann mir den Befehl erteilen zurückzutreten: Der König!", verkündete Premierminister Thaksin Shinawatra. "Wenn Seine Majestät dies auch nur flüsterte, würde ich mein Amt unverzüglich niederlegen."



    Im April 2006 war es soweit. Nach einer dreistündigen Audienz bei dem Regenten erklärte der Premierminister, auf seine Wiederwahl zu verzichten. Wenig später putschte das Militär gegen seine korrupte, aber immerhin demokratisch gewählte Regierung. König Bhumibol stellte sich auf die Seite der Putschisten und verhinderte damit größere Ausschreitungen. Ein Wort des Monarchen genügt, um Thailand den Weg zu weisen.
    Dabei hatte Bhumibol Adulyadej bei seinem Amtsantritt 1946 nicht viel mit Thailand und dem Königshaus gemein: Geboren als Sohn eines Arztes adeliger Herkunft und einer Krankenschwester bürgerlicher Herkunft, wuchs er in Boston und Lausanne auf. In der Thronfolge war er weit abgeschlagen, doch eine Reihe erbkrankheitsbedingter Todesfälle führte dazu, dass die Krone 1935 plötzlich auf Bhumibols neunjährigen Bruder Ananda überging.

    http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/majestaet!_(2_5)/228776?datum=2009-03-18

Ähnliche Themen

  1. Geburtstag Seiner Majestät König Bhumibol Adulyadej
    Von Dakota1957 im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.12.14, 19:24
  2. Versuchte seine Majestät ein Machtwort zu sprechen?
    Von Bjoern im Forum Thailand News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.12.08, 22:24
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.04.08, 11:51
  4. Seine Majestät der König wieder gesund
    Von Liggi1 im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.11.07, 20:01
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.06, 17:04