Seite 4 von 16 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 154

Ehepaar Bück in Maenam - überraschende Trennung?

Erstellt von Sammy33, 12.02.2011, 16:56 Uhr · 153 Antworten · 65.713 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Nicht zu vergessen die langen Arbeitswege, gerade in Bangkok.

    Aber langweilig ist Deutschland natürlich schon im Vergleich zu Thailand, da muss ich Bajok Tower schon recht geben. Allerdings geht das eben auch mit einer entsprechenden Ordnung einher. Als Beispiel, neulich sahen wir einen Bericht über verlorene Paradiese. In der Folge ging es um Thailand. Zu den wilden Mülldeponien im Inneren der Inseln meinte meine Frau nur, dass sei in Deutschland eben besser organisiert. Soetwas fasziniert, ebenso wie die Möglichkeit eine exakte Ankunftszeit mit dem ÖPNV planen zu können anstatt dass bis zu einer Stunde Verspätung wegen Verkehrschaos noch als normal angesehen wird.

    .
    Guter Post...kenne viele Thais, die gerade von der Organisation, Sauberkeit und Disziplin in Deutschland begeistert sind. Keine korrupte Polizei, keine Müllberge an den Straßenrändern, sauberes Trinkwasser aus der Leitung, keine Armut….Insbesondere der Straßenverkehr in Thailand spiegelt doch die Einstellung zu seinem nächsten wieder…und ein Menschenleben hat nun mal in unserem geliebten Thailand den Wert eines frisch geschissenen .........s….
    Mensch haben wir hier in D. ein langweiliges Leben….

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Chak, ich habe Armut sehr oft in meinem Leben gesehen und auch erlebt. Das ist in Thailand nicht anders als sonstwo. Armut ist Armut. Ich verkehre mich nicht unbedingt in Luxus-Regionen, da kannste mich aus einem 5-Sterne-Hotel nicht belehren was Armut ist.
    wer speist nicht gerne im Bajoke Tower? ...

  4. #33
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von Henk Beitrag anzeigen
    wer speist nicht gerne im Bajoke Tower? ...
    Na und, am gleichen Tag sind wir auch in Slums unterwegs.

  5. #34
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.886
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Na und, am gleichen Tag sind wir auch in Slums unterwegs.
    was macht man denn so in slums? Armut gugge? war mir noch nicht als Reiseziel eingefallen

  6. #35
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von Maenamstefan Beitrag anzeigen
    Die Spekulationen sind hier wieder arg daneben. Es ist einfach eine zwischenmenschliche Geschichte, die hier nicht geklappt hat. Hania ist ja schon längere Zeit weg, seit dem Urlaub Nov./Dez. Das mit dem Essen wird auch ohne sie funktionieren bei dem Preis-Leistungsverhältnis. Aber der kommunikative Teil hat sich nun mit dem Weggang der "Moderatorin" erledigt, die Leute, die auf ein "Feierabendbier" zum Quatschen da waren werden wohl ausbleiben, somit die sich langsam gesammelte Stammkundschaft. Bleibt also nur noch das reine Tourigeschäft.

    Und Disana, solche Sprüche wie "von der Hand in den Mund gelebt" kannst du dir schenken, du hast null Ahnung, wie sie ihr Geschäft gemacht haben.

    So sieht es aus, Stefan. Das sind genau die Reflexe, auf die Vox mit dem TV Muell setzt.
    Aber macht ruhig weiter mit dem Unfug, letztendlich sind Gaeste, die sich an seinem Elend weiden wollen
    ja auch zahlende Gaeste.

  7. #36
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen

    Als Beispiel, neulich sahen wir einen Bericht über verlorene Paradiese. In der Folge ging es um Thailand. Zu den wilden Mülldeponien im Inneren der Inseln meinte meine Frau nur, dass sei in Deutschland eben besser organisiert. Soetwas fasziniert, ebenso wie die Möglichkeit eine exakte Ankunftszeit mit dem ÖPNV planen zu können anstatt dass bis zu einer Stunde Verspätung wegen Verkehrschaos noch als normal angesehen wird.

    .

    Muell ist halt ein echtes Problem, nicht nur auf "Inseln" in Thailand... das Problem existiert ueberall auch in Deutschkand, erklaer doch mal deiner Frau was in Asse und Gorleben genau geschieht, was KKW's sind!

    Mit den Verspaetungen des OePNV biste du glatt in der Buett gelandet.... waren nicht gerade wegen der "Schneekatastrophe" die nicht wirklich eine war, im "gueldenen D." unzaehlige Verspaetungen, Ausfaelle in den Fahrzeiten?

    Ich weiss wo hier, unsaegliches Schindluder mit Muell betrieben wurde, bis "Wir", also die stets steigenden Touristenstroeme kamen, hielt sich der Muell in ueberschaubaren, leicht verbrennbaren Grenzen, vieles war Pflazenmaterial, Palmenblaetter, Kokosschalen, dann kamen diese grausligen Wasserplastikflaschen, selbst die Tabakwaren, kamen lokal gemacht, ohne das Filterstueckchen..... keine Coladosen, keine Umverpackungen... allein was die Tesco/BigC/Macro/Star_ucks/McDoof Filialen, die Resorts und Hotels, so taeglich an Muell/Abfall/Abwasser produzieren moechte ich mal sehen....... und die gibt es auch in D. - ueberall.... irgendwo im Pazifik schwimmt eine gigantische Muellinsel... gigantisch! Meinst du die?

    Erzaehl deiner Frau doch mal von dem "gruenen Punkt-Recycling" System, wo ein Teil des recylefaehigen Plastikmuells von "cleveren deutschen Geschaeftsleuten" nach Djakarta verschifft wurde und dort in einer stillgelegten Zone des Hafens leise vor sich hin rottet, die Geschaeftsleute aber gut dran verdienten...erzaehl ihr auch von den Dioxinen und Furanen die bei der "sauberen" Muellverbrennung entstehen, zeig ihr ein paar Bilder von den Muellhalden von Kalkutta, ueber Kairo bis Mexico-City, von der Verklappung von Duennsaeure in der Nordsee - dann wird sie gar meinen das sie in D. schon im "Sawan", im Paradies ist.... Aufklaerung ist halt Alles!



    Es entzieht sich allerdings meiner Vorstellungskraft was das mit der Bamboo Bar und den Buecks zu tun haben koennte, jau Abfall produzieren die mit einiger Sicherheit auch!

    Ist nun mal so....

    Vielleicht gibt's ja bei den Buecks noch 'n "happy End", Hania kehrt mit einem Buendel Euroscheinen zurueck und machen dann 'n richtigen Laden auf, oder, oder, oder... wer weiss, wer weiss, das Zeug dazu haben sie ja, dank VOX... die VOX-Gemeinde wird stehende Ovationen liefern.... ein Vox-Maerchen!

    Aber nur eine von unzaehligen Geschichten... von Mae Sai bis Pattani, von Yasothon bis Mae Sot .....und wenn sie nicht gestorben sind dann leben sie noch Heut'.

  8. #37
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    was macht man denn so in slums? Armut gugge?
    Nicht nur Armut gugge @Berti,da kannst bestimmt auch sehr billig Essen. Für 1,50 € kommst dort die Woche sicherlich durch.
    Ist ein sogenannter Abenteuerurlaub

  9. #38
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893
    slums ?
    Mir wurde mal gesagt ,von einem gewissen Chainat , ,,,,,,,,,,, das es in Thailand keine Slums gibt ????
    Sammy

  10. #39
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Samuianer Beitrag anzeigen
    Muell ist halt ein echtes Problem, nicht nur auf "Inseln" in Thailand... das Problem existiert ueberall auch in Deutschkand, erklaer doch mal deiner Frau was in Asse und Gorleben genau geschieht, was KKW's sind!
    Samuianer, willst du etwa ernsthaft die Probleme, die es natürlich auch in Deutschland gibt, mit dem sorglosen Umgang in Thailand vergleichen?

    Mit den Verspaetungen des OePNV biste du glatt in der Buett gelandet.... waren nicht gerade wegen der "Schneekatastrophe" die nicht wirklich eine war, im "gueldenen D." unzaehlige Verspaetungen, Ausfaelle in den Fahrzeiten?
    Das zeigt doch, wie zuverlässig dieses System eigentlich ist, dass man sich darüber gleich beklagt. In Bangkok hingegen gibt es noch gar kein ausreichendes Nahverkehrs-Schienennetz.

    Ich weiss wo hier, unsaegliches Schindluder mit Muell betrieben wurde, bis "Wir", also die stets steigenden Touristenstroeme kamen, hielt sich der Muell in ueberschaubaren, leicht verbrennbaren Grenzen, vieles war Pflazenmaterial, Palmenblaetter, Kokosschalen, dann kamen diese grausligen Wasserplastikflaschen, selbst die Tabakwaren, kamen lokal gemacht, ohne das Filterstueckchen..... keine Coladosen, keine Umverpackungen... allein was die Tesco/BigC/Macro/Star_ucks/McDoof Filialen, die Resorts und Hotels, so taeglich an Muell/Abfall/Abwasser produzieren moechte ich mal sehen....... und die gibt es auch in D. - ueberall.... irgendwo im Pazifik schwimmt eine gigantische Muellinsel... gigantisch! Meinst du die?
    Nur wird dieser Abfall in Deutschland eben getrennt und entsorgt. Du willst mir doch aber auch nicht ernsthaft erzählen, dass die Touristen daran schuld sind, dass die Thailänder Coladosen und Plastikflaschen benutzen? Der meiste Müll in Thailand wird ja wohl von Thailändern produziert, die die weit überwiegende Mehrzahl der Kunden in BigC und Tesco stellen.

  11. #40
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Chak, ich habe Armut sehr oft in meinem Leben gesehen und auch erlebt. Das ist in Thailand nicht anders als sonstwo. Armut ist Armut. Ich verkehre mich nicht unbedingt in Luxus-Regionen, da kannste mich aus einem 5-Sterne-Hotel nicht belehren was Armut ist.
    Dann verstehe ich nicht, was du daran super findest.

    Was hat aber meine Unterkunft damit zu tun, worüber ich dich belehren kann?

Seite 4 von 16 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ehepaar für Hausbetreuung in Chiang Mai gesucht
    Von surigao im Forum Treffpunkt
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 15.01.15, 10:59
  2. Infos bei möglicher Trennung in D mit Kind
    Von PeterAlex im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 23.11.12, 01:14
  3. wer kennt harrys bungalow in maenam??
    Von barbara2803 im Forum Touristik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.03.06, 17:11
  4. Fahrrad verleih in Maenam?
    Von ConnieNL im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.01.06, 11:39
  5. Heirat in A, nicht nur in Dänemark
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.01.01, 12:27