Ergebnis 1 bis 6 von 6

Man soll sich nicht in die Essgewohnheiten der Bürger einmischen

Erstellt von Clemens, 09.02.2016, 15:04 Uhr · 5 Antworten · 880 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963

    Man soll sich nicht in die Essgewohnheiten der Bürger einmischen

    Fleischverzicht: Umweltschützer fordern Gülle-Euro - Politik - Abendzeitung München

    Ich sag's kurz und etwas weniger diplomatisch als in der Überschrift : Was ich wieviel esse,geht sowohl den Staat, als auch sogenannte Umweltschützer einen feuchten Dreck an! !!!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Mich kotzen diese Forderen nach irgendeinem Gülle oder sonstigen Euro einfach an.
    Wegen jedem Müll will man uns in die Geldbörse greifen.
    Was ich esse geht den Grünen einen Dreck an.
    Der Natur nutzt Geld nicht die Bohne, wohl aber dem Rollifahrer um es wieder zu verschwenden.

    Früher hat man manchen Raubritter und Schergen erschlagen, was macht man heute?

  4. #3
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Dänemark hat Schweinefleisch in den Begrüßungs-Unterkünften und Schulkantinen/ Kindergärten wieder eingeführt, in D soll es aus "Respekt" abgeschafft werden........ Die Grünen fordern den Gülle-€! Der Schwabe den Flüchtlings-€ per Neu-(Ergänzungs)Soli und/oder Benzinsteuer
    Ja mei, wo leben wir denn???

  5. #4
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Dänemark hat Schweinefleisch in den Begrüßungs-Unterkünften und Schulkantinen/ Kindergärten wieder eingeführt, in D soll es aus "Respekt" abgeschafft werden........ Die Grünen fordern den Gülle-€! Der Schwabe den Flüchtlings-€ per Neu-(Ergänzungs)Soli und/oder Benzinsteuer
    Ja mei, wo leben wir denn???
    ....die Grünen wollen doch nur ihren Veggiefraß flächendeckend durchsetzen! Und dann wird einem auch noch suggeriert, daß diese Veggie -Sch ***sse gesund wäre! !!!

    Sorry im Voraus für die Offtopic -Bemerkung, die gleich kommt : Auch wenn ich noch so notg ***l wäre, aber es käme mir keine Vegetarierin und erst recht keine Veganerin ins Haus! ! Es gäbe sonst. .....Krieg! !!!!

  6. #5
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Erst einmal sollten die Protagonisten selbst einen etwas größeren Beitrag als Gülle-Euro in die Kassen einzahlen.Sie predigen täglich so viel Gülle,da käme schon ein ordentlicher Betrag zusammen.
    Rein faktisch dürfte sich ja in der Zukunft zumindest in D der Gülle-Anteil kaum reduzieren lassen. Bei der Einnahme des Landes durch die verschiedensten Ethnien dürfte ja vor allem der Bedarf an Rindfleisch, aber auch Lamm und Meeresfrüchten ansteigen. Bei Ersterem wird dann durch vermehrtes Furzen die Ozonschicht.......?Die gemeine Garnele leuchtet ja normalerweise von chemischen Zusätzen.
    Und ob sich die Neuen von den "Grünen"ausgerechnet die veganische Lebensweise vorschreiben lassen werden,wage ich jetzt auch noch mal zu bezweifeln-allerdings würden bei Gülleverzicht wahrscheinlich auch die ganzen Pflanzen "aufschreien",weil sie ja dann nicht mehr groß und stark für unsere "Körner-Fraktion" werden dürften.

  7. #6
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.463
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    Fleischverzicht: Umweltschützer fordern Gülle-Euro - Politik - Abendzeitung München

    Ich sag's kurz und etwas weniger diplomatisch als in der Überschrift : Was ich wieviel esse,geht sowohl den Staat, als auch sogenannte Umweltschützer einen feuchten Dreck an! !!!
    man kann sich aber auch über jede Gülle die ein Käseblatt schreibt aufregen.

Ähnliche Themen

  1. Soll sich Berlin um die Austragung der Olympischen Spiele bewerben ?
    Von socky7 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.02.15, 23:15
  2. Röslers neuer Griff in die Geldbörsen der Bürger. Reform der Pflegekasse.
    Von wingman im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 23.11.10, 11:09
  3. Daemone haben sich nicht gegen die PAD durchgesetzt...
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.09, 10:44
  4. Thai in die Jury der Filmfestspiele Cannes berufen
    Von jai po im Forum Event-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.08, 19:49
  5. Visa für Thailänder (nicht in die EU !!!)
    Von mai pen rai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.10.05, 15:11