Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 48 von 48

Trinkwasser in Thailand und Mineralstoffdosierung

Erstellt von Jupiter, 31.07.2015, 09:07 Uhr · 47 Antworten · 4.366 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    @Franky53..............welches Wasser? Hier in TH kaufen wir unser Trinkwasser aus den großen Ballon, denke da sind ca. 20L Inhalt ?!
    Wir trinken dieses schon seit Jahren ohne Probleme. Ja es gibt verschiedene Sorten, wir haben das mit den roten Bandverschluß. Dieses wasser ist sauber und unbedenklich nach einem Test. Das Leitungswasser wird nur zum Duschen, Waschmaschine und für Garten verwendet.
    In Wien trinke ich nur Wasser aus dem Hahn, kaufe auch kein Mineralwasser etc.......

    Und dieser BWT-Tischwasserfilter ist geschmacklich ok, kann diesen nur empfehlen.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Das Wasser aus den weissen 20l Tanks schmeckt total be.schissen, eignet sich bestenfalls zum Teekochen. Während das Wasser aus den Packs bei den Tops oder Tescos meistens annehmbar ist. Obwohl, darunter es auch von ein und derselben Marke es ok sein kann und dann wiederum nicht. Hängt eventuell von der Lagerung ab. Manche Family stellen die Packs einfach beim Eingang ins Freie. Dorthin wo die tropische Sonne stundenlang hinscheint....

  4. #43
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.485
    den Filter verwende ich auch in Österreich,ich hatte verstanden,dass du ihn in Thailand verwendest,darum die Frage mit welchem Wasser.

  5. #44
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.485
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Hängt eventuell von der Lagerung ab. Manche Family stellen die Packs einfach beim Eingang ins Freie. Dorthin wo die tropische Sonne stundenlang hinscheint....
    dann ist es wenigstens keimfrei

  6. #45
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Nein, ich verwende den Filter in TH, nicht in Wien! Wozu sollte ich in Wien einen Filter verwenden, Wien hat das beste Quellwasser aus den Bergen 130KM Leitung,( Hochschwab )! Hier in TH kaufen wir das Wasser in Ballons zum Trinken.......... Diese Kartuschen enthalten Mineralstoffe etc

  7. #46
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    dann ist es wenigstens keimfrei
    nach Abkühlung, am Abend, in der Nacht, allerdings, ein eigenartiges Polymethylmethacrylat Mixtrat. Eventuell interessant zum Nachfüllen der alten Autobatterie...?

  8. #47
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.064
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Nein, ich verwende den Filter in TH, nicht in Wien! Wozu sollte ich in Wien einen Filter verwenden, Wien hat das beste Quellwasser aus den Bergen 130KM Leitung,( Hochschwab )! Hier in TH kaufen wir das Wasser in Ballons zum Trinken.......... Diese Kartuschen enthalten Mineralstoffe etc
    In den 20 ltr Ballonflaschen befindet sich ganz gewoehnliches Leitungswasser, das man vorher durch diverse Kohlenfilter gespuelt hat plus noch durch einen Osmose-Filter. Ich bezweifle, dass da noch etwas drin uebrig bleibt, was man "Mineral" schimpfen kann. Es mag einem ja so vorkommen, wenn man sich gesund ernaehrt hat der Koerper genuegend Mineral- und Balaststoffe, aber das kommt ganz bestimmt nicht von diesem Buegeleisen-Wasser aus den Ballons

    Da Du in Baan Krut ja nicht weit weg wohnst von der burmesischen Grenze mit ihren unzaehligen gebirgigen Regenwaeldern in der Grenzregion, kann es gut moeglich sein, dass Du tatsaechlich bessers Wasser aus den Gebirgsbaechen in den Ballons abgefuellt erhaeltst als Normalsterbliche in Gegenden, in denen Bachlaeufe selten sind. Also ueblicherweise kommt das Ballonbehaelter-Wasser und auch das Wasser der "Water-Vending-Machines" aus dem kommunalen Wasserhahn.

    Allein schon der Wegfall langer Transportwege macht das Ballonflaschenwasser zu einem Schnaeppchen . . . .der Weg vom Haendler zu den Kunden ist ja nicht weit, der wohnt unter Euch und benutzt den Wasserhahn seiner Kueche. Mit Filter und Osmose-Apparat

  9. #48
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.886
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Das Wasser aus den weissen 20l Tanks schmeckt total be.schissen, eignet sich bestenfalls zum Teekochen
    da sind Briten u. Chinesen (z.B.) sicher anderer Ansicht, für den Tee- Aufguss nehmen wir nur Edelwasser...

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Toyota plant neues Werk in Thailand und Formel Eins GP Siam
    Von kraph phom im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.04.05, 08:00
  2. Körpersprache in Thailand und hier
    Von Micha im Forum Treffpunkt
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 14.02.05, 15:22
  3. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 11.01.05, 17:48
  4. Mobile Telefonie in Thailand und Deutschland
    Von waanjai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.04.04, 23:26
  5. Expat und Arzt ,Krankenhaus in Thailand und Deutschland.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 06.03.04, 12:02