Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 86

Thaifrauen und Mettbrötchen

Erstellt von olisch, 26.06.2007, 09:39 Uhr · 85 Antworten · 6.467 Aufrufe

  1. #71
    woody
    Avatar von woody

    Re: Thaifrauen und Mettbrötchen

    Zitat Zitat von Auntarman2",p="497826
    Hinduismus? Kein Rindfleisch? Anbetung von Lord Garnesh? Kastensystem?

    Also Indien und Thailand ist doch sehr unterschiedlich. Und eine Verbreitung des Hinduismus in Thailand? Zum Glück nicht...
    Komisch nur, das man fast an jeder Ecke so einer Hindugottheit huldigt. Die sind wohl alle illegal eingewandert.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Thaifrauen und Mettbrötchen

    Zitat Zitat von woody",p="497828
    Komisch nur, das man fast an jeder Ecke so einer Hindugottheit huldigt. Die sind wohl alle illegal eingewandert.
    Ist das so? Soso...

    Also ich habe z.B. den Garnesh noch nicht so oft gesehen. Zumindest im Vergleich mit Indien. Und einige Inder sind schon eingewandert. Das ist mir auch aufgefallen.

    95% Buddhisten, 4% Moslems und der Rest teilt sich auf Christen und Hindus auf. Nun gut, sagen wir mal 0,5% essen kein Rind aus Glaubensgründen ?

  4. #73
    woody
    Avatar von woody

    Re: Thaifrauen und Mettbrötchen

    Auntadingsbums, willst du mich verar.chen?

  5. #74
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Thaifrauen und Mettbrötchen

    Scheint er zu versuchen

    Ich denke eher, er geht davon aus, das der Buddhismus in Thaland gelebt wird. Das dort eher ein 'Mix' gelebt wird, mag er nicht glauben.

  6. #75
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Thaifrauen und Mettbrötchen

    Nö, Lord Garnesh / Buddha bewahre. Wie käme ich dazu?

    Bisher war mir nicht bewusst, dass der Hinduismus in Thailand verbreitet ist. Weder wegen der Statuen, noch wegen der Rinder, des Essens etc. Gibt doch z.B. überall Rindfeisch im Restaurant? Schon etwas anderes als in Indien. Und Hindufiguren? Da fällt mir als Anklang eigentlich nur der Erawan ein.

    Wie gesagt, bei unter 1% Anteil kann das so viel nicht sein.

    AA

  7. #76
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Thaifrauen und Mettbrötchen

    Zitat Zitat von alhash",p="497821
    Seltsam, ich sehe hier Rinder über Rinder auf ihren täglichen "Spaziergängen". Dazu kommt noch ein reger Fuhrverkehr.

    AlHash
    Ja, der Viehmarkt an der Straße nach Chumpae ist auch nicht gerade klein.

  8. #77
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Thaifrauen und Mettbrötchen

    Zitat Zitat von phimax",p="497381
    Zitat Zitat von Ampudjini",p="497361
    Habe den Zusammenhang immer noch nicht mitbekommen.
    fengshui schrieb von Kwan-Yin "White Lady" ausführlich,
    Jiap schrieb von "Guan Im" (เจ้าแม่กวนอิม),
    ob die beiden nun identisch sind, weiß ich nicht.
    In beiden findet sich "Göttin der Gnade".

    Ich kenne Abbildungen, da hat sie einen ´Elefantenkopf´, kenne aber auch die Figuren von dem Bildern.

    Habe auch mal davon gehört, dass sie irgendwie in einem Rind ´weiterlebt´.

    Die Personen die an sie glauben bzw. nach ihren Geboten leben, essen halt kein Rindfleisch.

    Zu "Guan Im" (เจ้าแม่กวนอิม) findet sich auf die Schnelle dieser Film (runterscrollen: Pa - ti - harn Pramae Guan - Im); hier Beschreibung in Thai.
    Hat das nun irgendetwas mit Hinduismus zu tun, wo es doch aus China kommt?

  9. #78
    woody
    Avatar von woody

    Re: Thaifrauen und Mettbrötchen

    Da hier doch Bedarf ist, etwas Nachhilfe.

    Der Buddhismus basiert wohl auf dem Hinduismus, oder?

    Mann könnte ihn, wenn auch stark vereinfacht, als Hinduistische Sekte bezeichnen.

    @Auntamarn, in welchen Gesichtspunkten unterscheidet sich der Buddhismus überhaupt vom Hinduismus?


    @phimax, wenn es nicht zuviel Arbeit macht, könntest du die letzten Beiträge vllt von dem 'Mett' trennen ;-D

  10. #79
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Thaifrauen und Mettbrötchen

    Zitat Zitat von Chak3",p="497841
    Hat das nun irgendetwas mit Hinduismus zu tun, wo es doch aus China kommt?
    Keine Ahnung. Wenn es dich interessiert, google halt mal.

    Meine Freundin ißt (fast) alles was vier oder mehr Beine hat.
    Außnahme: Tische und Stühle.

  11. #80
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001

    Re: Thaifrauen und Mettbrötchen

    Aunti,

    der thailaendische Buddhismus ist mit Teilen des Hinduismus vielfaeltig und eng verbunden.

    Gruss Dieter

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das Klischee der Thaifrauen
    Von divedaus im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 178
    Letzter Beitrag: 19.11.12, 21:05
  2. Sehnsüchte von Thaifrauen
    Von Phommel im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.09.10, 14:19
  3. Thaifrauen und Selbstmord
    Von Tscho im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 10.01.10, 06:40
  4. Autowuensche der Thaifrauen
    Von Herrmann im Forum Treffpunkt
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 04.04.08, 19:52
  5. THAIFRAUEN IN DEUTSCHLAND
    Von Kurt im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 06.01.04, 08:56