Ergebnis 1 bis 5 von 5

Marzipankartoffeln

Erstellt von Willi, 07.12.2006, 11:18 Uhr · 4 Antworten · 886 Aufrufe

  1. #1
    Willi
    Avatar von Willi

    Marzipankartoffeln

    Habe soeben im TV einen Bericht über Marzipan gesehen.
    Warum es billiges und teures Marzipan gibt.
    Was aber der Hammer ist,sie sagten das man auf Flugreisen auf Marzipankartoffeln verzichten soll.
    Warum?Beim Check In können die Scanner nicht unterscheiden ob man Marzipankartoffeln im Koffer hat oder Plastiksprengstoff :O
    Wer also als Terrorist erkannt werden möchte der stecke sich reichlich Marzipankartoffeln ein
    Willi

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Marzipankartoffeln

    ...und was ist mit unseren Marzipankartöffelchen

  4. #3
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Marzipankartoffeln

    ...nimmst du (etwa) Noi im Handgepäck mit? :P

  5. #4
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Marzipankartoffeln

    Dann bringst du ihm Mandeln, Staubzucker, Zimt und das Rosenwasser eben lose mit...

    hier das rezept:
    250 g geschälte Mandeln, 300 g Puderzucker und 2 Eßlöffel Rosenwasser oder
    Obstgeist (nach Geschmack).

    Die Mandeln im Mixer fein zerkleinern und mit Puderzucker und Flüssigkeit zu
    einem festen Teig verkneten. Gut abdecken, bis zum nächsten Tag stehen
    lassen, dann ausformen und ver-zieren. Die Haltbarkeit dieser Masse ist
    begrenzt. Will man Marzipan länger haltbar machen, kann man auf das Abrösten
    nicht verzichten. Hierzu erhitzt man die Masse unter ständigem Röhren in
    einem Kupferkessel, bis sie nicht mehr am Boden klebt. Für den Hausgebrauch
    aber genügt es, die ausgerollten und ausgestochenen Marzipanfiguren 30 bis
    40 Minuten im Backofen bei 120 Grad zu trocknen.


    Marzipankartoffeln
    Von der obigen hergestellten Marzipanmasse
    rollt man in der Hand walnussgroße Kugeln, sticht mit
    einem Hölzchen Augen hinein und rollt sie in Zimt,
    oder was noch hübscher aussieht, man biegt sie,
    nachdem man sie in Zimt gerollt hat, mit dem Messer
    ein wenig auf, so dass sie wie aufgeplatzte Kartoffeln
    aussehen.

  6. #5
    Willi
    Avatar von Willi

    Re: Marzipankartoffeln

    Zitat Zitat von phimax",p="425566
    ...nimmst du (etwa) Noi im Handgepäck mit? :P
    Ich werd mich bis unter die Zähne bewaffnen
    Willi