Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Pla Ra - Herstellerfirmen und -adressen in Thailand gesucht

Erstellt von Harry Forster, 18.10.2013, 19:05 Uhr · 11 Antworten · 1.734 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Harry Forster

    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    69

    Pla Ra - Herstellerfirmen und -adressen in Thailand gesucht

    die Frage richtet sich insbesondere an die "Schriftgelehrten" hier im Forum.

    Wer kennt in Thailand Firmen die Pla Ra ( ปลาร้า ) herstellen und kann mir die Kontaktdaten mitteilen.

    mfg
    Harry

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Meine Frau sagt dazu eigentlich nur:
    1. Nam Pla ra ist ein regionales Produkt. Wird allerdings nicht industriell gefertigt.
    2. Sie koennte Nam Pla ra - so sie dies nicht selbst herstellen würde - auf den lokalen Erzeugermärkten - Bauernmärkten - kaufen. In Behältnissen ohne Markennamen.
    3. Beim Kauf von Nam Pla ra gehoert viel Vertrauen dazu. Weil man sicherstellen muß, daß der Pla Ra vor der Zubereitung oder bei der Zubereitung von Nam Pla ra auch wirklich abgekocht wurde.
    4. Tut man dies nicht, und leider tun dies nicht alle, und es gibt keine Lebensmittelüberwachung, dann kann dies kanzerogen sein.
    5. Das mindeste wäre also das erneute Abkochen der lokal erworbenen Nam Pla Ra.
    6. Das gleiche Problem stellt sich bei Nam Pla Thai nicht, da dies auf der Basis von Salzwasserfischen erzeugt werden würde.

  4. #3
    Avatar von Harry Forster

    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    69
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    1. Nam Pla ra ist ein regionales Produkt. Wird allerdings nicht industriell gefertigt.
    2. Sie koennte Nam Pla ra - so sie dies nicht selbst herstellen würde - auf den lokalen Erzeugermärkten - Bauernmärkten - kaufen. In Behältnissen ohne Markennamen..
    Dass deckt sich mit meinen Erfahrungen. Ich hatte jedoch gedacht, dass es auch größere Hersteller gibt, die Pla Ra landesweit vermarkten. Meine Frau hat mal gesagt, es gäbe Pla Ra auch in den großen viereckigen Weißblechdosen (ca. 15 l). Sie kennt aber auch keine Herstellerfirmen.

    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    3. Beim Kauf von Nam Pla ra gehoert viel Vertrauen dazu. Weil man sicherstellen muß, daß der Pla Ra vor der Zubereitung oder bei der Zubereitung von Nam Pla ra auch wirklich abgekocht wurde.
    .
    Dass Pla Ra gekocht wird höre ich zum ersten Mal. Nur um sicherzugehen, das wir vom selben Produkt reden, habe ich mal die Beschreibung aus WIKIPEDIA einkopiert:
    "Pla ra (Thai: ปลาร้า [plaː ráː], Lao: ປາແດກ) is fermented fish sauce, popular in Northeastern Thai cuisine.
    It is made by pickling several varieties of fish, mainly Snakehead Murrel (Channa striata). The fish is cleaned and cut into pieces, after which it is mixed with salt and rice bran. The whole is then left in a big jar covered with a wooden lid, to ferment for three months to a year.
    Pla ra sauce is commonly added to a number of preparations of Isan, Northeastern Thai, cuisine, such as som tam and certain types of nam phrik, as well as to some other dishes, all of them originally from the Isan region of Thailand. There is also a dried powdered version of pla ra that has been successfully marketed recently."

    mfg
    Harry

  5. #4
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Schau 'mal hier hinein, warum man bei Nam Pla Ra unbedingt abkochen sollte.

    Leben im Isaan

  6. #5
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Klar gibt es auch Firmen, die das in diversen Varianten industriell herstellen.

    Z.B. die hier:
    www.paew-plarathai.com

    Die werben schon in der Kopfzeile mit sechs verschiedenen Varianten.
    Also wirklich was fuer Auskenner.

    Oder die:
    plarainter.com (bischen Englisch dabei!)

    Das scheint wieder mehr aus Mamas Fischkueche zu sein:
    www.plarajawirat.com

    gesucht habe ich nach:
    บริษัท (Firma)
    ผู้ผลิต (Hersteller)
    ปลาร้า (Pla Ra)

    Thema "kochen": das wurde wirklich ausreichend durchgekaut.
    Bei der Herstellung wird er nicht gekocht.
    Aber VOR DEM Verzehr: unbedingt durcherhitzen.
    Alles andere ist ein Spiel mit der Gesundheit! (Leber/Gallenkrebs)

    Kann sein, dass das bei der industriellen Sorte nicht (mehr) notwendig waere (ohne Gewaehr).

  7. #6
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Nochmals, besten Dank für die aufklärerische Arbeit hier. Hätte ich sonst nie mitbekommen!

  8. #7
    Antares
    Avatar von Antares
    Ich hab hier so eine rote Paste im Asia Shop gekauft. Ist die auch Giftig? Ich mache daraus mit Hühnchen, Cocosmilch, Zitronengras, frischen Chamingnons und Chilis so ne art Thai Essen.


  9. #8
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Nochmals, besten Dank für die aufklärerische Arbeit hier. Hätte ich sonst nie mitbekommen!
    Deine Falschaussage NamPla ist industirell hergestelltes NamPlaRa, wirst du aber weiterhin vertreten, oder?

  10. #9
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Ich hab hier so eine rote Paste im Asia Shop gekauft. Ist die auch Giftig? Ich mache daraus mit Hühnchen, Cocosmilch, Zitronengras, frischen Chamingnons und Chilis so ne art Thai Essen.
    Wie hier schon geschrieben wurde, ist die Pla Ra Sauce nicht giftig, wenn man sie ordentlich abkocht.
    Die Chili-Pasten sind ein ganz anderes Thema.
    Wir sollten hier einfach abwarten, wie es nach der normalen Halbswertszeit mit Dir noch bestellt sein wird. Keiner will schließlich früheilig falsche Schlüsse verbreiten.

  11. #10
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Ich hab hier so eine rote Paste im Asia Shop gekauft. Ist die auch Giftig? Ich mache daraus mit Hühnchen, Cocosmilch, Zitronengras, frischen Chamingnons und Chilis so ne art Thai Essen.
    Zitronengras und Chillies sind in der Paste schon enthalten. Natürlich kann man aber alles nach Geschmack erweitern und verändern.

    Meine Frau macht sich öfter mal die Arbeit und bereitet das Namprik selbst zu. Noch vor ca. 20 Jahren war es Usus, dass jeder sein NamPrik selbst frisch gemörsert hat aber die Zeiten haben sich geändert.
    Gutes Namprik in den verschiedensten Varitionen kann man in Nakhon Pathom kaufen, dort ist die Hochburg für NamprikThai.

    Achja, Bedenken musst du keine haben. Im NamprikThai gibt es keinen PlaRA.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai-Restaurants 2013 - Adressen in D, A & CH
    Von thai9 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 18.09.16, 12:25
  2. Outlook mails/adressen retten
    Von Claude im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.01.07, 22:25
  3. Die besten Adressen für Massanzüge in BKK
    Von Udo Thani im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.03.06, 06:39
  4. Wichtige Adressen in Thailand
    Von CNX im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.07.04, 21:46