Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Welche Reissorten in D-A-CH bevorzugt ihr?

Erstellt von antibes, 06.10.2012, 13:39 Uhr · 39 Antworten · 3.765 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von norberti Beitrag anzeigen
    Und wo bleiben die Preise ?
    Tilda wie Apsara Dehraduni Biryani 3 bis 4 Euro pro kg (je nach Gebindegröße)

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Der hat mir erklärt, dass die Isaanmädels in LOS meistens Reis dritter Kategorie essen und hier mit dem Geld der Farangs einen auf dicke Hose machen und nur die besten und teuersten Reissorten einkaufen.

    Es steht immer ein vollgefüllter Reistopf köchelnd in der Küche und oft muss man dann Reis wegwerfen, weil einfach zuviel gekocht wurde.
    Verständlich für Leute, denen es plötzlich besser geht. Die billigen Sorten nimmt doch nur, wer sich nichts Besseres leisten kann. Im andern Fall ausgerechnet beim Hauptnahrungsmittel der Frau zu sparen, ist ebenso fragwürdig. Es ist doch von vornherein klar, daß die meisten der Frauen hierher wollen, um besser zu leben. Und das Verbinden Asiaten bekanntlich in erster Linie mit gutem Essen - ein für uns, finde ich, noch harmloses Bedürfnis. Teure Handtaschen und Goldschmuck - o. k. Aber dies?

    Deutsche Nahrung wird leider auch massenhaft weggeworfen, wie selbst unsere Politiker feststellten.

    Gruß

    Micha

  4. #33
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.491
    Wir waren gester auch mal wieder zum Reis einkaufen. Zu unserer Überraschung gab es keine 10 kg Säcke. Es scheint wohl Lieferchwierigkeiten auf grund der Thai Reissubventionen zu geben, so dsagte der Ladenbeitzer.
    4,5 kgKhao.jpgfür 12,50€

  5. #34
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Wir waren gester auch mal wieder zum Reis einkaufen. Zu unserer Überraschung gab es keine 10 kg Säcke. Es scheint wohl Lieferchwierigkeiten auf grund der Thai Reissubventionen zu geben, so dsagte der Ladenbeitzer.
    Ist ja nicht so, daß alle Thais in DACH diese Latrinenparolen der Dems glauben würden.
    Die privaten Exporteure haben Angst, daß der Staat Monopolist werden koennte. Das aber verführt keinen Privaten dazu, weniger Reis zu Marktpreisen zu verkaufen.

  6. #35
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.491
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Ist ja nicht so, daß alle Thais in DACH diese Latrinenparolen der Dems glauben würden.
    Die privaten Exporteure haben Angst, daß der Staat Monopolist werden koennte. Das aber verführt keinen Privaten dazu, weniger Reis zu Marktpreisen zu verkaufen.
    Da wir selbst nur Consumer sind, nehme ich den Hinweis des Ladenbesitzers auf, ohne ihn zu bewerten. Da fehlt mir schlicht die Hintergrundinfo. Was klar war, es gab keine 10 kg Säcke, aus welchen Gründen auch immer.

  7. #36
    Avatar von wandersmann

    Registriert seit
    31.08.2010
    Beiträge
    55
    Jasmin thaireis vom asia laden

  8. #37
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.491
    Zitat Zitat von wandersmann Beitrag anzeigen
    Jasmin thaireis vom asia laden
    Ähh, ja. Gebinde, Brand, Preis?

  9. #38
    antibes
    Avatar von antibes
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Verständlich für Leute, denen es plötzlich besser geht. Die billigen Sorten nimmt doch nur, wer sich nichts Besseres leisten kann. Im andern Fall ausgerechnet beim Hauptnahrungsmittel der Frau zu sparen, ist ebenso fragwürdig. Es ist doch von vornherein klar, daß die meisten der Frauen hierher wollen, um besser zu leben. Und das Verbinden Asiaten bekanntlich in erster Linie mit gutem Essen - ein für uns, finde ich, noch harmloses Bedürfnis. Teure Handtaschen und Goldschmuck - o. k. Aber dies?

    Deutsche Nahrung wird leider auch massenhaft weggeworfen, wie selbst unsere Politiker feststellten.

    Gruß

    Micha
    Heute hat meine Frau gemeint, dass sie nur einen in D verkauften Reis gut findet. Natürlich war es nicht der meinige. Ist aber ok.

  10. #39
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Das ist doch wie beim Bier, wenn die "falsche" Marke auf den Tisch kommt, obwohl die Unterschiede bei den großen Brauereien gering sind...

  11. #40
    Avatar von rocketass

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    192
    Derzeit essen wir diesen Reis (siehe Foto)
    Kostet 1,47 € pro KG.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Welche Insel?
    Von Chak im Forum Touristik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.05.11, 19:28
  2. Gastgeschenke - welche ?
    Von zapperlot im Forum Treffpunkt
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 20.06.07, 21:39
  3. Welche Musik ???
    Von Thaimaus im Forum Essen & Musik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.12.04, 18:21
  4. Wer bevorzugt welche Art von Heirat?
    Von Iffi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 23.01.04, 22:33
  5. Welche Airline bevorzugt ihr?
    Von Testare im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.07.03, 11:34