Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48

Wie züchte ich Grillen und Heuschrecken für ein Streetfoodbusiness?

Erstellt von philippinoguide, 06.07.2017, 20:12 Uhr · 47 Antworten · 2.872 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von philippinoguide

    Registriert seit
    04.11.2014
    Beiträge
    4

    Wie züchte ich Grillen und Heuschrecken für ein Streetfoodbusiness?

    Hallo an alle
    Kurz zu unserer Situation. Meine Frau und ich hatten in Koh Samui ein gutlaufenden Massagesalon betrieben. Bis auch wir vor ein paar Jahren vom Touristenrückgang nach und nach geschluckt worden sind. Da meine Frau von den Philippinen kommt, gehen wir dorthin um einen Neustart zu wagen.
    Im Gepäck haben wir eine wunderbare Geschäftsidee, die wir auf den Philippinen umsetzen wollen.
    Es geht um das besondere Streetfood-Angebot in Thailand. In Form von Grillen, Heuschrecken.. etc.
    Dieses Konzept der exotischen Tiere (besonders Grillen und Heuschrecken) zum Verzehr wollen wir für die Philippinen ausprobieren.
    Doch wie funktioniert die Züchtung und bishin zur Zubereitung? Kennt sich damit jemand aus und kann uns entsprechende Hilfe oder Imformationen geben?
    Gerne darf man uns auch ein Feedback geben. Ich freue mich

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    10.840
    Setz' Dich mal mit unserem Kollegen @rampo (dem netten Isaan-Bauern) in Verbindung.
    Vielleicht lässt er Dich in all' seiner Güte an seinem Wissen teilhaben.

    Hast Du denn diese "vorzügliche Kost" mal auf den Fillis gesehen? Wissen die das denn zu schätzen?

  4. #3
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    12.693
    Ob Fillipinos das essen ?
    Auf Toastbrot eventuell

  5. #4
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    26.944
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Ob Fillipinos das essen ?
    Auf Toastbrot eventuell
    das könnte ich mir schon eher in New York vorstellen, die Phillis stehen wohl mehr auf Burger und Pizza

  6. #5
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    12.693
    Ja vor allem auf Barbecue und Salat.
    Aber evtl. gibt es da bei so vielen Inseln regionale unterschiede.

  7. #6
    Avatar von ediundbledi

    Registriert seit
    29.01.2013
    Beiträge
    649
    Wir hatten Jahrelang eine Dschinglit-Farm im Isaan. wir haben das dann sein gelassen, weil die Preise in den Keller gegangen sind, aber die Schwiegereltern haben das dann weitergemacht bzw. machen das immer noch. Ich weiß zwar nicht, wie du dir das vorstellst und ich habe keine Ahnung von den Gegebenheiten auf den Phillis.
    Grundsätzlich ist die Zucht aber kein Hexenwerk:
    1. Eier kaufen
    2. In eine Box Packen
    3. Füttern (z.B. mit speziellem Grillenfutter, zusätzlich Rohkost) und Wasser
    4. Nachdem sie wieder Eier gelegt haben einsammeln und kochen
    5. Frittieren und auf dem Markt verkaufen
    Vegetationsperiode je nach Wetter und Rasse zw. 45 und 90 Tagen
    Man braucht einiges an Manpower für das Vorbereiten der Boxen und für die Ernte, die restliche Zeit ist das easy-going, morgens und abends füttern und fertig.
    es gibt auch einiges an Problemen mit Krankheiten, tw. ist uns 2/3 der Ernte eingegangen, v.a. wenn hohe Luftfeuchtigkeit herrscht (Regenzeit).
    Wenn die Phillis nicht so weit wären, hätte ich dir angeboten, dass du dir das mal anschaust oder man hätte dich auch beliefern können.
    Heuschrecken werden übrigens gesammelt und nicht gezüchtet.

    Viel Erfolg!

  8. #7
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    15.083
    Zitat Zitat von ediundbledi Beitrag anzeigen
    . . . Heuschrecken werden übrigens gesammelt und nicht gezüchtet. . . Viel Erfolg!
    Laut Dir werden sie also in einer Box herangezüchtet, das heisst doch gezüchtet und nicht eingesammelt (auf dem Feld?)


    Ich sah im Dorf ein paar Mal engmaschig vergitterte Boxen mit Dschinglits, so 1,5 Meter Länge auf 60 cm Breite und 60 Höhe. Die bleiben in der Box bis sie Schlachtreif sind

  9. #8
    Avatar von ediundbledi

    Registriert seit
    29.01.2013
    Beiträge
    649
    Solche Vollpfosten wie du und die anderen Forenclowns hier sind genau der Grund warum ich keinen Bock mehr habe in dem Blindgängerforum hier irgendwas zu posten.
    Grillen werden gezüchtet. Heuschrecken eingesammelt.

  10. #9
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    15.083
    Zitat Zitat von ediundbledi Beitrag anzeigen
    Solche Vollpfosten wie du und die anderen Forenclowns hier sind genau der Grund warum ich keinen Bock mehr habe in dem Blindgängerforum hier irgendwas zu posten.
    Grillen werden gezüchtet. Heuschrecken eingesammelt.
    mein lieber ediundbledi!

    es ist GENAU UMGEKEHRT!

    GRILLEN werden eingesammelt (war ich ja schon oft mit dabei, die muss man ausgraben!!) und Heuschrecken werden gezüchtet.

    Ob es Grillen gibt die gezüchtet werden, weiß ich nicht. Aber das habe ich ja gar nicht beanstandet, weil Du nur von Heuschrecken geschrieben hast.

    Jetzt sei mal nicht gleich sauer, wenn man Dir das geschriebene LIEBEVOLL korrigiert!

    den "Vollpfosten" und den "Forenclown" nimm den bitte zurück, das geht gar nicht!! Der "Blindgänger" auch!

    Sonst fällt das nämlich auf DICH zurück - der Du etwas falsches schreibst. Ausserdem hast Du ja in dem von mir beanstandeten Satz nichts von Grillen geschrieben, sondern nur behauptet "Heuschrecken werden eingesammelt" - und das stimmt leider ZU DEINEN UNGUNSTEN- nicht.

  11. #10
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    12.693
    Vegetationsperiode ? bei Wirbellosen?


    Beides wird gezüchtet


    Soweit ich das in Thailand gesehen habe
    werden zwei Grillenarten gezüchtet.

    Das sind auch die selben die neben den Heimchen Acheta domesticus mit Schädlingspotenzial
    als Futtertiere für insektivore Tiere vermehrt werden.

    Das wäre die Mittelmeer - bzw. Zweifleckgrille Gryllus bimaculatus
    und die Steppen- bzw. Bananengrille Gryllus assimilis

    Es gibt diverse Literatur zur Zucht von Futterinsekten (auch zu Heuschrecken) aber es ist aufgrund der klimatischen Bedingungen in Südostasien sicher sinnvoller sich eine Zucht vor Ort an zu sehen.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heuschrecken essen
    Von secenta im Forum Essen & Musik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 05.07.14, 18:20
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.09.12, 02:56
  3. Thai-Grillen
    Von Kali im Forum Literarisches
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.07.08, 00:02
  4. Gartenzaun, gemeinsames Grillen und Einsichten
    Von Ralf_aus_Do im Forum Literarisches
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.03.05, 01:25