Ergebnis 1 bis 6 von 6

Nam Prik Pau

Erstellt von dear, 20.07.2009, 09:31 Uhr · 5 Antworten · 2.330 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von dear

    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    1.459

    Nam Prik Pau

    Hi Leute,

    hat jemand ein leckeres Rezept für Nam Prik Pau?

    Im Netz habe ich was gefunden - ich weiß aber nicht ob das immer das gleiche Rezept ist oder ob es auch andere Varianten davon gibt.

    Ich liebe diese Paste gern süßlich mit vielen Garnelen. Ich könnte mich nur davon ernähren ;-D

    In dem Rezept werden getrocknete Chillis gebraten (gibts die im Asiashop zu kaufen? Würde ich heute gern nachkochen) und das stinkt und brennt ja höllisch in der Lunge.

    Gibt es dazu einen Tipp wie ich das am besten brate ohne den beißenden Geruch? Bzw. wie ich den Geruch vermindern kann?

    Ob die Paste auch ohne gebratene Chillis schmeckt?

    Freue mich uaf Antworten!!!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Nam Prik Pau

    Zitat Zitat von dear",p="751921
    In dem Rezept werden getrocknete Chillis gebraten (gibts die im Asiashop zu kaufen? Würde ich heute gern nachkochen) und das stinkt und brennt ja höllisch in der Lunge.

    Gibt es dazu einen Tipp wie ich das am besten brate ohne den beißenden Geruch? Bzw. wie ich den Geruch vermindern kann?

    Ob die Paste auch ohne gebratene Chillis schmeckt?
    Hallo Dear,

    Rezept habe ich nicht, aber das 'braten' mit dem höllischen
    Geruch ist ein bekanntes Problem. Wenn Du das vermeiden
    kannst, kannst Du mit einem Patent gleich reich werden :-)
    Am Besten Zeit, Stelle und Technik so auswählen dass das
    so viel wie möglich begrenzt wird.
    Dieses Prozedere ist dafür bekannt, Streit zwischen Koch
    und Umgebung zu verursachen...

    Ohne gebratene Chilies geht auch, aber dann hast Du kein
    Nam Prik Phao mehr, sondern nur Nam Prik.

    Als Nam Prik Liebhaber, kann ich Dir auch 'Nam Prik Taa
    Däng' empfehlen (rote Augen chilisosse).
    Ich weiss allerdings nicht ob man das so kaufen kann,
    oder nur selber gemacht wird. Die besser sortierten
    Asialaden in Deiner Umgebung kennst Du, oder?

    Gruss, René

  4. #3
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Nam Prik Pau

    Hier 'n Rezept, in Englisch.. fuer Nam Prik Pao

    http://<br /> http://www.cuisinedum..._Prik_Pao.html

    in Deutsch:

    http://www.chefkoch.de/rezepte/12379...-Prik-Pao.html

    kannst Nam Prik Pao auch in Tom Yam verwenden.... als basis fuer "Nam Prik", in "Pat Pet" Gerichten wie "Pat Pet Phed" Ente in scharfer Sosse...

  5. #4
    Avatar von dear

    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    1.459

    Re: Nam Prik Pau

    Das Rezept vom chefkoch hatte ich auch gefunden.

    Ich glaube ich versuche es einfach mal ohne rösten. Mit nem Kleinkind in der Wohnung mag ich es nicht riskieren, kann mich noch gut erinnern wie ich mir früher die Seele aus dem Leib gehustet hatte wenn meine Mutter Chillis in die Pfanne haute

    Werde dann berichten wie das schmeckt - und sollte es nicht hin hauen kaufe ich mir nachher gleich noch ein fertiges Glas ;-D

  6. #5
    Avatar von bigchang

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    2.818

    Re: Nam Prik Pau

    meine frau schickt mich mit unserer tochter immer weg zum spielen oder einkaufen,wenn sie die chillies roestet,das reicht dann aber auch immer ne ganze weile und der geschmack ist einfach super

    gruesse matt

  7. #6
    Avatar von dear

    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    1.459

    Re: Nam Prik Pau

    So selbst ist das Dearchen :bravo:

    Da mich das Chillirösten immer noch ganz schön abschreckt bin ich gestern ins Asia Geschäft gestiefelt.

    (Übrigens gibts in Eschorn das Shang Lee ein schöner großer Laden mit allem was es auch in Höchst gibt)

    Ich habe mir ein fertiges Glas Nam Prik Pao gekauft, das Fertige schmeckt halt einfach nur süßlich und die Konsistenz ist mir zu glatt.

    Also habe ich einfach gemäß Rezept Knobi und Zwiebeln gehackt und angebraten und noch getrocknete Garnelen in die Pfanne geschmissen. Drei EL von der fertigen Paste dazu gemsicht und alles nochmal mit Fischsoße und Zitronensaft (hab kein Tamarindsaft gefunden) abgeschmeckt, süß ist die Paste schon genügend. Ein wenig Chillipulver noch dazu und das Ergebnis:

    Suuuper LECKER!!!!
    Zwar kommt es nicht an das Selbstgemachte von meiner Tante ran - aber es schmeckt richtig gut.

    Bin damit vollkommen zufrieden!

Ähnliche Themen

  1. Nam Prik Gabi - wie geht das nochmal?
    Von dear im Forum Essen & Musik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.11.10, 15:11
  2. naam plaa prik???
    Von Peter Feit im Forum Essen & Musik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.06.07, 22:51
  3. Einführung in Nam Prik
    Von waanjai im Forum Essen & Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.07.04, 14:32
  4. Nam Prik für Anfänger
    Von waanjai im Forum Essen & Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.06.03, 17:06