Seite 8 von 13 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 121

Weine aus Thailand

Erstellt von Bajok Tower, 23.09.2010, 19:15 Uhr · 120 Antworten · 13.964 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.698
    Dieter1, was die küche angeht gebe ich Dir (fast) uneingeschränkt recht, aber was den typischen klassischen deutschen Weißwein, den Riesling, angeht, ziehe ich Rheingau, Mosel/Saar/Ruwer und die Pfalz (Deidesheim) allemal vor.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    antibes
    Avatar von antibes
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    JT29, ich koennte mir sogar vorstellen Deine Zustimmung zu der Theorie zu erhalten, die Weine und die Kueche Badens sind das mit Abstand Beste was Deutschland in diesem Bereich zu bieten hat.
    Da kommt der Alemanne wieder durch. Es gibt sogar am Bayrischen Bodensee von Lindau bis Nonnenhorn Wein. Der wird dort einfach Seewein genannt und geht fast nicht in den Verkauf, da die Hotels und Gaststätten ihn für ihre Gäste benötigen.

    Weinbauverein bayrischer Bodensee - Informationen bei bodenseewein.de

    Die Anbaugebiete (der deutschen Seite)

    Politisch teilen sich Baden-Württemberg und Bayern das nördliche Bodenseeufer. Die Aufteilung der Weinregion ist jedoch mit diesen Grenzen nicht identisch und selbst für Insider manchmal schwer nachzuvollziehen.

    Die Weinbaufläche von ca. 600 ha verteilt sich auf zwei Anbaugebiete: Der größte Teil der Rebfläche, vom Hochrhein über den Hegau bis ans Bodenseeufer rund um Meersburg im Westen gelegen, bildet den Bereich “Bodensee” des Anbaugebietes Baden. Die Reben im östlichen Teil der Bodenseeregion von Kressbronn über Nonnenhorn bis Lindau gehören zum Bereich “Bayerischer Bodensee” im Anbaugebiet Württemberg.

    Vom Gesetz her ist die Bodenseeregion also in zwei Teile gespalten. Tatsächlich bildet sie aber eine klimatische und geologische Einheit, die sie deutlich von allen anderen Bereichen in Baden, Württemberg und Bayern unterscheidet. Auch in den Köpfen der Menschen am See ist der regionale Zusammenhalt viel stärker als die Zugehörigkeit zu den restlichen – meist weit entfernten Teilen der Anbaugebiete.

  4. #73
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676
    Zitat Zitat von schimi Beitrag anzeigen
    Mein Fazit nach dem vierten Glas, meine Freundin trinkt zum Glück nicht, die Flasche wird heute leer, aber das Preis-Leistungsverhältnis stimmt nicht. Die Farbe des Thailänders ist gelungen, Geruch unauffällig, geschmacklich hat auch er was von Johannisbeere und Caramel, aber ein wenig zu süss für einen so dunklen Wein. Säuregehalt ist aber ok, nicht so verbrannt wie bei den Australischen Weinen.

    Aber nochmal würde ich ihn nicht kaufen.

    Das sind auch meine Erfahrungen. Das letzte Mal habe ich mich überall auf die Suche nach Thai-Wein begeben. Nur selten wird man fündig und spätestens bei den POreisen vergeht einem das Lachen. 645 Baht für eine Flasche, das sind 17 EUR. Dafür bekomme ich eine Grand Riserva aus Spanien oder einen Lagen-Riesling aus den besten Gebieten Deutschlands.
    Da versteht man warum die Thais eher den Billig-Fusel trinken.

    Verwundert war ich aber das letzte Mal auf Samui über die guten Wein-Läden. Da gab es alles, natürlich auch zu gesalzenen Preisen, aber wenn man mal eine gute Flasche sucht.

  5. #74
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von seven Beitrag anzeigen

    Verwundert war ich aber das letzte Mal auf Samui über die guten Wein-Läden. Da gab es alles, natürlich auch zu gesalzenen Preisen, aber wenn man mal eine gute Flasche sucht.
    Stimmt, an Auswahl fehlt es nicht, stimmt, die "gesalzenen Preise" kommen von der hohen Luxussteuer!

    Was meinst du mit "verbrannt" bei australischen Weinen, sicher das du beim BBQ nicht an einem Stueck Holzkohle geknabbert hast?

    Wann gibt es mal ein Etikett oder ein Namenshinweis, bezueglich der "guten Thaiweine", kann sich echt keiner erinnern?

  6. #75
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257
    Zitat Zitat von Samuianer Beitrag anzeigen
    Was meinst du mit "verbrannt" bei australischen Weinen, sicher das du beim BBQ nicht an einem Stueck Holzkohle geknabbert hast?
    Zuviel Sonne, zu wenig Säure...

  7. #76
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von schimi Beitrag anzeigen
    Zuviel Sonne, zu wenig Säure...

    hmmm... habe 5 Jahre dort gelebt und bin Weinfan, kann ich nicht teilen!

    Wobei z.B. Penfolds weltweit einige sehr angesehene Weine herstellt, so Brown Brothers, Lindemann, Seppelt's.... uebrigend meist ausgewanderte deutsche Winzerfamilien!

    Die Penfolds Hermitage oder Grand Hermitage Abfuellung nimmts glatt mit einem Grand Crux aus dem Bordeaux auf...locker,aber auch ein paar sehr gute Weissweine, Australien hat klimatisch sehr gute Bedingungen!

    Mir ist bei einer bestimmten chilenischen Weinmarke, die hier in T. angeboten wird, ein Vanillegeschmack aufgefallen und das bei weiss wie auch rot... seither fasse ich das Zeug nicht mehr an!

  8. #77
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.579
    Wer in Pattaya guten Wein kaufen will, sollte mal hierhin gehen.
    Wine Cellar
    555/32 Moo 5, Pattay Naklua Rd. Soi 12
    Banglamung, Chonburi
    20260 Pattaya, Thailand
    Tel: +66-38-226-054, Fax: +66-38-226-055
    http://www.pattaya-net.com/Web_Links...lang-thai.html

    Ich vergass, die sind auch gut ausgestattet bei Soirituosen.
    Ich hab in dem Laden mal ein feines Tröpfchen Grappa konsumiert.

  9. #78
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.698
    Samuianer, Mate are you fair dinkum? Penfolds Grange trinkst Du wohl nicht jeden Tag? Aber "Winemakers Selection Shiraz/Cabernet" für'n Zehner (in DE) ist eine gute Alternattive. Weine aus dem Hunter Valley sind auch nicht schlecht. Als ich noch in australischer Kohle machte sind wir am Wochende immer nach Singleton gefahren und haben uns voll laufen lassen. Das waren Zeiten!

  10. #79
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.579
    Australien und Wein, dass passt. Zu der Zeit, als ich noch im schönen Whyalla, South Australia gearbeite hatte, reflektierten meine Frau und ich auf Riesling Weine aus dem Barossa Valley. Ich war jetzt überrascht, dass ich im Wiki den Namen Seppelt, vom Samuianer eingebracht, wiederfand. Namen der Herteller waren für mich immer zweitrangig.
    Im Jahre 1847 pflanzte einer der zahlreichen deutschen Einwanderer, Johann Grampp aus Aichig bei Kulmbach, die ersten Reben am Jacob's Creek und begründete damit eine der erfolgreichsten Kellereien Australiens.Joseph Seppelt, ein anderer deutschstämmiger Einwanderer, legte in Seppeltsfield den Grundstein für eine weitere große Kellerei, zahlreiche andere deutsche Weinbauern folgten und machten Wein zum wichtigsten Anbauprodukte der Gegend. Bereits um 1890 wurde dieser Wein nach England exportiert, woraus sich die heutige Dominanz des Weinbaus im Barossa Valley ergibt
    Barossa Valley

  11. #80
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018
    clavigo, kalifornische, australische und auch suedafrikanische Weine sind mir geschmacklich zu sehr "amerikanisiert" und zu sehr mit fremden Aromen verpanscht. Halt auf den Geschmack ihrer nicht weintrinkenden Nationen getrimmt.

    Bei Dir blicke ich nicht ganz durch. Du schwaermst ja auf der anderen Seite von deutschen Weissweinen aus Rheingau und Rheinhessen.

    Mich wuerde mal interessieren, welche Richtung Du in der Regel bei Weissweinen (dass ein Sauternes suess ist, ist was anderes) bevorzugst. Trocken oder eher etwas lieblich?

Seite 8 von 13 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Weine kann man in Thailand empfehlen? Kaufen?
    Von sanukk im Forum Essen & Musik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.12, 12:21
  2. Aber ich weine nicht
    Von dermitdemEseltanzt im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.06.05, 21:48
  3. Und ich weine immer noch....na und!!!
    Von Piercer im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.06.05, 19:54