Ergebnis 1 bis 7 von 7

Muschelzeit!

Erstellt von Otto-Nongkhai, 04.10.2009, 11:01 Uhr · 6 Antworten · 1.724 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Muschelzeit!

    Bei Tom kosten nächste Woche 1 KG Miessmuscheln 4,44 Euro!

    Wer hat ein gutes,leichtes Rezept für die Muschelsouse zur Hand?Habe aber 2 linke Hände,also etwas einfaches mit einem Schuss Wein drin!!!!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von eifelmatti

    Registriert seit
    31.07.2009
    Beiträge
    114

    Re: Muschelzeit!

    Ein Schuss Wasser, Wein, Lauch, Möhren...und dann gibt es im Fischhandel fertige Gewürzmischungen für Muscheln...und schon ist alles fertig!

  4. #3
    Avatar von Khun Sung

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    720

    Re: Muschelzeit!

    Rezept für 2 Personen:
    • 1 kg Miesmuscheln
      2 Zwiebeln
      1 Bund Suppengrün
      2-6 Zehen Knoblauch (je nach Geschmack)
      5 schwarze Pfefferkörner
      1 Lorbeerblatt
      Salz
      250 ml trockener Wein (Riesling)
      1/2 TL gekörnte Brühe
      1 kleiner Schuss Pernod oder Pastis


    Die Muscheln gründlich reinigen, nicht geschlossene wegwerfen.
    Das Suppengrün in kleine Stücke schneiden, den Knoblauch klein würfeln. Dann alle Zutaten (bis auf den Pernod) in einen großen Topf geben und mit Wasser auffüllen, bis die Muscheln bedeckt sind. Solange kochen, bis die Muscheln geöffnet sind. Nicht geöffnete wegwerfen. Zum Schluss den Pernod zugeben. Portionsweise Muscheln in einen tiefen Teller geben und mit Brühe auffüllen.

    [schild=26,fcolor=,fsize=1,fstyle=,font=Druck,scolo r=,sshadow=,bcolor=,align=:3a36023101]Guten Appetit![/schild:3a36023101]

  5. #4
    Avatar von bigchang

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    2.818

    Re: Muschelzeit!

    ganz einfach

    -1kg muscheln gut von den baerten befreien und putzen offene mal klopfen und wenn sie sich nicht schliessen weg damit
    - 1kleine zwiebel,eine karotte,ne kleine lauchstange und etwas sellerie in julienne(feine streifen schneiden)
    -zwei zehen knoblauch fein gehackt
    -ein essloeffel gesalzene butter
    -ne halbe flasche trockenen weisswein
    -gehackte petersilie
    -ein schuss sahne oder schmand


    nen wok oder topf am besten mit deckel gut vorwaermen,die sauberen muscheln,das gemuese butter und weisswein hinein,deckel drauf und ca 3-4min kochen(bis alle offen sind,geschlossen wegschmeissen)
    wenn du willst mit der sahne zum schluss verfeinern und mit petersilie bestreuen
    auf tiefen tellern anrichten und dazu frisches baguette reichen und nen guten trockenen riesling

    gruesse matt

    ps. bitte nicht zu lange kochen,da werden sie zu radiergummi
    und zuviel wein brauchste auch nicht,da in den muscheln ja auch noch mehrwasser ist,was dem fond nen feinen geschmack gibt

  6. #5
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Muschelzeit!

    Zitat Zitat von bigchang",p="781063
    ganz einfach

    -1kg muscheln gut von den baerten befreien und putzen offene mal klopfen und wenn sie sich nicht schliessen weg damit
    - 1kleine zwiebel,eine karotte,ne kleine lauchstange und etwas sellerie in julienne(feine streifen schneiden)
    -zwei zehen knoblauch fein gehackt
    -ein essloeffel gesalzene butter
    -ne halbe flasche trockenen weisswein
    -gehackte petersilie
    -ein schuss sahne oder schmand


    nen wok oder topf am besten mit deckel gut vorwaermen,die sauberen muscheln,das gemuese butter und weisswein hinein,deckel drauf und ca 3-4min kochen(bis alle offen sind,geschlossen wegschmeissen)
    wenn du willst mit der sahne zum schluss verfeinern und mit petersilie bestreuen
    auf tiefen tellern anrichten und dazu frisches baguette reichen und nen guten trockenen riesling

    gruesse matt


    ps. bitte nicht zu lange kochen,da werden sie zu radiergummi
    und zuviel wein brauchste auch nicht,da in den muscheln ja auch noch mehrwasser ist,was dem fond nen feinen geschmack gibt
    hört sich ausserordentlich lecker an.
    da muss ich fürs Wochenende auch gleich mal welche besorgen.

    Grüße
    Mandybär

  7. #6
    Avatar von Nongkhai-Tom

    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    424

    Re: Muschelzeit!

    Mein Rezept ist fast identisch.
    Ich mach das nur am Anfang ohne Zwiebel.
    Erst später statt Zwiebel, Schalotten sehr fein geschnitten(haben einen feineren Geschmack)in Olivenöl andünsten und gleich frischen Rosmarin und Thymian dazu (getrocknet geht Genau so gut ).Sind die Schalotten glasig,2 EL Tomatenmark mit anrösten (ca. 3-4 Min.),dann den Sud wieder dazugeben.
    Kurz aufkochen,dann wird das ganze etwas geschmeidiger und lässt sich super mir Baguette auftunken.
    Hat mich jetzt echt g..l darauf gemacht!Muss schnell zur
    NORDSEE!
    Appetitliche Grüsse vom

    Nongkhai-Tom !

  8. #7
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060

    Re: Muschelzeit!

    1,5 kg Miesmuscheln
    1 Dose Tomaten, geschälte
    1 TL Oregano
    1 TL Basilikum
    2 EL Olivenöl
    2 TL Pfeffer, schwarzer
    2 Zehen Knoblauch
    2 Chilischote, rote
    1-4 Peperoni, scharf
    1 TL Salz
    1/8 ml Wein, rot
    1 Zwiebel
    1 Zitrone


    Olivenöl in einen Topf geben, darin die Zwiebel und die Knoblauchzehen klein gewürfelt glasig erhitzen. Danach die Tomaten zugeben (am besten davor mit einem Stabmixer zerkleinern) Pfeffer, Salz, Rotwein, Oregano, Basilikum, 1/4 l Wasser, Chilischoten (klein geschnitten) und Peperoni (klein geschnitten) dazu geben und aufkochen. Nun die Muscheln zugeben und 10 Minuten kochen lassen.
    Dazu passt ein guter Weißwein, Zitrone und etwas Weißbrot .


    Guten Appetit