Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53

Panko in Thailand

Erstellt von waanjai_2, 09.11.2013, 14:18 Uhr · 52 Antworten · 5.864 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Panko in Thailand

    Wiki schreibt:

    Panko (jap. パン粉, dt. „Brotmehl“) oder Panko-Mehl ist ein aus der japanischen Küche stammendes Paniermehl aus Brotkrume.
    Es wird aus einem Weißbrot ohne Kruste hergestellt und ist deshalb heller als die meisten Panierungen der westlichen Küche. Sie soll lockerer und luftiger sein als solche aus Semmelbröseln. Mit Panko panierte Speisen bekommen nach dem Frittieren oder Braten eine knusprige Schicht. Es eignet sich zum Panieren von Fisch, Meeresfrüchten, Gemüse, Hühner- und Schweinefleisch.
    Es wird weltweit, insbesondere aber in Japan, Korea, Thailand, China und Vietnam, produziert. Die wesentlichen Zutaten sind Weizenmehl, Maisstärke, gehärtetes Palmöl, Tapiokastärke, Salz, Zucker und Trockenhefe.

    Panko

    Hat das jemand in Thailand schon gesehen. Gar ein Photo von?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Waani, mir war zwar noch nie vergönnt in die Küche eines japanischen Restaurants zu gehen, aber als Tüten-Produkt habe ich es schon in Düsseldorfer Läden auf der Immermannstr. gesehen da wo die jap. Expats einkaufen. 213-1-pankomehl-paniermehl-brotkrumen-japanischer-art-lobo-1-kg.jpg

    Ich frage mich nur wie das ohne Flüssigkeit gehen soll wenn die Panade so trocken ist.

  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Du weißt, ich poste nun seit Jahren aus der Perspektive des Standortes Thailand.

    Hatte vor ein paar Tagen bei Lotus extra nachgeschaut, ob die Paniermehl hätten. Fehlanzeige.

    Dann fragte ich per e-mail in D an, ob es sinnvoll wäre, Paniermehl aus D zu importieren.

    Dann bekam ich die Antwort:

    "'Unser Chef' und Sternekoeche verwenden nur Panko.
    Viel besser als unser Paniermehl.
    Google mal."

    Dann lese ich in Wiki, das Zeugs würde auch in Thailand hergestellt.
    Also würde ich es gerne ausprobieren. Aber wie und wo.

    Eine Rückfall-Position habe ich ja noch.
    Bedingt durch den franz. Einfluß auf Laos und deren Weitergabe an die Brüder und Schwestern jenseits des Mekongs, haben wir ja hier viel Baguettes. Bräuchte ich also nur eine Reibe.

  5. #4
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Schick' doch mal 'ne Mial an LOBO, die müssten doch sagen wo das Zeugs in UT kriegst:????...????????????????????????

  6. #5
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Danke. Done that.

  7. #6
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.744
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Danke. Done that.
    Ich staune eigentlich, daß Du das nicht im Tesco/Lotus bekommen hast. Das erste was ich mache wenn ich nach LOS komme, ist bei Lotus oder Makro u.a. Semmelbrösel (Verpackungen von vielleicht 150 g-1000 g) kaufen. Natürlich steht da nicht Panko drauf-ist aber das Selbe,nicht so fein wie der uns bekannte Semmelbrösel-auch etwas heller.Es erfüllt aber den gleichen Zweck-nämlich knusprige Panade. Leider kann ich momentan nicht genauere Infos geben, da nicht im LOS.

  8. #7
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.744
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Ich frage mich nur wie das ohne Flüssigkeit gehen soll wenn die Panade so trocken ist.
    @clavigo- normalerweise wie in der deutschen Küche auch: Ei vermischen,Bratgut in Ei wälzen,danach in"Panko Breadcrumbs"wälzen und ab ins Öl oder Fett etc.pp. Wird wirklich Klasse !!!

  9. #8
    Avatar von Navita

    Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    507
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Einfluß auf Laos und deren Weitergabe an die Brüder und Schwestern jenseits des Mekongs, haben wir ja hier viel Baguettes. Bräuchte ich also nur eine Reibe.
    An deiner Stelle würde ich auf eine französische Baguette-Reibe setzen und auf Panko pfeifen.

  10. #9
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.744
    Zitat Zitat von Navita Beitrag anzeigen
    An deiner Stelle würde ich auf eine französische Baguette-Reibe setzen und auf Panko pfeifen.
    Meine ersten Versuche in LOS für Semmelbrösel gingen soas thailändische Watte-Weißbrot in den Toaster und danach über die Reibe (made in Germany).Ging ooch !!!!

  11. #10
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.441
    meine Frau verwendet nur dieses Mehl für Panaden , wir kaufen das hier im Thaishop.

    in Bangkok immer bei Bic-C.Muß in Udon auch zu bekommen sein ,wenn es sogar in BKK gibt.

    mich wundert nur ,dass die Köchin des Hauses nicht weiß , wo es sowas gibt,respektive anscheinend nicht kennt.

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte