Seite 4 von 20 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 198

Wein, Port, Stierblut und sonstige Getränke

Erstellt von clavigo, 11.07.2015, 00:17 Uhr · 197 Antworten · 11.540 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von franky_ch

    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    771
    Sorry, was hat nun Weinkunde mit Ausreisen zu tun?

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    Franky_ch, mit das erste worum ich mich kümmern würde: wo krieg' ich meinen Stoff her an meinem neuen Wohnort?

  4. #33
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.592
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Wer sollte etwas gegen Zuckerkügelchen haben?
    Der war gut.

  5. #34
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    My friend Jack eats sugarlumps,he's been travelling everywhere.....

  6. #35
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.537
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    My friend Jack eats sugarlumps,he's been travelling everywhere.....
    Sugarman hasn't got a care, die guten alten "The Smoke"

  7. #36
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.463
    kommen Jugenderinnerungen auf....


  8. #37
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Helga1950 Beitrag anzeigen
    Will meine homöopathische Reiseapotheke mitnehmen, hat jemand Erfahrung damit, ob das im fliegergepäck erlaubt ist? (sind ca. 30 kleine Röhrchen mit Globuli in einem Etui)
    Kommt drauf an, was drin ist. Silberkügelchen sind allerdings per se verdächtig......

    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Die Tawnys haben ja den Vorteil dass sie länger im Fass gereift sind und daher länger haltbar (weil im Fass schon mit Sauerstoff in Berührung gekommen) Bei einem richtig alten Vintage Port kann der mal schnell an der Luft umkippen wenn die flasche geöffnet wird.
    Sollte man also mehrere Freunde haben um die Buddel ratzfatz zu killen - aber trotzdem ein teueres Vergnügen.

    Es gibt einen guten LBV von Taylor`s für ca. € 17/18,-. Der Old Tawny 30 Years von Messias liegt bei € 50,- und wird auch nicht "gekippt". Die Farbe tendiert schon leicht zu (dunklem) Bernstein was an der langen Fasslagerung liegt. Ist übrigens genau so ein Blend wie die meisten großen Bordeauxs
    Kenne mich ja nicht aus mit Port. Meine aber, irgendwo gelesen zu haben, dass die lange Haltbarkeit durch den Zusatz von viel Etylalkohol während des Entwicklungs-Prozesses gesichert wird.....

    Zitat Zitat von franky_ch Beitrag anzeigen
    Sorry, was hat nun Weinkunde mit Ausreisen zu tun?
    Wie sollen denn die Ausreisewilligen überleben, ohne ihren gewohnten 30 Jahre alten Port beim Bridge-Spielen???

  9. #38
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    Stimmt Sanukk, siehe hier (Weindestillat klingt besser als Ethylalkohol)
    Nach der Handverlesung der Trauben werden diese zunächst wie bei jedem anderen Wein gepresst und der Most wird zur Gärung angesetzt.
    Der eigentliche Vorgang, der Wein zu Portwein macht, ist die „Fortifizierung“, also das Aufspriten des gärenden Mostes mit hochprozentigem Weindestillat. Hierbei wird die Gärung der Portweine – sowohl roter als weißer – durch Zugabe von ca. 80%igem Weindestillat gestoppt. Der Zeitpunkt des Stoppens bestimmt dabei den verbleibenden Restzucker, also die Süße des Portweins. Je weiter der Wein vergoren ist, desto weniger Weinbrand wird hinzugefügt. Portwein darf als Endprodukt einen Alkoholgehalt zwischen 19 und 22 Volumen-% aufweisen. Dadurch ist er lange lagerfähig.


    Auf einer englischsprachigen Weinkarte steht er ja auch meistens unter "Fortified Wines", wie auch Madeira.

  10. #39
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Genauso ist es. Deshalb ist mir das ewig lagerfähige Zeugs zu schwer.

    Hatte weiter oben einen entsprechenden Link eingestellt.


    PS: Werde trotzdem mal eine Flasche kaufen, falls mal ältere Damen zu Besuch kommen.......5555555555
    ......die Portwein mögen. Irgendwie überholt, dieses alte Getränk. Bacardi, Apfelkorn, Persico, Der weiche Chantre etc. alles ausgelaufene Nummern. Der Rentner trinkt natürlich immer noch gern einen Asbach Uralt, da kommen Gefühle hoch........

    "Wenn einem wirklich gutes widerfährt, das ist schon einen Asbach Uralt wert...."

  11. #40
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    Also der Unterschied zu Deinem Sherry liegt vielleicht bei 2% Alk!

Seite 4 von 20 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visa, Heirat und sonstige Fragen
    Von tomtomHH im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.07.07, 09:52
  2. Gruppen, deren Konflikte und Sonstiges
    Von Samuianer im Forum Sonstiges
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.10.06, 15:05
  3. Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 01.09.06, 23:58
  4. Und ich weine immer noch....na und!!!
    Von Piercer im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.06.05, 19:54