Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 101

Ein Bayer Obdachlos und ohne Geld

Erstellt von Sammy33, 13.10.2009, 22:41 Uhr · 100 Antworten · 9.112 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Ein Bayer Obdachlos und ohne Geld

    Zitat Zitat von petpet",p="784962

    Interessanter Gedankengang! Kann ich gut nachvollziehen und denke, dass das "staatliche Soziale" zu großer Asozialität führt!
    Für mich ist das sogar Fakt.

    Hier auf den Kanaren auch schön zu beobachten, die "Frischlinge" freuen sich mächtig, wenn sie einen deutschen Vermieter bekommen.
    Ich will ja nichts sagen, wenn ich solche Protagonisten kennenlerne, aber das sind die ersten, die wegen 2 Wochen Mietverzug vom Deutschen beinhart auf die Strasse gesetzt werden, gnadenlos und ohne Diskussion, einfach weil er es machen kann.

    Ein Canario würde sowas niemals machen, der sucht noch nach einer Lösung, wenn Du schon 3 Monate keine Miete mehr bezahlt hast, also bei jemandem, wo er sieht, dass der sich wirklich bemüht und sich nicht angelogen vorkommt.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: Ein Bayer Obdachlos und ohne Geld

    Hmm, man könnte also sagen:
    Das wahre Gesicht deiner Landsleute lernst du am besten im Ausland kennen.

  4. #73
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Ein Bayer Obdachlos und ohne Geld

    Zitat Zitat von alhash",p="784960
    Thailand ist härter als Deutschland, was das Überleben betrifft.
    Für Obdachlose nicht (? denke ich mal). Wenn´s sein muss kann man auch in einen Tempel gehen und dort wohnen/essen.


    Die Thais, die den von Shoulshine beschriebenen Farang geholfen haben, haben dennoch meinen Respekt. Hier greift wohl der buddh. Glaube.


    Hat wohl mit Buddhismus zu tun, aber denke auch dass es unabhängig davon ist. Tja, muss ja sagen, allgemein gilt das für Thais denke ich nicht. Pragmatismus, kommt mal doch zuerst die Familie und nicht der Penner auf der Straße. Pattaya Beach ist aber auch wieder was eigenes...

  5. #74
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Ein Bayer Obdachlos und ohne Geld

    Zitat Zitat von messma2008",p="784969
    Hmm, man könnte also sagen:
    Das wahre Gesicht deiner Landsleute lernst du am besten im Ausland kennen.
    Gott schütze mich vor Sturm und Wind...
    und Deutschen die im Ausland sind.

    Nicht ernst nehmen, den Spruch gibts sicher schon seit Jahrzehnten :-)

  6. #75
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Ein Bayer Obdachlos und ohne Geld

    Hat aber auch seit Jahrzehnteneine gewisse Berechtigung. :-)

  7. #76
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508

    Re: Ein Bayer Obdachlos und ohne Geld

    Ich denke das hier auch mit der Zeit eine gewisse Abgestumpfheit eintritt. Hier (in Deutschland) wirst du doch an jeder zweiten Ecke mit einem "Hasse mal ne Mark/Euro?" Spruch oder ähnlichem traktiert. Ich muss auch für mein Geld jeden tag schaffe gehen und bin nicht bereit einem dieses Geld in die Hand zu drücken weil er/sie lieber faul in der Stadt rumlümmelt. Ohne das jetzt an Statistiken belegen zu können, gehe ich davon aus, dass der größte Teil nicht wirklich betteln müsste um zu überleben. Dann gibt es noch die große Flut der Sammelbüchsenträger.

    Leider ist es nicht möglich hier die Spreu vom Weizen zu trennen also gebe ich grundsätzlich nichts wenn ich auf der Straße angepumpt werde.

    Auf deinen Kumpel bezogen soulshine: Ich würde im sicherlich auch kein Geld in die Hnd drücken damit er sich Schnaps kauft, sondern höchsten am nächsten Stand was zu essen kaufen. Will er das nicht: Som na na!


    phi mee

  8. #77
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.004

    Re: Ein Bayer Obdachlos und ohne Geld

    Soso phi mee und den Schnaps saeufste dann lieber allein .

    Mit den Spendenbuechsen, da ist nach meiner Erfahrung immer zur Adventszeit Peakseason.

    Bettelnde Farangs habe ich in Bangkok auch schon gesehen. Auf der Sukumvit sprang mal ein Kerlchen rum mit dem taeglich gleichen Plakat "I need 5.000,-- Baht to come home".

    Also wem da nicht die Traenen kommen ???

    Da waren die beiden Aussies schon lustiger, die ne Zeitlang vor dem Chattuchak Markt mit Gitarre und Sammelhut rumstanden :-).

  9. #78
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Ein Bayer Obdachlos und ohne Geld

    Zitat Zitat von Dieter1",p="785117
    Auf der Sukumvit sprang mal ein Kerlchen rum mit dem taeglich gleichen Plakat "I need 5.000,-- Baht to come home".
    das war ich dieter, mit dem "come home" meinte ich eigentlich nur meinen 5 sterne tempel, der hat mich nämlich soviel gekostet am tag ;-D.

    von mir gibt es in ausnahmefällen auch etwas, nämlich dann wenn ein oder mehrere hunde den bettler begleiten, da kann der hund auf jedenfall mit meinem mitleid rechnen und futter wird in jedem fall dabei raus springen. die wirklich bedürftigen erkennt man meiner meinung nach dann, wenn genau diese sich über solch eine aktion freuen und herzlichst bedanken.

  10. #79
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Ein Bayer Obdachlos und ohne Geld

    Bekommt man den als Deutscher oder Angehöriger einer anderen westlichen Nation nicht das Geld von der Botschaft für den Rückflug vorgestreckt? (Oder zumindest wird doch der Kontakt zu Angehörigen in der Heimat hergestellt, dass diese das Geld vorstrecken)?

    PengoX

  11. #80
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.004

    Re: Ein Bayer Obdachlos und ohne Geld

    Die Botschaften sind Dir wahrscheinlich schon auf die eine oder andere Art behilflich.

    Dass die das Ticket vorstrecken kann ich mir jetzt aber hoechstens vorstellen, wenn exakt nachgewiesen werden kann, wie der Betrag umgehend erstattet wird.

    Ansonsten, dem Typen gings vermutlich nicht um den Heimflug sondern eher um die Finanzierung des weiteren Aufenthaltes.

Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Versailles ohne Krieg, Transferzahlungen der Deutschen ohne Ende
    Von resci im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.12.10, 10:17
  2. Kurze Frage: Ohne Geld geht nichts?
    Von Kuki im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 30.04.09, 21:01
  3. Ein Bayer in Bangkok
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.04.02, 19:36