Ergebnis 1 bis 2 von 2

3 Sat 0.55, 04.08.2009 Tropical Malady

Erstellt von i_g, 03.08.2009, 14:31 Uhr · 1 Antwort · 496 Aufrufe

  1. #1
    i_g
    Avatar von i_g

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    481

    3 Sat 0.55, 04.08.2009 Tropical Malady

    Tropical Malady

    (Sud pralad)
    Spielfilm, Thailand/Frankreich/Deutschland/Italien 2004
    Keng Banlop Lomnoi
    Tong Sakda Kaewbuadee
    u.a.

    Regie: Apichatpong Weerasethakul


    [kurz]
    Die Liebesgeschichte zwischen einem jungen Bauernsohn und einem jungen Soldaten, erzählt in zwei Teilen als sanfte Land- und Großstadt-Romanze und als archaisches Dschungelmärchen. - Der poetische und magische Film des bekanntesten thailändischen Regisseurs erhielt 2004 den Preis der Jury beim Filmfestival in Cannes.

    [lang]
    Am Anfang machen Soldaten auf einer Lichtung im Dschungel mit ihren Digitalkameras Gruppenfotos und lassen sich stolz mit einem leblosen menschlichen Körper fotografieren, den sie gefunden haben. Die Soldaten tragen die Leiche zu einem Haus, wo sie übernachten. Dort begegnen sich der Bauernsohn Tong und der junge Soldat Keng zum ersten Mal an. An einem anderen Tag in der Stadt hat Tong im Bus gerade einen Flirt mit einer jungen Frau begonnen, da klopft ihm Keng auf die Schulter. Von nun an sind ihre Treffen kein Zufall mehr. Sie gehen zusammen ins Kino, berühren sich scheu, reden und träumen zusammen. Dann ist Keng auf einmal wieder allein. Er blättert in einem Fotoalbum, in dem Tong und er selbst zu sehen sind. Unter dem Titel "Der Pfad eines Geistes" beginnt nun eine ganz neue märchenhafte Geschichte, in der Tong und Keng in unterschiedlichen Rollen wieder vorkommen.
    Der poetische Spielfilm erzählt nacheinander zwei sehr unterschiedliche Geschichten - eine romantische Lovestory und ein mythisches Märchen -, die aber auf rätselhafte Weise miteinander verbunden sind. Mit der Suche nach dem verlorenen Freund beginnt im zweiten Teil eine kinematografische Reise im Dschungel - ein animistisches Reich, in dem Raum und Zeit aufgehoben sind. Der britische "Guardian" lobte "Tropical Malady" als "brillantes Abenteuer in Struktur und Stil" und bezeichnete ihn als den "mutigsten Film zur Zeit, der es verdient, dass sich um ihn Massen von aufgeschlossenen Kino-Liebhabern scharen, die nach etwas suchen, das nicht einfach das bekannte Reservoire der Kinoklischees neu mischt." "Tropical Malady" beeindruckte 2004 Quentin Tarantino und die anderen Mitglieder der Jury des Filmfestivals in Cannes so sehr, dass sie ihm den Großen Preis verliehen. Auch auf zahlreichen weiteren Festivals und im Kino begeisterte der Film Publikum und Kritiker: Von der berühmten französischen Filmzeitschrift "Cahiers du Cinema" wurde "Tropical Malady" zum besten Film des Jahres gewählt.

    Quelle:
    Website 3 Sat Online

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von rübe

    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    890

    Re: 3 Sat 0.55, 04.08.2009 Tropical Malady

    wurde hier schon einmal besprochen:

    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...look=1&start=0

    vielleicht kann ich mit dem film beim zweiten versuch mehr anfangen...

    ruebe, der für den tip jedenfalls

Ähnliche Themen

  1. Nong Nooch Tropical Garden in Pattaya
    Von Oberkracher im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.08.17, 17:26
  2. 3 Sat 14.12.2009 20:15 UHR
    Von Lanna im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.09, 20:10
  3. Tropical Garden Lounge Samui
    Von Tom_Bern im Forum Touristik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.10.08, 19:08
  4. Hua Hin 2009
    Von dear im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.05.08, 13:45
  5. 3SAT - Dienstag, 21.08.07 - 22:25 Uhr - Tropical Malady
    Von Maenamstefan im Forum Event-Board
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.08.07, 08:35