Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Lange ists her: Wie fandet Ihr eigentlich damals Supertramp??

Erstellt von Clemens, 04.11.2010, 14:26 Uhr · 24 Antworten · 4.469 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963

    Lange ists her: Wie fandet Ihr eigentlich damals Supertramp??

    Hallo,
    die Frage richtet sich vornehmlich an die Leute ungefähr meiner Altersstufe,aber auch an alle anderen!! Kann allerdings sein,dass manche jüngeren Member allenfalls noch den Namen kennen und in der Zeit,als ich meine Supertramp-Anhörphase hatte noch in die Windeln gemacht haben!! Ich bin jetzt 45 und diese Phase liegt ungefähr ein Vierteljahrhundert zurück! Sie ist auch irgendwie vorbei und irgendwie passen die bei mir auch-rein emotional gesehen-nicht mehr rein,aber die Musik von denen war schon klasse!! Zumindest meine Meinung!! Kann jetzt natürlich einer kommen und fragen,was ich mit diesen Softies will,aber ich freue mich immer noch,wenn dann und wann im Radio mal wieder "breakfast in America" kommt!!

    Wie fandet Ihr die damals??

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Hi Clemens,

    Ich fand die auch schon immer klasse. Das erste Rockkonzert das ich damas gesehen habe (mit 16) war das Abschiedskonzert von Roger Hodgson mit Supertramp im Müngesrdorfer Stadion in Köln. War am 17. Juni 1983 und kostete 38 DM. Bin mit einem Schulkollegen mit der Bahn ab Duisburg hingefahren, musste auf die letzte Zugabe verzichten (School), die wir dann vor dem Stadion auf dem Weg zur Straßenbahn hörten und haben mit Not noch den letzten Zug zurück nach Duisburg erwischt, wo meine Eltern uns dann abholten. Am nächsten Tag war Schule, aber egal...

    Hin und wieder höre ich die immer noch gerne, aber nur bis einschließlich dem "Famous last words"-Album. Cannonball hatte ich mir noch zugelegt, aber danach nichts mehr.


    Gruß, Chris

  4. #3
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    glaube schon,dass das der Wendepunkt war,als Roger Hodgson die Band verlassen hatte!! Von "Cannonballs" habe ich nur den Titelsong gehört,der mir damals aber-ehrlich gesagt-nicht gefallen hat!

    "famous last words" besitze ich zweifach: Als LP und als MC (als Erklärung für die,die zu Zeiten solch antiquierter Technik noch nicht auf der Welt waren: Damals war es üblich,Alben nicht nur Als Langspielplatte-die aus Venyl- herauszubringen,sondern auch als bespielte Musikcasette)-für beides besitze ich momentan kein funktionstüchtiges Abspielgerät....

    ...und was mir natürlich auch gefallen hat: "Even in the quietest moments" (das Album mit dem Flügel im Schnee auf dem Cover)

    aber Supertramp fanden damals viele Toll: Bin vor ein paar Jahren mit einer Bekannten von mir (dreiviertel Jahr älter als ich) auf das Thema Supertramp zu sprechen gekommen-beide können wir den Text zu "Breakfast in America" bis auf den heutigen Tag auswendig

  5. #4
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Ach, Supertramp, ja das ist auch mein Favorite bis heute. Die Band war ja kürzlich hier in Freiburg zu hören. Na ja, war natürlich nicht mehr die legendäre Besetzung, aber die Oldies können es noch immer. Schade, dass es damals auseinander ging. Das Konzert in München in den 80ern war auch mein Erlebnis schlechthin.

    Ein paar CDs, natürlich noch richtige LPs und ein VHS-Video liegen bei mir noch rum - die Musik finde ich auch heute noch genial.

  6. #5
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    Bin vor ein paar Jahren mit einer Bekannten von mir (dreiviertel Jahr älter als ich) auf das Thema Supertramp zu sprechen gekommen-beide können wir den Text zu "Breakfast in America" bis auf den heutigen Tag auswendig
    Von dieser Grundeinstellung herkommend:

    Supertramp Breakfast In America Lyrics
    Songwriters: Hodgson, Roger;Davies, Rick

    Take a look at my girlfriend
    Cos She's the only one I've got
    Not much of a girlfriend
    Never seem to get a lot

    Take a jumbo 'cross the water
    Like to see America
    See the girls in California
    I'm hoping it's going to come true
    But there's not a lot I can do

    Could we have kippers for breakfast
    Mummy dear, Mummy dear
    They've got to have them in Texas
    Because everyone's a millionaire

    I'm a winner, I'm a sinner
    Do you want my autograph
    I'm a loser, what a joker
    I'm playing my jokes upon you
    While there's nothing better to do

    Don't you look at my girlfriend
    For She's the only one I got
    Well Not much of a girlfriend
    But Never seem to get a lot
    What you got? Not a lot

    Take a jumbo cross the water
    Like to see America
    See the girls in California
    I'm hoping it's going to come true
    But there's not a lot I can do

    muß ja die thailändische Freundin das non-plus-ultra gewesen sein.

    Vom Musikalischen her gesehen, habe ich allerdings seit Woodstock nicht viel Besseres gesehen.

  7. #6
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    kann ich-wie gesagt-auswendig!! Es prägt sich da übrigens noch mehr ein-die 2 Instrumental-Soli von John Halliwell-einmal zwischen den Stropen und einmal am Schluss-irgendwie schade! Sind eingentlich alle wirklich gute Musiker,aber auf Solopfaden hat sich der Erfolg irgendwie bei keinem von denen so richtig eingestellt!! Irdendwie konnten die nur zusammen so richtig gut sein!!

    Zumindest für mich hat Musik auch etwas mit Ästhetik zu tun! Ich schließe für mich normalerweise keine Musik aus,lasse mich auch überhaupt auf keine Musikrichtug festlegen!! Sie darf auch manchmal etwas "grob" sein,aber zumindest einen letzten Rest von Ästhetik sollte Musik für mich haben!! Mein Musikinteresse als Solches hat mit Klassik angefangen-ich kann so etwas wie Stockhausen oder Luigi Nono genausowenig ausstehen,wie die Sorte von Punk-Bands,die eigentlich nur noch ins Mikro schreien,oder Schlagzeuger,die NUR Lärm machen!! Ähh,nicht mißverstehen: Ein Schlagzeuger,der WIRKLICH (!!!) was kann,darf auch gerne Lärm machen,aber die "Musik",die nur Krach ist,brauche ich nicht....und Supertramp gehört halt auchzu denen Bands,die ästhetischen Ansprüchen gerecht werden

  8. #7
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Live in Paris - für mich das geilste Album .. lang ist es her.


  9. #8
    Avatar von Changnoi59

    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    502
    Zitat JT29: . . .
    Das Konzert in München in den 80ern war auch mein Erlebnis schlechthin.
    . . .

    Meinste das Abschiedskonzert 1983 im Oly-Stadion? War ein herrlicher Sommertag, waren da nicht noch andere Musik-Größen im Vorprogramm mit dabei? Kann mich nicht mehr so erinnern, sch.... Alzheimer aber Supertramp war schon ,hör ich heute noch ab und zu.

    Gab auch noch ein Konzert im Reitstadion, das hatte ich aber leider wegen Krankheit verpasst.

    mfg Changnoi59

  10. #9
    antibes
    Avatar von antibes
    Die Musik im Studentenheim. War schon top damals. Besonders bei den WISO`s sehr beliebt.

  11. #10
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    @changnoi59
    Ja, es war im Olympiastadion. Puh .. Vorgruppe .. ich meine Joan Baez war da u.a. mit dabei, die haben mich damals nicht so interessiert und wir haben lieber ein Bierchen gezischt Haben damals einen alten Golf mit Freunden gefüllt und sind nach München gefahren; dort in der JH übernachtet - war lustig.

    Im Reitstadion waren damals so "Unbekannte" wie Joe Cocker und Chris de Burgh im Vorprogramm; in Hamburg IMHO ein junger Peter Maffay.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.05.08, 13:06
  2. Wie lange ...
    Von Rene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.02.07, 16:55
  3. wie lange
    Von Lille im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.06, 10:55
  4. Damals in Thailand - Eine kleine Anekdote
    Von Fandao im Forum Literarisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.05.04, 14:44
  5. Wie lange gilt eine Verpflichtungserklärung eigentlich?
    Von edean im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.12.03, 12:11