Ergebnis 1 bis 1 von 1

Läder - Menschen - Abenteuer, 20.8.06, 17.15 SWR

Erstellt von Rene, 08.08.2006, 15:00 Uhr · 0 Antworten · 434 Aufrufe

  1. #1
    Rene
    Avatar von Rene

    Läder - Menschen - Abenteuer, 20.8.06, 17.15 SWR

    Das alte Goldland Srivijaya

    Ein versunkenes, goldenes Reich - davon erzählen die Mythen Südostasiens. Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts entdeckte ein Forscher anhand von alten Inschriften, dass das legendäre Imperium tatsächlich existiert hat. Sein Name: Srivijaya - "Strahlender Sieg". Zwischen dem siebten und 13. Jahrhundert nach Christus beherrschte es die Straße von Malakka und damit den Seeweg zwischen China und Afrika. Eines der mächtigsten Seereiche des Mittelalters. Auf der Suche nach diesem Reich hat das Kamerateam zwei Wissenschaftler durch Indonesien und Thailand begleitet - zu versunkenen Schiffen, Ruinen im Dschungel und mythischen Orten.

    Sensationelle Wrackfunde haben die Diskussion um das versunkene Reich jüngst neu entfacht: Vor der Küste Indonesiens wurden drei Schiffe gefunden. Alle gehören in die Epoche Srivijayas und belegen erstmals den Direkthandel zwischen Asien und Arabien. Das Team begegnet dem Hamburger Wissenschaftstaucher Fred Dobberphul, der an der Entdeckung aller drei Wracks beteiligt war. Zum ersten Mal durfte ein Fernsehteam die Funde aus dem Cirebon-Wrack aus der Zeit der chinesischen Fünf Dynastien filmen, dem größten Handelsschiff des frühen Mittelalters, das je in Asien gefunden wurde. Die Handelskontakte waren intensiver als bisher angenommen und die verschifften Güter zeugen von unermesslichem Reichtum. Doch wo residierten die Herrscher Srivijayas?

    Angeregt durch die Wrackfunde geht der Kieler Historiker Hermann Kulke dieser Frage nach, um ein neues Buch zu schreiben. Das Team folgt ihm auf seine Expedition ins Landesinnere Sumatras, auf der Suche nach dem Gold Srivijayas. Versunken im Dschungel liegen die Ruinen von Muara Jambi. Das Volk der Minangkabau, die einzige größere matrilineare Gesellschaft der Welt, betrachtet sich als Nachfahre dieses Königshofes und Bewahrer der uralten Kampftechnik "Silek Tuo". Sie soll vom Adel Srivijayas ausgeübt worden sein. Der Film unternimmt eine abenteuerliche Fahrt ins Hochland. Bei Stammesältesten forscht das Team nach den Goldminen und lässt sich von Meistern des "Silek" ihre Kunst demonstrieren.

    Die Reise führt weiter nach Südthailand. Hier sind noch Tempel der buddhistischen Srivijaya-Epoche erhalten. Ihre Existenz gab der Wissenschaft lange Zeit Rätsel auf. Wo sollte man das Zentrum Srivijayas lokalisieren? Anhand von Inschriften löst der Wissenschaftler die entscheidende Frage: War Srivijaya ein Städtebund, eine mächtige "Hanse" des Ostens?

    Der Film lässt das Geheimnis einer vergangenen Welt wieder aufleben. Unberührte tropische Landschaften, im Urwald versunkene Ruinen, Kunstschätze und Schiffswracks: Im Lichte neuester wissenschaftlicher Forschungsmethoden erzählen sie die unbekannte Geschichte vom Aufstieg und Untergang des mächtigen Seereichs von Srivijaya. Eines Reichs, das vergessen wurde - und dessen Erbe im Leben der Menschen dennoch bis heute nachwirkt.

    Länder - Menschen - Abenteuer - Auslandsreportage Sonntag, 20.08.2006
    Beginn: 17.15 Uhr Ende: 18.00 Uhr Länge: 45 Min.

  2.  
    Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.09, 16:46
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.02.08, 19:42
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.06.06, 15:42
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.06.06, 15:37
  5. Länder-Menschen-Abenteuer, 17.4.05, 17.15, SWR
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.05, 20:54