Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thai Plaetzchen/Kekse

Erstellt von vfranky, 26.07.2005, 14:40 Uhr · 9 Antworten · 3.324 Aufrufe

  1. #1
    vfranky
    Avatar von vfranky

    Thai Plaetzchen/Kekse

    Hallo,

    als ich letztens in Thailand war haben wir bei einem Ausflug
    nach Kanchanaburi an einem Restaurant Halt gemacht, wo
    Frauen super leckere Kekse gebacken und verkauft haben.
    Da wurde der flussige Teig zu einem kleinem "Pfannkuchen"
    gebacken und dann noch heiss um einen Holzstiel gerollt.
    Dadurch hat man dann knusprige hohle Keksreollchen.
    Die Farbe is hellbraun mit lauter kleinen schwarzen
    Sprenkeln drin (das ist schwarzer Sesam).
    Die waren wirklich total koestlich und ich wuerde gerne
    wissen, wie diese Kekse heissen und ob jemand evtl. das Rezept hat.

    Danke.

    Gruesse,
    FRank

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Jiap

    Registriert seit
    24.08.2001
    Beiträge
    2.427

    Re: Thai Plaetzchen/Kekse

    Hallo vfranky,

    meinst du hier?

  4. #3
    vfranky
    Avatar von vfranky

    Re: Thai Plaetzchen/Kekse

    Hallo Jiap,

    JA, genau :bravo:

    Aber leider kann ich kein Thai

    Gibt´s da irgendwo eine Uebersetzung?

    Gruss,
    FRank

  5. #4
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Thai Plaetzchen/Kekse

    Die Dinger sind, bis auf Sesam, genau das was meine Tante immer als "Eiserkuchen" machte. Da war dann noch Sahne drin.
    Ein Rezept gibt es zB hier:
    http://www.icook.de/rezepte/17131.html
    Gruss
    mipooh

  6. #5
    vfranky
    Avatar von vfranky

    Re: Thai Plaetzchen/Kekse

    Hallo mipooh,

    ja, das hoert sich recht aehnlich an, werde ich auf alle
    Faelle mal ausprobieren :-)

    Hat denn keiner eine Ueberzetzung von Jiaps link?
    Ich habs mal mit einem online Uebersetzungsprogramm versucht,
    aber das einzige was ich rausbekommen hab war, dass da wohl
    Reismehl, Salz und ...tja, da hat es dann ausgesetzt :???:

    Wie heissen die Dinger denn jetzt?

    Gruesse,
    Frank

  7. #6
    Avatar von Jiap

    Registriert seit
    24.08.2001
    Beiträge
    2.427

    Re: Thai Plaetzchen/Kekse

    Hallo vfranky,

    die Dinge heissen "kha-nom Tong Muan - ขนมทองม้วน".

    Zutat:

    Reismehl 500 gram
    Salz 2 1/2 tl
    dicke Kokosmilch 2 cups
    Eier 3
    Zucker 2 1/2 cups
    dünne Kokosmilch 3 cups

    Jetzt muss ich Abendbrot vorbereiten. Wenn es kein Rezept auf Deutsch gibt, werde ich Zubereiten für Dich übersetzen.

    Gruß

  8. #7
    vfranky
    Avatar von vfranky

    Re: Thai Plaetzchen/Kekse

    Hallo Jiap,

    super, danke! :bravo:

    Ich werde das mit der Zubereitung dann schon hinbekommen
    und werde berichten, ob´s geschmeckt hat.

    Gruss,
    Frank

  9. #8
    Avatar von Jiap

    Registriert seit
    24.08.2001
    Beiträge
    2.427

    Re: Thai Plaetzchen/Kekse

    Zubereiten:

    1. Mehl, Salz, Zucker und Eigelb verrühren.

    2. dicke Kokosmilch nach und nach dazugeben, kneten bis der Teig glatt ist. Dann gibt man dünne Kokosmilch unter Rühren dazu. Danach gießt man den Teig durch ein Sieb.

    3. Form fettern und auf heizern. (wenn man zum heizen Holzkohle benutzt, dann bekommen die Waffeln ein rauchiges Aroma).

    4. Dann gießt man den Teig in die Form und schließt diese. Man mußt die Form von beiden Seiten auf das Feuer legen. Die fertige Waffel wird aus der Form rausnehmen und sofort rollen.

  10. #9
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.742

    Re: Thai Plaetzchen/Kekse

    Hallo Jiap.
    Mit Holzkohle?
    Aus dem Steinzeitalter sind wir raus.
    Nehmt doch ein Crepes Waffeleisen.
    die werden dann nicht so dick,sondern dünn.und mann hat gleichmäßige Hitze rundherum.
    macht meine Frau EO so.
    Übrigens Jiap wir sind am jetztigen Sonntag im Tempel Wat Dhammabarami.

  11. #10
    Avatar von Jiap

    Registriert seit
    24.08.2001
    Beiträge
    2.427

    Re: Thai Plaetzchen/Kekse

    Hallo Roette,

    stimmt, das Waffeleisen ist moderner aber ohne Holzkohle fehlt das spezielle Aroma.

    Ubrigens waren wir am Wochenende in Thüringen.

    Schöne Grüße an Pee EO.

Ähnliche Themen

  1. Party-hopping season begins with Bhum Jai Thai-Pheu Thai deal
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.11, 14:15
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.10, 12:15
  3. Melamin verseuchte Bonbons und Kekse in NRW
    Von LosFan im Forum Essen & Musik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.10.08, 19:48
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.07.04, 14:07