Ergebnis 1 bis 3 von 3

Meng Mahn Fliegen

Erstellt von songthaeo, 09.05.2007, 02:43 Uhr · 2 Antworten · 709 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Meng Mahn Fliegen

    Nun las ich gerade einen Thread ueber die Meng Mahn Fliegen im Thaivisa com Forum,Chiang Rai.Auch in Chiang Dao und in Ban Tham werden sie gesammelt,jetzt ist Saison.Hat jemand von Euch schon mal gesammelt oder gekocht(fritiert ?) und gegessen :???:
    http://www.thaivisa.com/forum/index....owtopic=118466

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Meng Mahn Fliegen

    Hi songthaeo,

    Wie schon anderwärtig beantwortet:
    Sie heissen Meng Man und wie der Name "Man" (Fett-Öl) schon sagt, sind sie ölig und deshalb habe ich sie noch nicht probiert. Sie werden kurz frittiert. Fliegen ist nicht gerade der richtige Ausdruck, sie sind ca. 2 cm gross. Wir sammeln sie hier gleich vor der Tür (bzw. wenige Meter vom Haus), wo sie aus den "Erdlöchern" schlüpfen. Wenn sie erst mal ausgeflogen sind, kriegt man sie nicht mehr zu fassen. Man muss sie sofort nach dem "Schlüpfen" packen. 700 Baht das Kilo kosten sie dann am Markt... wohl weil man sie nur kurze Zeit, einmal im Jahr bekommt.

    Ich habe bereits Grillen, Bienenlarven und Mehlwürmer probiert. Alles Fritierte was ich gegessen habe schmeckt ein wenig zwischen Chips und gerösteten Brot-Croutons. Vom Geschmack her ist es relativ neutral, bzw. nicht exotisch, deshalb kann man das auch essen. Bloss die Bienenlarven schmecken doch sehr proteinreich, metallisch - von denen esse ich keine mehr.

  4. #3
    Avatar von chinnotes

    Registriert seit
    16.06.2006
    Beiträge
    265

    Re: Meng Mahn Fliegen

    Wie Luk schon sagte, es sind keine Fliegen, es sind vielmer geflügelte Ameisen (Männchen und Weibchen). Diese haben große Nester im Boden und kommen einmal im Jahr in großen Scharen aus dem Boden um sich zu paaren.
    Meist werden nur die etwas dickeren Weibchen gegessen, die Männchen, die kleiner sind und sich farblich etwas von den Weibchen unterscheiden, schmecken bitter (so sagt man, ich habe noch nicht gewagt, irgendwelche Insekten zu essen...). Die Weibchen werden mengmanmäh genannt, die Weibchen mengmanbpuh. (@sonthaeo: "man" scheint mir eine bessere Romanisierung statt "mahn", da das "a" kurz ist).

Ähnliche Themen

  1. 1 Tag vor dem Visa fliegen?
    Von bergmensch im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.07.09, 14:17
  2. Phitsanulok Fliegen
    Von norberti im Forum Touristik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.01.09, 12:07
  3. Kinderloses Fliegen
    Von Serge im Forum Touristik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 06.02.07, 15:55
  4. Fliegen oder nicht fliegen
    Von zuseher im Forum Touristik
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 28.12.04, 19:15
  5. fliegen zur zeit
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.10.01, 02:23