Ergebnis 1 bis 2 von 2

Jeder Tote braucht einen Namen, 28.06.06, 19.15, XXP

Erstellt von Rene, 09.06.2006, 15:46 Uhr · 1 Antwort · 666 Aufrufe

  1. #1
    Rene
    Avatar von Rene

    Jeder Tote braucht einen Namen, 28.06.06, 19.15, XXP

    Es war der 25. Dezember 2004: Ein Seebeben löste einen zerstörerischen Tsunami im Indischen Ozean aus. Die Flutwellen forderten vermutlich über 180.000 Opfer, allein über 5.000 in Thailand.

    Monate später verblassen die Erinnerungen an die Katastrophe, aber an einem Ort in der thailändischen Hauptstadt ist das Grauen immer noch präsent: Das Leichenschauhaus von Phuket birgt unzählige noch nicht identifizierte Tote. Es sind die vermissten Angehörigen jener Familien, die seitdem auf Nachricht warten um mit den schrecklichen Ereignissen abschließen zu können. Diese BBC Exklusiv-Dokumentation zeigt, wie Spezialisten aus aller Welt versuchen, den namenlosen Toten ihre Identität zurück zu geben.

    Als der größte Tsunami des letzten Jahrhunderts auf die thailändische Ostküste trifft, ist die Zerstörung enorm - Tausende von Leichen liegen in den Straßen, darunter auch 2.400 ausländische Touristen. Die Bergungsarbeiten erfolgen in einem Wettlauf gegen Hitze und Salzwasser. Die Leichen verwesen im tropischen Klima so schnell, dass die Identifizierung wissenschaftliche Methoden erfordert.

    Ein Team von internationalen Rechtsmedizinern ist mit dem Abgleich von Gebissen und Fingerabdrücken sehr erfolgreich. Aber es gibt Todesopfer, für die diese konventionellen Methoden nicht ausreichen.

    Hilfe kommt aus Bosnien: Die "International Commission on Missing Persons" soll die Arbeit unterstützen. Die Organisation ist 1996 in Sarajevo geschaffen worden, um die Opfer des Balkankonflikts zu identifizieren. Die Toten hatten zum Teil bis zu sechs Jahre in Massengräbern gelegen und eine Identifizierung war kaum möglich. Doch im Jahr 2001 gelang es den Spezialisten mithilfe einer chemischen Formel, Erbmaterial aus Knochen zu extrahieren. Liegt in der DNS-Methode der Schlüssel, der den namenlosen Toten von Thailand endlich ihre Identität zurückgibt?

    Die BBC Exklusiv-Produktion lässt die betroffenen Familien und Helfer zu Wort kommen, und beschreibt die grauenvolle Puzzlearbeit der Rechtsmediziner. Im Mittelpunkt steht die Arbeit der Spezialisten aus Bosnien, die den Familien helfen soll, endlich mit der Katastrophe abzuschließen.

    Tsunami - Jeder Tote braucht einen Namen - Katastrophen Mittwoch, 28.06.2006
    Beginn: 19.15 Uhr Ende: 20.15 Uhr Länge: 60 Min.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Jeder Tote braucht einen Namen, 28.06.06, 19.15, XXP

    Hallo Renè,

    hab den Termin verpaßt, gibt es außer dem 05.07.2006 - 14:40 Uhr noch einen weiteren Sendetermin?

    Martin

Ähnliche Themen

  1. eGay hat einen neuen Weg gefunden dass man Paypal braucht
    Von tomtom24 im Forum Computer-Board
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.02.10, 22:07
  2. Der Vergessene von dem jeder spricht
    Von Sioux im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.03.08, 15:09
  3. Ein Neuer braucht einen Tip!!
    Von The Scottish im Forum Treffpunkt
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 18.05.05, 22:45
  4. Das Grauen hat einen Namen - APEC
    Von Serge im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.10.03, 08:49
  5. Wer braucht einen Arm ?
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.06.02, 16:50