Ergebnis 1 bis 6 von 6

Naem Gob

Erstellt von dschai jen, 12.04.2004, 12:01 Uhr · 5 Antworten · 734 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von dschai jen

    Registriert seit
    13.10.2003
    Beiträge
    437

    Naem Gob

    Hallo an alle,
    ich hab da ne Frage:
    Ich war letzten Samstag beim Songkran Fest in Langenselbold.

    Dort gab es wie immer leckeres Thaifood- unter anderem ein Gericht mit dem Namen "Naem Gob" (ich hoffe, dass ich das richtig verstanden habe).
    Wenn ich meine bescheidenen Thaikenntnisse bemühe dann ist:
    "Naem" eine Art Wurst aus Nordthailand und
    "Gob" ein Frosch :???:

    Zutaten waren u.a. eine Art Frikadelle, eingelegtes Fleisch, Streifen von Schweineschwarte, div. Kräuter und Gewürze, getrocknete Chillies und geröstete Erdnüsse.
    Das alles wurde von der Köchin in einer Schüssel vermanscht.

    War echt lecker und ich habe mir noch eine Portion mit nach Hause genommen.

    Liege ich richtig mit meiner Vermutung?
    Hat jemand das Rezept (evtl. ohne Frosch da in Deutschland schwer zu bekommen ;-D )?

    Danke schon im Voraus,

    Andreas

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Naem Gob

    @ Dachai Yen

    evtl. ohne Frosch da in Deutschland schwer zu bekommen
    Da muesst du mal im gefrierfach bei der groessere supermarkten nachschauen, sind nuer die schenkel, aber immerhin "kob"

    MFG

  4. #3
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: Naem Gob

    Frösche, Wachteleier usw., was in D. auf dem Index ist,
    beziehen die Meisten aus Holland.

    In 25 Jahren, wenn wir die meisten Arten unter uns weggespeißt haben,
    bz. durch Lebensraumvernichtung eliminiert haben,

    werden sich die Feinschmecker in D. vielleicht freuen,

    wenn sie (unter der Hand) eine tansaniesche Buschratte bekommen können.

    So ist das halt, der Mensch paßt sich den Gegebenheiten an.

  5. #4
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Naem Gob

    Naem Gob ?

    Suay meinte, es wäre dasselbe wie: moong gob, duu gob bzw. in lao boeng gob...
    Bist Du allein davon satt geworden, indem Du den Frosch angestiert hast ;-D

  6. #5
    Avatar von dschai jen

    Registriert seit
    13.10.2003
    Beiträge
    437

    Re: Naem Gob

    Wie gesagt, könnte sein, dass ich da etwas falsch verstanden habe.

    @Kali:
    war leider nicht mehr als Frosch zu erkennen da kleingehackt :-)

    Von der Zubereitung her ist der Ursprung wohl Nordthailand.

    Hätte ich mir das blos auf Thai aufschreiben lassen, naja fällt mir halt etwas spät ein,
    aber vielleicht gibt´s den "gehackten Frosch" ;-D beim nächsten Fest wieder .

    Gruß,

    Andreas

  7. #6
    Avatar von teecee

    Registriert seit
    02.11.2003
    Beiträge
    195

    Re: Naem Gob

    Diese Naem - Gerichte kommt aus Chiang Mai.
    In fast jedem Restaurant dort wird "Naem Si Khong" angeboten.
    Es handelt sich dabei um Schweinerippchen die saüerlich , über Tage mariniert werden.Das Rezept hierfür haben wir leider nicht,
    aber vielleicht können Sie unter "Naem Si Khong" fündig werden.
    Gerne benutzt man für marienierte Gericht Frosch, da das sehr feine
    Fleisch den Marinadengeschmack gut annimmt.Hühnchenfleisch hat fast den selben Effekt und wie bereits geschrieben in Chiang Mai liebt man dieses Gericht mit Schweinerippchen.
    Guten Appetit
    www.thaipop.de