Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Sukiyaki-Töpfe

Erstellt von Peter-Horst, 25.09.2002, 09:37 Uhr · 36 Antworten · 5.692 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Sukujaki Töpfe

    Hallo,

    kleiner Tip zum Direktimport von Sukijaki Töpfen.

    Bei Lotus in BKK gibt es einen Sukijaki Topf von "Otto" mit "Deutschem" Stecker für 990 Bath.

    Der Umbau auf Euro Stecker entfällt und um die Erdung braucht man sich auch keine Gedanken zu machen. Ist mit angeschlossen.



    Gruß Peter


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833

    Re: Sukujaki Töpfe

    Gibt es da auch einen Hibaschijaki Topf ?

  4. #3
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Sukujaki Töpfe

    Hallo Dauwing,

    Mit Hibaschijaki Topf meist Du die Hersteller Firma ?

    Bin mir nicht ganz sicher aber da gab es noch andere Sukijaki Töpfe ein Herrsteller klang so ähnlich wie Hibaschijaki kostete etwas 1500 Bath hatte aber nur einen zweipoligen Anschluß ohne Erde.


    Gruß Peter

  5. #4
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Sukujaki Töpfe

    Hallo Peter-Horst
    Die Firma heißt Hanabishi, die Töpfe sind mir bei auch aufgefallen. Neben Sukiyaki könnte man darin alles zubereiten, was sehr langsam, auf kleinster Hitze gegart werden soll. Aber eigentlich braucht man dazu keinen 'Spezialtopf' wenn man einen El-Herd hat. In Thailand ist Gas ja die Regel und dabei wird an der Flamme zuviel Energie örtlich begrenzt frei, während die elektrische Herdplatte die Energie auf die gesamte Topfunterfläche verteilt.
    Viele Grüße
    Jinjok

  6. #5
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Sukujaki Töpfe

    Hallo Jinjok,

    Du hast natürlich recht, man könnte Sukijaki auch auf dem heimischen E-Herd machen, nur die Gäste können (zumindesten bei uns) nicht um den Herd sitzen und ihr Sieb eintauchen.

    Ist doch irgendwie besser mit den Sukijaki Töpfen auf dem Esstisch.


    Gruß Peter


  7. #6
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Sukujaki Töpfe

    Hallo Peter
    Das ist was wahres d'ran. Aber als ich den Topf sah und noch nicht wußte wofür er da ist habe ich spontan gedacht: zu schwer! Wir haben diesesmal 80 Kilo Gepäck zurück gebracht.
    Jinjok

  8. #7
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Sukujaki Töpfe

    Hallo Jinjok

    mit dem Übergepäck ist das immer so ne Sache trotz des Etnik Tarifs und 2x30Kg waren wir auch auf die Großzügigkeit des Thai CheckIN angewießen.





    Gruß Peter

  9. #8
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Sukujaki Töpfe

    Eine Thai aus D mußte mit ihrem Jombo-Trolley zurück und das Ding erleichtern. Leider hab ich nicht verstanden, wieviel sie geladen hatte, weil die Anzeige am Schalter nur 9,6 kg angezeigt hat. Wir sind mit 63 kg beim Sawadee-Tarif locker durchgekommen, die restlichen 17 kg waren im Handgepäck, was ja auch wiederum nur 3 kg zuviel sind. Wir hatten uns also stark zusammengerissen!
    Jinjok

  10. #9
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Sukujaki Töpfe

    Hallo Jinjok,
    80 Kg also :-),
    ich schätze mal, davon sind mindestens 20 Kg Thaifood, wenn nicht noch mehr

    Die Dame mit dem Jumbo-Trolley hatte sicher 109,6 Kg dabei...die Anzeige geht nur bis 100Kg ( just kidding) ;-D

    An dieser Stelle noch mal ein Lob an die Checkin Damen bei Thaiair,
    die meiner Noi ohne Silver- oder Goldmemberstatus 65 kg durchgehen ließen
    Warum muß ich jetzt gerade an "Rosinenbomber" denken


  11. #10
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Sukujaki Töpfe

    Hallo

    wenn unser Thema gerade zum Flug Thema abwandert erwas zu Check In in FRA.

    Der Check It wird ja von Deutsch "Damen" gemacht, deren Freundlichkeit (Ok das kennt man ja von der Lufthansa) und leider auch deren Groszügigkeit zu Wünsche übrig lässt.

    Bei unserem letzten Flug von 4 Wochen wollte die sogar das Handgepäck wiegen.

    Wir haben dann die "schweren" Sachen (OK ich gebs zu Rotweinflaschen) beim Zumflughafenbringer gelassen.


    GRuß Peter

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SUKIYAKI-SAUCE
    Von mehling im Forum Essen & Musik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.12.02, 19:06