Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Tomaten kochen?

Erstellt von smile, 06.01.2012, 13:25 Uhr · 18 Antworten · 2.119 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von smile

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    202

    Tomaten kochen?

    es heisst ja man soll alles kochen braten schaelen oder vergiss es

    heisst das ich kann Tomaten auch nur gekocht essen?also gewaschen Tomaten sind im isann nicht wirklich von Vorteil?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.827
    warum, wolltest Du mit abgekochtem Wasser die Tomaten waschen ?

  4. #3
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.440
    wo kaufst du deine Tomaten im Isaan?

  5. #4
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Tomaten werden und wurden im Isaan nie gekocht. Sie haben deshalb nie den italienischen Sugo entdeckt. Moegen nun die gekochten und passierten Tomaten, in der Form, in der sie die gekochten Tomaten wieder aus dem Westen vorgefuehrt bekommen: Als Spaghetii Bolognese oder als gemeiner Tomantenketchup. In den Som Tam gehoeren Tomaten, aber nur rohe.

  6. #5
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von smile Beitrag anzeigen
    es heisst ja man soll alles kochen braten schaelen oder vergiss es
    So heißt es im Reiseführer. Da steht auch noch so manches andere drin, was man nicht unbedingt ernst nehmen muss.

    Waanjai, die Isaaner kennen keinen Ketchup? Das ist wohl ein weiterer Unterscheid zu den richtigen Thailändern.

  7. #6
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Waanjai, die Isaaner kennen keinen Ketchup? Das ist wohl ein weiterer Unterscheid zu den richtigen Thailändern.
    Du mißvertehst da etwas. U-Tapao oder die Quelle des Wissens über Amerika und seine Nahrungsmittel für Bangkok und Pattaya entstand ziemlich zeitgleich wie u.a. die Udon AF Base. Ab da ist die Nachfrage nach Ketchup zu datieren.

    Ich habe allerdings auch meine Frau befragt: Die Fakten scheinen zu sein. Tomaten wachsen auch gut im Isaan. Schon immer schon, auch importierte Samen. Dennoch gab es nie den Sprung zum Sugo. Wohl weil es zu heiß war. Da kam keiner auf die Idee, man solle doch "einfach" einmal pak pak in einem Kochtopf über Stunden bruzzeln lassen. Hätte ja Wärme erzeugt und die wollte keiner. Unterschiede in der Küchenausstattung und Kochtechnologie erklären halt oftmals, warum bestimmte Gerichte oder Zwischenprodukte in Thailand nie entstanden. Erklären auch die ungleich hoehere Bedeutung der kalten Speisen im direkten Ländervergleich.

  8. #7
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667
    Grundsätzlich sollte man Gemüse und Obst vor dem Verzehr gründlich waschen (sofern es nicht geschält wird).
    Da es in dieser Jahreszeit nicht oder kaum regnet bleiben natürlich Spritzmittel haften.
    Ich habe in über 15 Jahren noch nie ernsthafte Magenprobleme in Thailand gehabt, man sollte aber auch nicht bedenkenlos alles und überall essen.
    Solches kann (muss aber nicht) ins Auge (oder in die Hose) gehen.

  9. #8
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    ..... Hätte ja Wärme erzeugt und die wollte keiner. Unterschiede in der Küchenausstattung und Kochtechnologie erklären halt oftmals, warum bestimmte Gerichte oder Zwischenprodukte in Thailand nie entstanden. .....
    Wird der Reis im Isaan nicht gekocht oder haben die sogar herausgefunden wie man Reis ohne Waerme gart.

    Uebrigens ich mag auch die Lao Suppe Tom Saep.

  10. #9
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Wird der Reis im Isaan nicht gekocht oder haben die sogar herausgefunden wie man Reis ohne Waerme gart.

    Uebrigens ich mag auch die Lao Suppe Tom Saep.
    Das ist so eine Art Gazpacho nehme ich an.

  11. #10
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Du mißvertehst da etwas. U-Tapao oder die Quelle des Wissens über Amerika und seine Nahrungsmittel für Bangkok und Pattaya entstand ziemlich zeitgleich wie u.a. die Udon AF Base.
    Ja, und auch Rose Garden in Nam Phong.
    Hatte ich nicht erwähnt, dass mein Ex-Schwippschwager bis 1975 in Udon Thani stationiert war?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Literatur und Kochen
    Von Maenamstefan im Forum Literarisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.07.07, 13:39
  2. kochen ist gefaehrlich
    Von bigchang im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.08.05, 20:43
  3. Thailändisch kochen
    Von Rat im Forum Essen & Musik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.09.04, 13:44
  4. Thailändisch Kochen
    Von Dori im Forum Essen & Musik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.10.03, 20:01
  5. Kochen und Musik
    Von Monton im Forum Essen & Musik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.10.03, 11:42