Ergebnis 1 bis 4 von 4

Spass ohne reale Drogen!

Erstellt von Jakraphong, 02.08.2003, 21:36 Uhr · 3 Antworten · 1.080 Aufrufe

  1. #1
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Spass ohne reale Drogen!

    Komme gerade von einem Spaziergang aus dem wwww. zurück und habe ein Rezept gefunden, wie man ohne harte Drogen trotzdem zu einer (seiner)feuchtfröhlichen Sache kommt. Leider ist das Rezept (siehe unten) für mich tabu, aber:

    In einen blauen Plastikeimer 5 Flaschen Singha Bier geben, dazu 3 Flaschen Lipo, 3 Dosen Sprite, Unmengen von Eiswürfel und als Bonus noch eine Flasche 0,5 l Sanghtipp.Fertig!

    Natürlich kann man die jeweiligen Mengen dosieren wie man möchte. Das schmeckt?? und "knallt wie Hupe" ;-D und soll lustig machen.

    Wohl bekomm's!
    Jakraphong

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Spass ohne reale Drogen!

    Die Jungs in meiner ´Firma´ hatten da auch so ihre Creationen:

    Man nehme:
    einen alten Plastikeimer (wird von den Küchenbullen besorgt), beim Einkauf reichlich mit Orangensaft eingedeckt, Eimer bis zum Anschlag angefüllt, kann auch mit Wasser etwas gestreckt werden; reichlich Eierschalen rein (werden vom Hausarbeiter von den Nachbarzellen eingesammelt), Zucker rein (kann im Beamtenbüro ´ausgeliehen´ werden), und dann muss man sich gut mit den Müllmännern, die von draussen rein kommen, stellen, die besorgen dann noch den unabdingbaren Schuss Hefe.
    Zur Verfeinerung des Gärungsprozesses können auch noch ein paar Hand voll Apfelschalen beigemengt werden.
    Eimer verschliessen - Luftloch wegen der Explosionsgefahr nicht vergessen - und eine Woche ziehen lassen.
    Wenn die Woche ohne Razzia überstanden wurde, kann ´oagzapft´ werden.

    Haut rein, darf man nur nicht auf die Schuhe tropfen lassen, da sonst irreparables Loch im selbigen...

    Der allgemeine Kreativitätswahn und dieses über den Tellerrand Glotzen haben solche Hausmannskost etwas in den Hintergrund treten lassen.
    Heute überlegt man, ob man den Verkauf von schlichtem Selterwasser (´68-er Gerolsteiner - Südhang - Spätlese) in Plastikflaschen verbietet, da sich hieraus - aus den Flaschen, nicht aus dem Wasser - recht nette Haschpfeifchen basteln lassen

  4. #3
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Spass ohne reale Drogen!

    Hallo Kali,
    ich kann alles soweit nachvollziehen, nur die Eierschalen bereiten mir Probleme. Welche Funktion beim Gärungsprozess übernehmen die?

    Fragen und nochmals Fragen?

    Jakra

  5. #4
    onnut
    Avatar von onnut

    Re: Spass ohne reale Drogen!

    wadee jak,
    das mit den plastikflaschen kqnnst du nachvollziehen?
    bong,der prinz kütt :bravo:
    onnut

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 440
    Letzter Beitrag: 20.06.17, 08:04
  2. Religion und ihr Einfluss auf das reale Leben
    Von Micha im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.09.11, 17:40
  3. Kleiner Spass für @Farang
    Von Iffi im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.07.04, 19:15
  4. Wo ist der Humor und Spass im Forum ????
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.01.04, 16:45
  5. Viel Spass...
    Von Wowi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.03.02, 10:17