Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

schlangenbohnen

Erstellt von Overkillratz, 20.08.2004, 06:54 Uhr · 12 Antworten · 3.909 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Overkillratz

    Registriert seit
    12.08.2003
    Beiträge
    243

    schlangenbohnen

    Hallo zusammen!

    Sagt mal - weiß irgendjemand von Euch wie man hier an das Saatgut für die Schlangenbohnen kommt?

    Unsere normalen Busch- oder Stangenbohnen erfüllen nicht die Kriterien meiner Mia - schon allein weil man sie nicht roh essen darf.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: schlangenbohnen

    Hallo Overkillratz
    so weit ich weiß sind in Schlangenbohnen kleine Bohnenkerne die voll Keimfähig sind, also Trocknen und anschließend aussähen.

    Olli

  4. #3
    Avatar von Overkillratz

    Registriert seit
    12.08.2003
    Beiträge
    243

    Re: schlangenbohnen

    Bist Du Dir da sicher? So weit ich weiß werden die Bohnen zu früh geerntet um sie zu keimfähigen Saatgut zu verarbeiten!?

  5. #4
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: schlangenbohnen

    Ich denke mal, für dieses Jahr ist es zu spät, um noch Bohnen auszusäen. Wie man hier in D an das Saatgut kommt, kann icht nicht sagen. Ban hat einfach ihre Schwester gebeten, uns etwas zu schicken. Nach einer Woche kam ein dicker Brief. Wenn Du willst, kann ich mal nachschauen, ob wir noch etwas haben.

  6. #5
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: schlangenbohnen

    @matthi,

    wir haben uns schonmal an Schlangenbohnen probiert, Samen war aus Thailand, du musst die Pflanzen schon sehr sehr früh in der Wohnung vorziehen und dann im Juni aussetzten (Achtung schon im Topf vereinzeln). Bei uns sind in einem Jahr Bohnen dran gewesen nur waren die genausolang wie die Deutschen, die Bienen, hab da wohl ne Kreuzung gemacht.

    GRuß Peter

  7. #6
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.995

    Re: schlangenbohnen

    Viele exotische Kräuter- und Gemüsesamen werden inzwischen auch in guten Gartencentern angeboten. Habe schon öfters Thai-Basilikum, Zitronen-Basilikum und auch Schlangen-Bohnen gesehen. Einfach mal suchen, man ist erstaunt welche extravaganten Sachen man inzwischen angeboten bekommt. Auch bei Ebay gibt es soetwas schonmal.
    Gruss Loso

  8. #7
    Avatar von Overkillratz

    Registriert seit
    12.08.2003
    Beiträge
    243

    Re: schlangenbohnen

    [highlight=yellow:2e8114b9fa]Danke für die guten Tips!![/highlight:2e8114b9fa]

    Mal sehen was sich nächstes Jahr so machen lässt!

  9. #8
    Avatar von califix

    Registriert seit
    13.08.2006
    Beiträge
    3

    Re: schlangenbohnen

    Hallo, den Samen habe ich im Globus-Baumarkt gefunden. Lieferant ist eine Firma Chrestensen, Erfurter Gemüsesamen. Die deutsche Handelsbezeichnung dazu ist Stangenbohne "Metro Rouge" (Climbing French Bean) Was immer das mit Frankreich zu tun haben soll, die Sorte hat ansonsten die Bezeichnung Vigna unguiculata.
    Keimen tun die wie wild, mal sehen, ob das im Garten was wird.
    Gruß: Bernd

  10. #9
    dorota
    Avatar von dorota

    Re: schlangenbohnen

    Hallo
    Die werden Meterbohnen genannt gibts kannst Du im Internet
    z.B. bei Quedlingburger bestellen.Ist nicht zu spät,habe
    sie erst gestern nach Draussen gesetzt.Habe aus dem Shop
    auch noch:Blattkoriander,Perilla,Asia Lauchzwiebeln,
    Zuckerbohnen,Pak choi,Zimtbasilikum,Anisbasilikum,
    Zitronengras und mehr.Wächst Alles super gruß dorota

  11. #10
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.013

    Re: schlangenbohnen

    Warum so ne action? Dieses Gemuese kann man doch bei jedem einigermassen sortierten Asia Shop frisch kaufen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte