Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 57

Mongolien BBQ in Bangkok

Erstellt von Karl, 25.01.2011, 13:23 Uhr · 56 Antworten · 6.547 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von zuluton Beitrag anzeigen
    Sicherlich ist es preisgünstige Ware, die dort dargeboten wird, aber deswegen muss sie ja nicht schlecht sein.
    Insbesondere wenn die die schon lange nicht mehr ohne Qualitätsverlust zu haltenden Pauschalpreise erhöhen. Das tuen einige aber leider nicht alle. Und einige kennen ja auch den Unterschied zwischen Sardellen und Salmonellen nicht.

    Das Essen heißt aber wirklich: koreanisches Grillgericht. Die ersten schon vor vielen Jahren existenten Restaurants mit den Grilltöpfen der besonderen Art hießen: Nüa jang Gauli - und Gauli ist halt Korea.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von zuluton

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    312
    Also nochmals für den Fredstarter....unter Mukata bzw.Thai BBQ verstehe ich das hier:
    DSC02769.jpg

    Und nun für unsere kulinarisch , anspruchsvolleren Member empfehle ich ein Besuch in der Sukishi Restaurant Kette.
    Dort gibt es Qualitativ besseres Fleisch, natürlich zum höheren Preis, aber vom Prinzip her ähnlich wie das Thau BBQ.
    Sieht dann so aus:

    Safari Park (12).jpg

    Und dann gibt es noch die M.K. Restos überall in Thailand, wo alles überwiegend gekocht wird und zusätzlich ne leggere Ente serviert wird:

    Pattaya 2009 105.jpg

    Also such Dir was aus

  4. #13
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.013
    Zitat Zitat von zuluton Beitrag anzeigen
    ...fuer unsere kulinarisch , anspruchsvolleren Member empfehle ich ein Besuch in der Sukishi Restaurant Kette.
    Dort gibt es Qualitativ besseres Fleisch, natürlich zum höheren Preis, aber vom Prinzip her ähnlich wie das Thau BBQ.
    Sieht dann so aus:

    Und dann gibt es noch die M.K. Restos überall in Thailand, wo alles überwiegend gekocht wird und zusätzlich ne leggere Ente serviert wird:
    Davon werde ich mir sicher nichts aussuchen.

    Systemgastronomie (Restaurantketten) und gutes Essen, das passt nicht zusammen.

    Es sei denn, Du betrachtest einen Besuch bei Wienerwald oder bei irgendeiner Restaurantkette als kulinarisches Highlight.

  5. #14
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Systemgastronomie (Restaurantketten) und gutes Essen, das passt nicht zusammen.
    Nun halt mal die Luft an. Was soll dieser gespielte Hochmut?
    Die Geschäftsidee von MK Suki mag ein Franchise sein, also ist ein einheitliches äußeres Erscheinungsbild gegeben. Aber was hat das mit der Qualität der individuell besorgten Zutaten zu tun? Das Garen machen schließlich ja die Kunden selbst.

    Bislang waren die Thais jedes Mal mit dem Material, was kam, sehr zufrieden. Auch die Suki-Sauce ist ok und weicht nicht von den Angeboten in Flaschen ab. Also Suki ist für mich etwas hygienisch Sauberes als das so oft beliebte Foodstall-Angebot entlang Bangkoks Straßen oder Klongs. Kann die gleiche Qualität bekommen wie eine gute guai tiau naam in den guten Suppenküchen.

    Auch wenn nun das Suki ein Suppengericht ist und ein koreanischer BBQ halt ein Grillgericht ist und somit so weit auseinander sind wie das Sushi und das Shabu Shabu vom Suki

  6. #15
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Systemgastronomie (Restaurantketten) und gutes Essen, das passt nicht zusammen.
    Sizzler in Thailand ist doch nicht schlecht - oder?

  7. #16
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Systemgastronomie (Restaurantketten) und gutes Essen, das passt nicht zusammen.

    Es sei denn, Du betrachtest einen Besuch bei Wienerwald oder bei irgendeiner Restaurantkette als kulinarisches Highlight.
    ...es passt definitiv NICHT zusammen! Ich weiß,wovon ich rede! Habe in dieser Frage selber eine Entwicklung vom Saulus zum Paulus durchgemacht!! Ich war beinahe 20 Jahre lang Stammkunde bei McDoof...so 5 mal die Woche! Und wenn ich 'Abwechslung' haben wollte,bin ich zu Würgerking gegangen! Bis mir eines Tages klar wurde,dass dieses Essen schlicht Sch*** schmeckt und auch *** ist!! Es kann sehr wohl günstige Lokale geben,wo das Preis-Leistungs-Verhältnis mehr als OK ist und wo man für den geringeren Preis allenfalls tragbare Abstriche hinnehmen muss,aber das wird in einer Systemgastronomie nicht der Fall sein...kann sicher mal wieder nur von D*** reden,denke aber,das wird in JEDER Systemgastronomie auf dieser Welt so sein....denn es liegt am 'System'!!!!

  8. #17
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.013
    waani, ist kein "gespielter Hochmut". Das Essen in den Restaurants von irgendwelchen Restaurantketten ist einfach immer irgendwie Scheisse.

    Micha, in ein sizzler bringst Du mich nur rein, wenn Du mich dafuer bezahlst. Halt ich nix von.

  9. #18
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    ....bloß weil manche vielleicht argumentieren mögen,sie könnten sich nicht mehr leisten als Systemgastronomie.....und auch da weiß ich nur zu gut,wovon ich rede: Auch in schlechten Zeiten ist ESSEN (!!!) das aller-,allerletzte,an dem man sparen sollte! Lieber hat man kein Auto,die Angehörigen kriegen keine Weihnachtsgeschenke,dieser Valentinstag fällt am besten ganz aus usw! Es gibt unzählige Möglichkeiten,Geld zu sparen,aber essen.....hmmm wenn man da mal anfängt zu sparen,dann gräbt man an der eigenen Substenz! Sowohl physisch als auch psychisch! Und das gilt für Essen im Restaurant wie auch daheim gleichermassen! Diese Art von 'Sparen' ist ein alter Hut,der absolut zu nichts führt!!

    Und seitdem ich das verstanden habe,sehen mich Systemgastronomieläden nur noch dann von innen,wenn ich in der Stadt bin und dringend urinieren muss! Aber nicht zu essen! Nur zum ......! Stifte dann auch gern dem Klopersonal 50 Cent,denn die haben wirklich einen Ekeljob! Also kriegen die auch was von mir!! Aber da mein Lebtag jemals noch mal was essen??? Da müsste man mich schon gefesselt in ein Systemrestaurant (egal,welche Ausrichtung-sei es Wienerwald,Würgerking,McDoof,Kentucky-schreit-f***cken,oder auch in eine andere Richtung ausgerichtet,egal welche.....) schleppen und mir eine Knarre vorhalten! Dann tät' ich mir vielleicht so was runterwürgen!! Aber freiwillig??? Dann noch lieber Nulldiät! Das ist auch nicht optimal,aber immer noch besser,als sowas!! Meine Ansprüche sind inzwischen sowohl vom Geschmack,als auch vom Nährwert,als auch (im Falle eines Restaurants) vollkommen anders!!

  10. #19
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    ....bloß weil manche vielleicht argumentieren mögen,sie könnten sich nicht mehr leisten als Systemgastronomie.....und auch da weiß ich nur zu gut,wovon ich rede: Auch in schlechten Zeiten ist ESSEN (!!!) das aller-,allerletzte,an dem man sparen sollte! Lieber hat man kein Auto,die Angehörigen kriegen keine Weihnachtsgeschenke,dieser Valentinstag fällt am besten ganz aus usw! Es gibt unzählige Möglichkeiten,Geld zu sparen,aber essen.....hmmm wenn man da mal anfängt zu sparen,dann gräbt man an der eigenen Substenz! Sowohl physisch als auch psychisch! Und das gilt für Essen im Restaurant wie auch daheim gleichermassen! Diese Art von 'Sparen' ist ein alter Hut,der absolut zu nichts führt!!

    Und seitdem ich das verstanden habe,sehen mich Systemgastronomieläden nur noch dann von innen,wenn ich in der Stadt bin und dringend urinieren muss! Aber nicht zu essen! Nur zum ......! Stifte dann auch gern dem Klopersonal 50 Cent,denn die haben wirklich einen Ekeljob! Also kriegen die auch was von mir!! Aber da mein Lebtag jemals noch mal was essen??? Da müsste man mich schon gefesselt in ein Systemrestaurant (egal,welche Ausrichtung-sei es Wienerwald,Würgerking,McDoof,Kentucky-schreit-f***cken,oder auch in eine andere Richtung ausgerichtet,egal welche.....) schleppen und mir eine Knarre vorhalten! Dann tät' ich mir vielleicht so was runterwürgen!! Aber freiwillig??? Dann noch lieber Nulldiät! Das ist auch nicht optimal,aber immer noch besser,als sowas!! Meine Ansprüche sind inzwischen sowohl vom Geschmack,als auch vom Nährwert,als auch (im Falle eines Restaurants) vollkommen anders!!
    Muß ja bei Dir wie ein Höhepunkt rüberkommen. Glückwunsch zum erfolgreichen XXXX.

    Bitte beim Thema bleiben.
    Danke.

    Gruss,
    Strike

  11. #20
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Muß ja bei Dir wie ein Höhepunkt rüberkommen. Glückwunsch zum erfolgreichen XXXXXX.
    Nö!! Überhaupt nicht! Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun! Es ist die schlichte Frage,sich durch minderwertiges Essen nicht selber zugrunde zu richten! Ich weiß-wie gesagt-wovon ich rede,weil ich diesen Fehler selber lange genug (zu lange) gemacht habe! Natürlich kriegst Du bei Mc*** ein Menü für 6 Euro! Mit einem ungesunden Pampfburger,ungesunden Pommes! Der Gipfel des Ungesunden ist diese furchtbare Cola! Wer das Zeug regelmässig trinkt,kann sich ja gleich vergiften! Dann kannst Du bei dem Gedanken '.........',dass Du nur 6 € ausgegeben hast,aber was hast Du davon???

    Gute (sowohl geschmacklich,als auch vom Nährwert her) Ernährung ist somit sogar wichtiger,wie ......... und auch wie 5ex!! Käme jetzt eine gute Fee unst stellte mich vor die Wahl,ich müsste entweder lebenslang einer vernünftigen Ernährung,oder lebenslang jeglichem 5ex abschwören,dann würde mir das sicher alles andere als leicht fallen,aber dann würde ich dem 5ex für immer abschwören!!

    siehe oben.

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.08.05, 07:44
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.06.04, 23:56
  3. bangkok - manila - bangkok
    Von soi1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.03, 22:30