Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 53

Wer hat schonmal Hund gegessen (und wie hat's geschmeckt)?

Erstellt von Chris67, 29.10.2014, 11:32 Uhr · 52 Antworten · 5.771 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    [...]wenn ich hier diese armem räudigen Geschöpfe rumlaufen sehe, möchte ich sie nicht mal anfassen ,geschweige denn essen.
    Also, die Hunde hier sehen eigentlich ganz normal aus. Nicht heruntergekommen oder gar räudig.

    [...]Vor allem interessiert mich, ob man das Fleisch - egal ob Katze oder Hund - auch in den verschiedenen Stufen wie ein Steak bestellen kann. Wenn das nur "well done" geht, ist es schon mal nichts für mich.
    Die Katze war kleingehäckselt, wie eigentlich fast alles hier. Selbst Büffel werden geschreddert.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen
    Hat jemand von Euch das schonmal probiert und kann ggf. eine Empfehlung abgeben? Also bezüglich Zubereitung etc.?
    Ich habe in einem chin. Restaurant in der Chinatown von Singapore vor fast 20 Jahren mal Hund gegessen. Ich kann mich nur noch erinnern, dass das ähnlich wie (grünliches) Hackfleisch aussah, ungewöhnlich streng gerochen und mir überhaupt nicht geschmeckt hat. Meine Ex-Frau fand es dagegen gut.
    Ich habe überhaupt nichts gegen das Verspeisen von Hunden (wenn es mir wenigstens schmeckt). Wir essen ja auch die intelligenteren Schweine und Pferdehackes mit Zwiebeln oder Sauerbraten vom Pferd schmecken hervorragend. Die für mich beste Salami aus Frankreich sollte auch etwas Esel oder Maultier drinhaben.
    Aber in Zeiten, wo wegen 3 seltenen Heuschrecken einen Millionenbauprojekt still gelegt wird, ist das alles ein wenig auf den Kopf gestellt. Dabei mag auch bei einer ganzen Reihe von Mitmenschen etwas Hirn ausgelaufen sein.

  4. #13
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Dachhase kenne ich aus den Erzählungen von den Großeltern... was wollte man machen, damals nach oder kurz vor Ende des Kriegs. Ich weiß nicht, ob ich Hund oder Katze essen würde. Ein Kollege von mir war vor Jahren in Peru, dort hat er Meerschweinchen gegessen, was wohl auch lecker sein soll.
    Ich bin gespannt, ob es Erfahrungen hier im Forum gibt.

  5. #14
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Hatte in Brasilien Meerschweinchen gegessen, allerdings wußte ich dies nicht vorher, hat jedoch gut geschmeckt.............. Könnte mir zwar gut vorstellen, das auch ein Hund geschmackvoll zubereitet werden kann, aber wissentlich will ich keinen Hund zubereiten, obwohl ich in meiner aktiven Kochzeit sehr viele verschiedene Tiere verarbeitet hatte. Ich mag saubere Hunde, habe in TH auch einen zutraulichen Wächter vor meinem Haus, aber essen nein!
    Die Eltern meiner "Ex" waren Landwirte und schlachteten jedes Jahr zu Ostern junge Kitze, die habe ich zwar verarbeitet, aber nie geschlachtet!
    Ich könnte mir zwar vorstellen, wenn man das "saubere" Hundefleisch vorher ähnlich wie Wildfleisch beizt, etwa mit Rotwein/Senf Beize und Wurzelwerk, dann ca. eine Woche lagern läßt und entweder einen Braten macht oder ein Ragout, warum nicht?

    Hier in BangSaphan leben und arbeiten sehr viele Kambodschaner in der Fischindustrie und wöchentlich "verschwinden" hier dutzende Hunde............die Thais sind böse auf diese Gastarbeiter, aber wenn man die Verdienstmöglichkeiten dieser Männer kennt, braucht man sich nicht wundern, wenn diese sich an thail.Fleisch vergreifen

  6. #15
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Hatte glaube mal Hund bei so einem Strassen-BBQ in Hanoi (die mit den Kinderstuehlen). Da sind wir aber erst hinterher drauf gekommen und ganz sicher bin ich mir nicht. Auffaellig vom Geruch, Geschmack oder Aussehen war's jedenfalls nicht.

  7. #16
    Avatar von wansuk

    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    968
    Zitat Zitat von Dune Beitrag anzeigen
    ..Ich weiß nicht, ob ich Hund oder Katze essen würde..
    Wenn du am Verhungern bist wirst du noch ganz andere Sachen essen an die du jetzt noch gar nicht denkst.

  8. #17
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen

    Hat jemand von Euch das schonmal probiert und kann ggf. eine Empfehlung abgeben? Also bezüglich Zubereitung etc.?
    Hund hat mir sehr gut geschmeckt - Katze war bisschen zäh - Zubereitung kann ich nichts sagen - leider

  9. #18
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.893
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Hatte in Brasilien Meerschweinchen gegessen, allerdings wußte ich dies nicht vorher, hat jedoch gut geschmeckt...
    es gibt dort die Version "Meerschweinchen im Teigmantel an Minz-/Honigsauce", eine absolute Delikatesse

  10. #19
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Ich denke, man muß auch Unterschiede machen, zwischen jungem Hundefleisch und einem alten Strassenköter !? Ein junger Hund der in sauberer Umgebung aufwächst schmeckt sicher besser, zarter, als ein 10 Jähriger welcher am Strassenrand rumlungert ? Ist ja ähnlich wie mit einer Ziege, als junges Kitz schmeckt das Fleisch wunderbar zart, ein alter Bock schmeckt und riecht streng.............
    Nur, wie gesagt, schlachten und dann das Fell abziehen eines Hundes ist nicht jedermanns Sache, meine sicher nicht, denn dann muß ich an meinen "Long" denken, der vor meinem Haus auf Wache liegt...........

  11. #20
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Ich denke, man muß auch Unterschiede machen, zwischen jungem Hundefleisch und einem alten Strassenköter !? Ein junger Hund der in sauberer Umgebung aufwächst schmeckt sicher besser, zarter, als ein 10 Jähriger welcher am Strassenrand rumlungert ? Ist ja ähnlich wie mit einer Ziege, als junges Kitz schmeckt das Fleisch wunderbar zart, ein alter Bock schmeckt und riecht streng.............
    Nur, wie gesagt, schlachten und dann das Fell abziehen eines Hundes ist nicht jedermanns Sache, meine sicher nicht, denn dann muß ich an meinen "Long" denken, der vor meinem Haus auf Wache liegt...........
    Die Hunde welche ich sah waren alle jung und knackig - wie gesagt schmeckte auch dann gut - meinen Hund könnte ich nicht essen obwohl er noch jung ist.

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Für ein Interview: Wer hat schonmal Kobra gegessen?
    Von ChristophChristoph im Forum Essen & Musik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.05.11, 02:21
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.01.11, 13:30
  3. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.07, 22:11
  4. Wer/was ist das? Und wie isst man den/das?
    Von ling im Forum Essen & Musik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 16.12.05, 19:32
  5. Und es hat doch einen Sinn
    Von Chonburi's Michael im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.05, 16:24