Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 67

Waldpilze in Thailand

Erstellt von norberti, 28.07.2013, 07:56 Uhr · 66 Antworten · 8.119 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von jage0101

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    967
    Ich sammelte in Thailand noch nie Pilze, das überlasse ich den Einheimischen, da es mir zu gefährlich ist.
    In Deutschland hingegen, bin ich oft zum Pilze sammeln unterwegs.
    Es gibt außer Champignons noch mehr Pilze, die roh essbar sind. Z.B. Steinpilze, Brätlinge und das Hexenei der Stinkmorchel.
    Allerdings besteht hierbei die Gefahr, sich einen Fuchsbandwurm einzufangen.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von rampo

    Registriert seit
    31.05.2011
    Beiträge
    519
    Ja die in DACH ueber die kannst du auch stolpern . Fg.

  4. #43
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Zitat Zitat von jage0101 Beitrag anzeigen
    Ich sammelte in Thailand noch nie Pilze, das überlasse ich den Einheimischen, da es mir zu gefährlich ist.
    Da würde ich mich aber auch nicht unbedingt drauf verlassen. Ich vertraue lieber einem renommierten Fachbuch/Pilzführer, welches auch die verschiedenen Erscheinungsbilder eines Fruchtkörpers darstellt. Ein Pilz, z.B. der Hallimasch, hat im Laubwald wachsend oft ein anderes Aussehen als im Nadelwald. Witterung, Bodenbeschaffenheit usw sind weitere Faktoren. In Europa kann ein Pilz der gleichen Sorte ein gänzlich anderes Aussehen haben als in Thailand.
    Die Gefährlichkeit betreffend habe ich mal vor längerer Zeit in Österreich erlebt, das die Einheimischen uns vor dem Verzehr des roh und halbgar schwach giftigen Hallimaschs gewarnt haben, den wir körbeweise in die Pension getragen haben. Richtig zubereitet ist es ein sehr schmackhafter Pilz.
    Ebenso hatte ich zwischen den auf einem deutschen Markt teuer eingekauften Steinpilzen einen kleinen Gallenröhrling gehabt, der zwar jetzt keine ernsthaften gesundheitlichen Schäden hervorgerufen hätte, das Pilzgericht aber unwiderruflich versaut hätte.
    Ferner gibt es Pilze, die von Einheimischen verzehrt werden und erst nach vielen Jahren zu ernsthaften Komplikationen führen.
    Pilzberatungsstellen gibt es meines Wissens in Thailand nicht, deshalb setze ich lieber auf eigene Erfahrung, Kontrolle und gute Fachliteratur.

  5. #44
    Avatar von jage0101

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    967
    Als ich "gefährlich" schrieb, meinte ich nicht die Pilze an sich. Damit kenne ich mich gut aus.
    Das mit dem Gallenröhrling glaube ich gerne. Es ist aber nicht so schwierig, den von Steinpilzen sicher zu unterscheiden.

  6. #45
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Hat eigentlich jemand schon mal den Tintenfischpilz in DACH oder Thailand entdeckt? Ich könnte mir gut vorstellen, das bei dem Namen das Herz der ein oder anderen Thai höher schlägt.
    1913 durch australische Baumwolltransporte eingeschleppt und erstmals in den Vogesen aufgetaucht, hat dieser sehr interessante Fremdling Ende der 70er an der Ostseeküste seine Wanderung nach Norden durch diese natürliche Barriere beendet. Angeblich schon in China gesehen soll er sich auch in SOA ausbreiten. Obwohl ich seit fast 40 Jahren so gut wie jeden Herbst auf Pilzfang gehe, ist mir dieser noch nicht über den Weg gelaufen.
    Tintenfischpilz

  7. #46
    Avatar von jage0101

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    967
    Mir ist der Tintenfischpilz bisher auch noch nicht begegnet. Ich suche nur essbare Pilze.
    Es gibt aber Leute, die diesen regelmäßig in D finden: Clathrus archeri = Tintenfischpilz

  8. #47
    Avatar von andilein

    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    96
    Zitat Zitat von rampo Beitrag anzeigen
    Ja die in DACH ueber die kannst du auch stolpern . Fg.


    Um welchen Pilz handelt es sich bei den abgebildeten Exemplaren?

  9. #48
    Avatar von rampo

    Registriert seit
    31.05.2011
    Beiträge
    519
    andilein . Bei uns in A sagen wir Birkenpilz dazu (Birkenroehrling ) Fg.

  10. #49
    Avatar von LandmannT

    Registriert seit
    04.01.2013
    Beiträge
    151
    hallo
    ich sammle wenn möglich in meiner Region in den palmölplantagen und kautschukpflanzungen Pilze
    gebe die dann in der küche von freunden ab und tausche eier und reis dafür
    ich hab spass und meine freunde freuen sich über die Pilze
    ich sammle alles und sie sortieren dann aus
    meist hab ich nach 2h zwei große körbe voll

  11. #50
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    A Depperter geht in den Wald Schwammerl suchen. Als er eins findet sagt er:
    "Schau, a Schwammerl" und will es pflücken. Darauf das Schwammerl:
    "Hey, bitte net pflücken, ich bin ein Wunderschwammerl, wennst mich nicht pflückst hast 3 Wünsche frei!"
    Der Depperte: "OK, dan wär i gern voll gscheid."
    -Zack.- er ist voll gscheid
    "Scheiss mi an..."
    -Zack..- er scheißt sich an
    "Na bin i deppert"
    -Zack..-
    "Schau, a Schwammerl..."

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte