Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 121

Weine aus Thailand

Erstellt von Bajok Tower, 23.09.2010, 19:15 Uhr · 120 Antworten · 13.949 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von expatpeter Beitrag anzeigen
    Der beste Wein, den ich mir in Thailand leisten will, kommt aus Chile. Ausgesprochen rund und aromatisch. An sich wären ja hier Weißweine angesagt wegen der Kühlung, aber auf die sauren Weine aus Frankreich und Italein stehe ich nicht mehr. Ein deutscher Weißwein kostet bei Friendship in Pattaya 540 Baht oder so.
    In Thailand muss man eben auch Rotwein kühlen. Die richtige Trinktemperatur bekommt er dann ohnehin nach dem Einschenken. Bei Weißwein wird das schon schwieriger ohne ihn mit Eiswürfeln zu verpanschen.

    Wein ist übrigens eines der Mankos in Thailand, das die Lebenshaltungskostenn deutlich nach oben treibt. Dein 540 Baht-Wein kostet hier unter drei Euro.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.547
    Zitat Zitat von expatpeter Beitrag anzeigen
    Der beste Wein, den ich mir in Thailand leisten will, kommt aus Chile. Ausgesprochen rund und aromatisch. An sich wären ja hier Weißweine angesagt wegen der Kühlung, aber auf die sauren Weine aus Frankreich und Italein stehe ich nicht mehr. Ein deutscher Weißwein kostet bei Friendship in Pattaya 540 Baht oder so.
    Rotwein soll bei Zimmertemperatur getrunken werden.
    Als diese Regel erfunden wurde, hatten wir in D-land Zimmertemperaturen von 15/16 °C. Also scheu dich nicht den Wein zu kühlen.
    Gib ihm aber die Chance nach dem Öffnen etwas zu atmen. Noch besser ist es ihn zu dekantieren.
    Für besten Genuss sorgt auch ein Rotweinglas.
    Rotwein aus dem Tetra Pack kannst du aber gerne aus nem Wasserglas trinken.

  4. #23
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Gib ihm aber die Chance nach dem Öffnen etwas zu atmen. Noch besser ist es ihn zu dekantieren.
    Für besten Genuss sorgt auch ein Rotweinglas.
    Das ist beides mehr Show als das es wirklich notwendig ist.

  5. #24
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.547
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Das ist beides mehr Show als das es wirklich notwendig ist.
    Das mögen ja deine Erfahrungen sein. Meine sind nun etwas anders gelagert.
    Mein Freund ist Winzer. Der hat es mir nach der verbalen Erklärung praktisch voreführt.

  6. #25
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Yogi und Chak,

    wie bei vielem, hängt es einfach von dem Umständen ab. Nicht jeder Wein verändert sich durch die Oxidation stark und eine positive Richtung.

    Übrigens, eine positive Wirkung kann auch beim Tetrapack eintreten, je nach Einzelfall.

  7. #26
    expatpeter
    Avatar von expatpeter
    Rotweine schmecken in der Tat gleich nach dem Öffnen etwas schärfer. Lässt man sie etwas stehen, schmecken sie milder und feuern nicht zurück. Und natürlich kühlen wir Rotwein in Thailand. Meistens aber trinken wir Bier.

  8. #27
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.547
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Yogi und Chak,

    wie bei vielem, hängt es einfach von dem Umständen ab. Nicht jeder Wein verändert sich durch die Oxidation stark und eine positive Richtung.

    Übrigens, eine positive Wirkung kann auch beim Tetrapack eintreten, je nach Einzelfall.
    Das ist natürlich richtig, franky_23, nicht alle Weine verhalten sich identisch.
    Ich denke mal, das jeder aufgrund seiner Erfahrunen, sein eigenes Einschenkritual geschaffen hat. Und wenn es ihm gemundet hat, gibt es doch keinen Grund, davon wieder abzugehen.
    Btw. in Thailand trinke ich auch meistens Bier.

  9. #28
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Yogi, die Betonung liegt auf "etwas". Einschenken und ein paar Minuten warten reicht da vollkommen aus.
    Wein und Wahrheit: Guter Tropfen, schlechte Luft | Lebensart | ZEIT ONLINE

  10. #29
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.547
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Yogi, die Betonung liegt auf "etwas". Einschenken und ein paar Minuten warten reicht da vollkommen aus.
    Wein und Wahrheit: Guter Tropfen, schlechte Luft | Lebensart | ZEIT ONLINE
    Ich hab den Artikel gerade mit Vergnügen gelesen. Das Geschriebene geht runter wie ein guter 1978 Le Petrus.
    Sicherlich hat der Autor für diesen Wein und seinen Geschmack recht. Was mich nur wundert, ist, das mit der Aussage 500 ander Somelliers als Deppen hingestellt werden, weil sie etwas anderes behaupten.
    Und mal ganz ehrlich, diesen hier vorgestellten Wein kann ich mir nicht leisten. Wie vorher schon beschrieben, geh ich die 80 Meter zum Winzer meines Vertrauens und lass mich beraten, wenn ich etwas besonderes will. Enttäuscht wurde ich bei ihm noch nie.
    Mein Lieblingswein ist übrigens ein halbtrockener Riesling, der Rauentaler Steinmächer.

  11. #30
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Yogi, Deppen würde ich nicht sagen, sondern Schauspieler. Obwohl, mir gegenüber hat auch mal ein Koch, der nur in den besseren Restaurants gearbeitet hatte, steif und fest behauptet, man brate Fleisch an, damit sich die Poren schließen. Insofern kann es gut sein, dass ein großer Teil der Sommeliers tatsächlich in bestem Glauben handelt.

Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Weine kann man in Thailand empfehlen? Kaufen?
    Von sanukk im Forum Essen & Musik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.12, 12:21
  2. Aber ich weine nicht
    Von dermitdemEseltanzt im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.06.05, 21:48
  3. Und ich weine immer noch....na und!!!
    Von Piercer im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.06.05, 19:54