Seite 2 von 20 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 194

Raksiam, der Restaurantkritiker.

Erstellt von raksiam, 30.10.2012, 17:16 Uhr · 193 Antworten · 19.778 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Restaurants in Nobel-Herbergen sind zumeist von geringstem Interesse. Es sei, man schläft da schon.
    Das sehen aber Thailänder anders, so wurde ich von einem chinesischen Fabrikbesitzer in das chinesische Restaurant des Amari Watergate eingeladen. Auch einer der besten Inder Bangkoks befindet sich ebenfalls in einem Hotel, im Holiday Inn Silom.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    war früher gerne im Nguan Lee Lang Suan Restaurant, ein grosses, sehr beliebtes Thairestaurant mit typischen legeren Thaiambiente und sehr guter Küche. Kann mich noch gut an die fantastischen gai und poo pat pong garee, in Currypulver gebratenes Huhn oder Krabben erinnern.
    Wahrscheinlich ist das Restaurant auch anderen membern ein Begriff. Liegt Ecke Thanon Sarasin/Thanon Lang Suan.
    Schau mal vorbei wenn du Lust hast, wäre interessant zu wissen, ob es noch immer so klasse ist.

    Apropo früher: gibt es eigentlich noch das Tam Nak Thai, das sich damals als weltgrösstes Restaurant titulierte, das mit den Rollschuhkellnern?

  4. #13
    ILSe
    Avatar von ILSe
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen

    Apropo früher: gibt es eigentlich noch das Tam Nak Thai, das sich damals als weltgrösstes Restaurant titulierte, das mit den Rollschuhkellnern?
    Du meinst das Royal Dragon? Ja das gibt es noch

  5. #14
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    seh gerade im Gugl, daß das legendäre Tam Nak Thai bereits 1996 einem Carrefour weichen mußte
    Das Tam Nak Thai galt laut Guinnes Buch der Rekorde als das weltgrösste Restaurant. Keine Halle, sondern adrett auf einem großen Gelände mit etlichen Holzwegen und Kanälen angelegt....

    Die Besitzer haben dann das Royal Dragon am Bangna Trat Highway gebaut...?

  6. #15
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von raksiam Beitrag anzeigen
    Es gibt Besucher die wollen neben der Strasse essen weil es eben auch dort gut schmecken kann und man nebenbei das Alltagsleben der Leute beobachten kann.
    Da muss ich raksiam Recht geben. Wem das Ambiente egal ist und wer sich mit einem Plastikstühlchen auf dem Pflaster anfreunden kann, der kann auch in manchen Garküchen königlich speisen. Das alte Vorurteil, dass Garküchen weniger hygienisch geführt werden, kann ich aus meiner Erfahrung auch nicht bestätigen. Ich habe in den 90ern mal ein Garküchen Duell mit einem Kumpel überlebt. Das lieft so: wir durften abwechselnd die schmierigsten und heruntergekommensten Essensbuden aussuchen, in denen der andere dann essen musste. Der Tiefpunkt war, wenn mich die Erinnerung nicht täuscht, eine halbverfallene Holzhütte am Chatuchak Markt in der das Bratfett von der Holzdecke triefte. Leider gab es damals noch kein Facebook. Wir haben es beide ohne gesundheitliche Komplikationen überstanden.

    Cheers, X-pat

  7. #16
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von raksiam Beitrag anzeigen
    Haifischflossensuppe schlaegt z. B. mit 5.000 THB zu buche.
    Sowas ißt man auch nicht mehr, wenn einem noch irgendwas am Fortbestand der Natur liegt. Leider gibt es gerade für Chinesen nur eine Moral und die heisst Geld.
    Manchmal habe ich das Gefühl, dass sie für Geld auch die eigene Mutter erschlagen würden.

  8. #17
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Sowas ißt man auch nicht mehr, wenn einem noch irgendwas am Fortbestand der Natur liegt. Leider gibt es gerade für Chinesen nur eine Moral und die heisst Geld.
    Manchmal habe ich das Gefühl, dass sie für Geld auch die eigene Mutter erschlagen würden.
    So eine Aussage macht Dich für mich sehr sympathisch.

    Wobei die "eigene Mutter für Geld erschlagen" ja noch absolut nichts über die spätere Zubereitung aussagt.

  9. #18
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Sowas ißt man auch nicht mehr, wenn einem noch irgendwas am Fortbestand der Natur liegt. Leider gibt es gerade für Chinesen nur eine Moral und die heisst Geld.
    Manchmal habe ich das Gefühl, dass sie für Geld auch die eigene Mutter erschlagen würden.
    War nur als Beispiel gedacht. Haifischflossensuppe oder auch Schwalbennestsuppe esse ich nicht aus Ueberzeugung.

  10. #19
    antibes
    Avatar von antibes
    @raksiam
    bei diesem reichhaltigem Nahrungsangebot, das du uns hier laufend und schön zubereitest vorstellst, ist das auch nicht erforderlich.

  11. #20
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Die Käse Auswahl ist aber wirklich sehr dürftig. Und das bei, vermute ich mal auf Grund des Hotels, sehr saftigen Preisen.
    Da kriegt man im Sheraton deutlich mehr und im Millenium Hilton erstmal, vor allem Käse

Seite 2 von 20 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte