Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Heute 20:15 auf Kabel 1

Erstellt von Andichan, 28.09.2010, 10:27 Uhr · 20 Antworten · 2.774 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Und was mich bedenklich stimmte, war die Aussage, dass es weniger Ärger um Behördenkram gibt, z.B. Visavergabe für Urlaubsreisen nach Deutschland für Thais. Der scheint kein Gefühl dafür zu haben, welche Schicksale da manchmal hinter stecken. Der Farang hat das dann aber gut auf den Punkt gebracht. Ich mache es auch: Thailand ist weltoffen, Deutschland nicht!
    Weil Thailand so weltoffen ist bekommt man da ja auch so einfach Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis, vor allem als Ehemann. Du hast ja sicherlich auch beides.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Weil Thailand so weltoffen ist bekommt man da ja auch so einfach Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis, vor allem als Ehemann. Du hast ja sicherlich auch beides.
    Aufenthaltserlaubnis ist simpel. Und arbeiten geht auch, wenn man eine gute Idee hat und es nötig hat. Habe ich aber nicht.
    Nun versuche aber mal als armes Isaan-Girl eine Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis in Deutschland zu bekommen. mag ja sein, dass sie diese bekommt. Nur bekommt sie kein Visum, um diese Erlaubnis mit Leben zu füllen.

    Klar kann ich mir ein großes Haus auf den Mond bauen und dort Geschäfte machen. Nur blöde, dass mich keiner in einer Rakete mitnimmt. Es kommt also auf die Reihenfolge an, mein Lieber! Und in einem Haus kann es noch so viel leckerer Speisen umsonst geben, wenn mich eine dicke Eisentür und ein fieser Türsteher daran hindert, hineinzukommen.
    In Thailand ist es anders rum. Da kann ich reingehen, weil die offene Türen haben. Und dann kann ich wenigstens schon mal an den Speisen riechen.

    Was ist also humaner und besser? Natürlich Thailand! Thailand hat mich mit offenen Armen emfangen. Mein Frau müsste einen Deutschkurs machen. Wer ist also weltoffener? Deutschland ist wie die DDR, nur umgekehrt. Früher hat man keine rausgelassen, heute lässt man keinen rein. Das ist das Schlimmste, was ich dem Heuchlertstaat Deutschland ankreide.

  4. #13
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Auf welcher Basis hast du denn deine Aufenthaltsgenehmigung? Und wie lange gilt die, ein Jahr jeweils? Dass die Aufenthaltsgenehmigung so einfach zu erlangen sein soll wird einige hier so überraschen wie erfreuen.

    Das arme Isaan-Mädchen aus deinem Beispiel ist ja aller Probleme ledig, wenn sie einen Deutschen heiratet. Das wär eine vergleichbare Situation.

  5. #14
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Auf welcher Basis hast du denn deine Aufenthaltsgenehmigung? .
    Thaiwife

    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Und wie lange gilt die, ein Jahr jeweils?
    Ewig, muss ich nur einmal pro Jahr verlängern lassen.
    Im Prinzip könnte ich auch den Daueraufenthalt beantragen (geht ja nach 3maliger Verlängerung). Da mir aber der jährliche Weg zur Immigration nichts ausmacht (vor allem, seitdem es nach deren Umzug sehr fix geht), warte ich damit noch etwas.

    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Dass die Aufenthaltsgenehmigung so einfach zu erlangen sein soll wird einige hier so überraschen wie erfreuen.
    Was einfach ist, ist natürlich auch eine individuelle sache. Für einen Hartzer wird es sicherlich nicht einfach. Aber wenn er spart, kann er wenigtens Thailand mal für 'ne Woche besichtigen! Für arme unverheiratete Thais unmöglich - wegen Visa.

    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Das arme Isaan-Mädchen aus deinem Beispiel ist ja aller Probleme ledig, wenn sie einen Deutschen heiratet. Das wär eine vergleichbare Situation.
    Nein, sie muss deutsch lernen oder zwangs-Kinder-kriegen. Vom Zwangs-Heiraten mal ganz zu schweigen. Wir sprechen ja nicht unbedingt vom dauerhaften leben, sondern einfach mal zum Besichtigen des Kölner Domes oder Schloß Neuschwanstein. Das wünschten sich damals auch DDR-Bürger. Einfach mal über den Kudamm schlendern. Es wird den meisten Thais verwehrt wie damals den Zonis. Wenn man das mal bedenkt, dann bleibt einem beim Feiern der deutschen Einheit eigentlich der Kloß im Halse stecken.

  6. #15
    expatpeter
    Avatar von expatpeter
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen

    Das arme Isaan-Mädchen aus deinem Beispiel ist ja aller Probleme ledig, wenn sie einen Deutschen heiratet. Das wär eine vergleichbare Situation.
    Das ist jetzt wahr und Witz zugleich: Die deutsche Frau, die einen Thai heiratet, hat auch gleich die Aufenthaltserlaubnis.
    Am leichtsten hat es noch derjenige, der sich dem Greisenalter nähert: der kann sich Jahresverlängerungen für sein Nonimmigrantvisum besorgen und muss sich dann nur alle viertel Jahr einmal kostenlos bei der Immigration melden.

  7. #16
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Thaiwife


    Ewig, muss ich nur einmal pro Jahr verlängern lassen.
    ...
    Eine einjährige Aufenthaltsgenehmigung als ewig anzusehen, weil man sie ja jährlich verlängern kann, bringt außer dir auch kaum einer zustande. Waren an die Aufenthaltsgenehimigung als Ehepartner nicht noch weitere, monetäre Anforderungen geknüpft?


    Nein, sie muss deutsch lernen oder zwangs-Kinder-kriegen. Vom Zwangs-Heiraten mal ganz zu schweigen. Wir sprechen ja nicht unbedingt vom dauerhaften leben, sondern einfach mal zum Besichtigen des Kölner Domes oder Schloß Neuschwanstein. Das wünschten sich damals auch DDR-Bürger. Einfach mal über den Kudamm schlendern. Es wird den meisten Thais verwehrt wie damals den Zonis. Wenn man das mal bedenkt, dann bleibt einem beim Feiern der deutschen Einheit eigentlich der Kloß im Halse stecken.
    Das ist jetzt aber eine Verhöhnung der ehemaligen DDR-Bürger. Jeder Thailänder der ausreichend Barmittel vorweisen kann, kann doch nach Deutschland reisen, insofern ist der Vergleich mit hinter Stacheldraht und Selbstschussanlagen eingesperrten Ostdeutschen absurd. Im übrigen dürfte der Hartz-IVler auch nicht nach Thailand, wenn die dortigen Gesetze mal konsequent umgesetzt würden.

  8. #17
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Eine einjährige Aufenthaltsgenehmigung als ewig anzusehen, weil man sie ja jährlich verlängern kann, bringt außer dir auch kaum einer zustande. Waren an die Aufenthaltsgenehimigung als Ehepartner nicht noch weitere, monetäre Anforderungen geknüpft?
    Natürlich ewig. Du must ja auch als deutscher Staatsbürger alle 10 Jahre einen neuen Personalausweis beantragen. Hast also im Prinzip auch keine Dauerberechtigung, Deutscher zu sein, wenn man es so genau nehmen will.

    Die monetären Anforderungen sind da. Aber da wir ja eh Geld zum Leben benötigen, ist das ja Formsache. Die rund 800-1000 EUR liegen ja weit unter dem Wert der untersten Verdienstklasse in Deutschland, die ja bekanntermaßen bei 1200 EUR liegt (wie in den letzten Tagen dank der H4-Debatte bekannt wurde). Probleme haben also nur Arbeitslose, die aber "dank" der deutschen Gesetzgebung eh nicht umsiedeln dürfen.

    Bleiben also nur diejenigen, die absolut null haben. Wie willst du da in Thailand - oder überhaupt in der Welt überleben?

    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Das ist jetzt aber eine Verhöhnung der ehemaligen DDR-Bürger. Jeder Thailänder der ausreichend Barmittel vorweisen kann, kann doch nach Deutschland reisen, insofern ist der Vergleich mit hinter Stacheldraht und Selbstschussanlagen eingesperrten Ostdeutschen absurd. Im übrigen dürfte der Hartz-IVler auch nicht nach Thailand, wenn die dortigen Gesetze mal konsequent umgesetzt würden.
    DDR-Bürger durften ja auch raus, wenn sie das richtige Parteibuch hatten. Ich hatte einige bei der Fußball-WM 1974 gesehen. Und Karat und die Puhdys spielten auch im Westen. So iste s auch mit den Thais. Wer reich ist (also dem Regime der BRD genehm) darf einreisen. Das Volk (oder auch gern vom Staat Pöbel genannt) bleibt draußen, bzw. drin. Einen besseren Vergleich gibt es doch gar nicht. Und was Schußanlagen angeht: versuch doch mal, illegal in die BRD einzureisen. Meinst du nicht, du hast dann nicht irgendwann auch mal eine Knarre am Kopf? Deutschland hat nur das Glück, nicht mehr so viele Außengrenzen zu haben. Über das Meer wäre aber noch eine Idee. Kannst ja mal sehen, wie weit so ein Thai kommt, wenn er dann im Hamburger Hafen an Land geht - wenn er denn überhaupt soweit kommt.
    Man sieht ja gerade in Stuttgart, wie so ein "Sprühregen" aussehen kann. Nur dass sie Schussanlagen nicht mehr selber schießen, sondern schießen lassen. Und Mauern im Kopf und im Gesetz sind genauso schlimm wie Stacheldraht.

    Es will nur niemand sehen, weil Deutsche ja nun Freiheit ohne Ende haben. Was kümmern uns da schon andere?
    Auch wie früher: kaum ein Wessie hat doch an das Leid der Ossis gedacht. Das waren damals absolut Fremde für uns.
    Und so ist es halt nun mit den Thais.

  9. #18
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Wer den Beitrag „Konsul in Thailand/Pattaya“ nicht gesehen hat hier gibt es Teil 1 und 2

    Konsul in Thailand - Teil 1 - Mein neues Leben - Video

    Konsul in Thailand - Teil 2 - Mein neues Leben - Video

  10. #19
    expatpeter
    Avatar von expatpeter
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    Wer den Beitrag „Konsul in Thailand/Pattaya“ nicht gesehen hat hier gibt es Teil 1 und 2
    In Thailand leider nicht.

  11. #20
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.856
    leider gibts bei Kabel1 keine download Moeglichkeit,
    wenn der Bericht mal bei youtube ist,
    wirds auch von hier klappen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stellungswechsel auf Kabel 1
    Von Andichan im Forum Event-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.09.11, 11:19
  2. Kabel Deutschland/ Kabel BW und telefonieren nach Thailand
    Von martinus im Forum Computer-Board
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 02.01.09, 12:01
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.08, 17:39
  4. Do. 21.06. Kabel 1 20:15 Uhr Die Auswanderer
    Von dear im Forum Event-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.06.07, 11:51
  5. Der Spuk im Kabel...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 09.10.05, 10:41