Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Neues Rezept!! =)

Erstellt von Noi, 18.08.2002, 19:07 Uhr · 10 Antworten · 2.973 Aufrufe

  1. #1
    Noi
    Avatar von Noi

    Neues Rezept!! =)

    Hallo Leute!
    Ich habe hier ein gutes Rezept gefunden.


    Bratnudeln Thai Singapur

    Vorbereitungszeit: 35 Min.
    Einweichzeit: 15 Min.
    Zubereitungszeit: 15-20 Min.
    Für 2-4 Personen

    300 g...trockene Reis-Vermicelli
    2....EL..Öl
    2.........Knoblauchzehen, fein gehackt
    305.g...Schweinelende, in feine Streifen geschnitten
    300 g...rohes Krabbenfleisch
    1.........Große Zwiebel, in kleine Schnitze geschnitten
    1-2 EL..Currypulver
    150 g...grüne Bohnen, schräg in kleine Stücke geschnitten
    1.........große Möhre, in streichholzdicke Stifte geschnitten
    1...TL..Zucker
    1...TL..Salz
    1...TL..Sojasauce
    200 g...Bohnensprossen, ohne die dünnen Enden

    Nach Geschmack Frühlingszwiebelringe zum Garnieren

    1. Reis-Vermicelli in kochendem Wasser 5 Minuten einweichen; gut abgießen.
    1 EL Öl in einem Wok stark erhitzen. Knoblauch, Schweinefleisch und Krabben 2 Minuten unter ständigem Wenden knapp durchbraten, aus dem Wok nehmen, auf mittlere Temperatur herunterschalten.
    2. Das restliche Öl in dem Wok gegen, Zwiebeln und Currypulver unter Wenden 2.3 Minuten anbraten. Bohnen, Möhrenstifte, Zucker und Salz zugeben, mit etwas Wasser beträufeln und weitere 2 Minuten unter Rühren dünsten.
    3. Vermicelli und Sojasauce zufügen und mit zwei Holzlöffeln ständig wenden.
    Die Bohnensprossen und die Fleischmischung zugeben, noch mit etwas Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und gut vermengen. Mit den Frühlingszwiebeln garnieren.

    Tipp: Bevor man serviert noch Zitronensaft, gemahlene Erdnüsse und Chilipulver dazugeben.

    Guten Appetit!

    Gruß Noi


    Quelle: ‚Die leckersten Rezepte aus dem Ländern Asiens’

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    mehling
    Avatar von mehling

    Re: Neues Rezept!! =)

    @Noi

    mit Bohnen meinst du doch sicher die Schlangenbohnen?! Die anderen schmecken in asiatischen Gerichten nicht so toll!

    mehling

  4. #3
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Neues Rezept!! =)

    Mehling, ich habe mit deutschen Schnippelbohnen oder afrikanischen Prinzessbohnen genauso gute Ergebnisse wie mit Thai Long Beans erziehlt. Meine Frau ist da die Beta-Testerin mit unbestechlichem Urteil ;-D
    Jinjok

  5. #4
    Noi
    Avatar von Noi

    Re: Neues Rezept!! =)

    @ Mehling
    Bohnen meinst du doch sicher die Schlangenbohnen?!
    Dafür kannst du jede Sorte von Bohnen verwenden. Mit grünen Bohnen und Sojabohnen schmeckt es für mich aber am besten.

    Gruß Noi

  6. #5
    onnut
    Avatar von onnut

    Re: Neues Rezept!! =)

    wadee tuk khon,
    jetzt wäre es natürlich interessant zu wissen
    -mit welchem deutschen gemüse,oder sagen wir "billigeren" gemüsen und gewürzen kann man die thail,arten ersetzen?
    also,meine frau macht zum beispiel som tam aus kohlrabi oder karotten!
    bei uns hier kosten die thail.gemüse bis zu 10 euro das kg.
    hoffe der preis ist richtig,kann gerade nicht nachfragen.
    onnut

  7. #6
    Noi
    Avatar von Noi

    Re: Neues Rezept!! =)

    Hallo Onnut!
    Da stimm ich dir zu! Das thailändische Gemüse ist hier sehr teuer. Ich kaufe aber wirklich nur das Notwendigste, z.B. Reis und Gewürze. Und ab und zu diese unheimlich teuren Papayas. Es gibt aber auch anderes Gemüse, das ich für thailändische Gerichte verwenden kann.
    Z.B. Karotten Pok Pok, Schlangengurken Pok Pok, (grüner) Apfel Pok Pok, Kohlrabi Pok Pok, usw.
    Aber trotz allem kann ich meine geliebte Papaya nicht vergessen. :schaem:
    Die passen nämlich alle so gut zu knusprig gebratenen Schweinerippen.

    Gruß Noi

  8. #7
    mehling
    Avatar von mehling

    Re: Neues Rezept!! =)

    @Noi, Jinjok

    Also mit den Bohnen kann ich euch nicht ganz zustimmen.Ich finde die Schlangenbohnen sind durch nichts zu ersetzten, zumal es meines Wissens auch die einzigen Bohnen sind, die man roh essen kann und bei mir werden die auch nur ganz kurz und heiß mitgeschwenkt...

    Aber mal was anderes: Hat jemand ein Rezept für diese leckere Erdnuss-sauce, die es zu den sate-Spießchen manchmal gibt???

    mehling

  9. #8
    Harakon
    Avatar von Harakon

    Re: Neues Rezept!! =)

    Hier nen Papaya-Baum zu setzen, das wäre doch der Hit! Geht das? Wieviel Wärme braucht der? Orangen und Pfirsiche gehen ja immerhin auch in gewissen Grenzen...

    Änderung... Ähm, ist das überhaupt ein Baum?

    Letzte Änderung: Harakon am 19.08.02, 11:37

  10. #9
    mehling
    Avatar von mehling

    Re: Neues Rezept!! =)

    Ja, Harakon, es ist ein Baum und eine gute Idee. Ich lass mir einen Setzling oder Samen mitbringen.

    mehling

  11. #10
    Avatar von Visitor

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    1.093

    Re: Neues Rezept!! =)

    @mehling

    "Aber mal was anderes: Hat jemand ein Rezept für diese leckere Erdnuss-sauce, die es zu den sate-Spießchen manchmal gibt???"

    Eröffne doch bitte für diese Frage in diesem Board ein neues Thema, da diese Frage und alle Antworten darauf in diesem Thread offtopic sind.

    Nicht bös gemeint. Nur ein kleiner Hinweis der der Übersichtlichkeit dieses neuen Boards dienen soll.

    Gruss,
    Der Visitor


    Letzte Änderung: Visitor am 19.08.02, 12:14

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pad Thai Rezept
    Von blyes im Forum Essen & Musik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.01.09, 08:58
  2. Das Such-Rezept
    Von phii baan im Forum Essen & Musik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.07.07, 00:02
  3. Rezept gesucht
    Von Bang444 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.07, 17:58
  4. Rezept für Roti
    Von LaoFallang im Forum Essen & Musik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.12.06, 12:32
  5. Suche Rezept für Rad Na
    Von ReneZ im Forum Essen & Musik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.10.06, 20:57