Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thai-Gemüse im Garten züchten

Erstellt von KhonKaen-Oli, 09.02.2004, 11:02 Uhr · 29 Antworten · 11.969 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von KhonKaen-Oli

    Registriert seit
    26.01.2004
    Beiträge
    775

    Thai-Gemüse im Garten züchten

    Hallo,
    wir haben von Thailand div. Gemüse- und Kräutersamen mitgebracht:

    • tua fag jaao (lange Bohnen)
    • phak kanaa (Thai-Brokoli)
    • kün chai
    • phak chii
    • phak bung
    • bai kapau
    • bai holapaa
    • phak guang dung


    hat jemand Erfahrung wann gesäät werden kann, bzw. ob das Grünzeug was wird ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von norberti

    Registriert seit
    28.01.2004
    Beiträge
    1.628

    Re: Thai-Gemüse im Garten züchten

    Hallo Oli
    Also ich wohne ca.820 m hoch und ich habe mit phak kanaa sehr gute ergebnisse gehabt(bis zum abwinken) auch mit phak chi (Samen Koriander 100gm 2,50 € kaufland.)Phag bung nicht so sehr sowie Tua fag jaao. Was noch ganz gut unter Folie kommt sind Wax gurken auch hier zu kaufen sowie Pak choy.

  4. #3
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Thai-Gemüse im Garten züchten

    Gugge ma dooo u erzähl mal, wenn du ernten kannst.

  5. #4
    Avatar von KhonKaen-Oli

    Registriert seit
    26.01.2004
    Beiträge
    775

    Re: Thai-Gemüse im Garten züchten

    danke.
    ich werde bescheidgeben, wie die Ernte ausgefallen ist.

  6. #5
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.995

    Re: Thai-Gemüse im Garten züchten

    Hallo,
    was auch noch ganz gut geht ist Kuen-Chai (ähnlich Liebstöckel) und das Vermehren der kleinen roten Thai-Zwiebeln. Bei Kräutern und Gemüsen war bei mir das Problem, dass sich das zeitlich nicht so schön streckte, d.h. nur kurzzeitig und dann viel zu viel da war. Nach und nach Kleinstparzellen (bzw.Töpfe und Kästen) zu säen ist da wohl angesagt.

  7. #6
    Avatar von Uncle Earnie

    Registriert seit
    03.09.2003
    Beiträge
    240

    Re: Thai-Gemüse im Garten züchten

    Hi

    also phak kanaa (Thai-Brokoli) wächst hier in Schwetzingen sogar im Winter noch. phak bung (Wasserspinat) wuchs bei uns vor 2 Jahren ganz gut. Letztes Jahr hatten wir nicht so viel Glück damit, ist zwar gewachsen, aber zu wenig. Mitte September, Anfang Oktober ist es aber braun geworden und eingegangen. Zitronengras wächst auf dem Fensterbrett in der Wohnung und im Sommer auf dem Balkon ganz gut.

    Ansonsten sind wir immer am probieren.

    Muss allerdings sagen, hier in Schwetzingen ist so ziemlich eine der wärmsten Gegenden von Deutschland, sehr milder Winter und Sommer fast wie in Thailand.

    Gruß
    Ernst

  8. #7
    Avatar von KhonKaen-Oli

    Registriert seit
    26.01.2004
    Beiträge
    775

    Re: Thai-Gemüse im Garten züchten

    Vielen Dank an alle,
    ich denke sobald der Frost vorbei ist werden wir mit dem Aussäen beginnen. (bin leider 'noch' kein Gartenfreak, denke aber, dass April/Mai der richtige Zeitpunkt ist)
    oli (aus dem im Sommer auch recht warmen Hattersheim (Rhein-Main-Gebiet)

  9. #8
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.742

    Re: Thai-Gemüse im Garten züchten

    pak kanaa soll Thai Brokoli sein?,dann bin aber bekloppt.

  10. #9
    Avatar von wiesel

    Registriert seit
    14.01.2004
    Beiträge
    102

    Re: Thai-Gemüse im Garten züchten

    @Uncle Earnie,

    zum gemüseanbau reicht mein platz leider nicht, aber ein paar kräuter auf dem balkon wollte ich mir auch heranziehen. meine bisherigen erfahrungen beschränken sich allerdings auf europäische kräuter und könnte auch 'nen tip gebrauchen.

    ich hab im herbst mal Zitronengrassamen auf die fensterbank gestellt und hatte auch schon kleine pflänzchen, die sind aber leider nach einigen wochen vertrocknet, da ich mehrere tage nicht gießen konnte. jetzt will ich einen neuen versuch starten. habe thai-basilikum, zitronengras und chilisamen. frage: vertragen die volle sonne oder ist halbschatten besser? wie robust sind die pflanzen hinsichtlich der temperatur, ab wann kann ich sie vom fensterbrett auf den balkon (südwestseite) stellen? sollte die erde immer etwas feucht sein oder besser trocken? :???:

    gruß wiesel

  11. #10
    Avatar von wiesel

    Registriert seit
    14.01.2004
    Beiträge
    102

    Re: Thai-Gemüse im Garten züchten

    achso, standort ist FFM

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. --- Rund um den Thai Garten ---
    Von Alpha_Okami im Forum Treffpunkt
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 07.07.15, 07:43
  2. Früchte und Gemüse
    Von hans401 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 05.07.14, 18:22
  3. Was in Berlin so alles geht (Thai Garten)
    Von Thomas127 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.08.09, 00:19
  4. Kein Gemüse...
    Von a_2 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.04.05, 12:47
  5. Garten in D, Gemüse aus LOS
    Von matthi im Forum Essen & Musik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.06.04, 13:44