Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 55

Können Thais kochen???

Erstellt von Lanna, 23.12.2011, 21:08 Uhr · 54 Antworten · 5.813 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Zitat Zitat von eyeQ Beitrag anzeigen
    Das die Küche ganz schön streng riecht, kann ich bestätigen...vor allem wenn es diesen Stinkfisch gibt.
    Aber unappetitlich ist so gut wie gar nichts, in der THAIKÜCHE.
    Meine geringe Erfahrung: Erst mal verarbeitet stinks nicht mehr, sondern es ist auf besondere Weise pikant (keine Ironie).
    Deshalb haben wir uns hausgemachten Stinkefisch mitgeben lassen.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Pauschal zu Fragen, ob Thais kochen koennen ist voellig ueberfluessig. Kein Volk kann kochen oder nicht kochen. Es gibt Menschen die kochen koennen und welche die das nicht koennen.

  4. #23
    Avatar von ReinerS

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    243
    Meine Frau kann sehr gut kochen, thailändisch sowieso, aber auch deutsch oder "schwäbisch" Und sie hat großes Interesse an backen, verschiedene Süssigkeiten, selbstgemachtes Eis usw. Da habe ich echt Glück gehabt, bzw. manchmal hängt sie fast zu lange in der Küche rum

    Reiner

  5. #24
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Kommt drauf an was du meinst mit kochen können?

    Thaiküche ist eine der Eifachsten der Welt. Rein vom Können her können sie es nicht.

    Jedoch, finde ich super das thais es schaffen mit den banalsten Zutaten was leckeres zu "kochen". Jedoch zur Zeit, möchte ich kein Thai-Essen...hatte zu viel. Um genau zu sein, ist die Thai-Küche sehr einsitig und einfach. Immer die gleichen Zutaten nur in anderen Reihenfolge...

  6. #25
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.442
    Zitat Zitat von ILSBangkok Beitrag anzeigen
    Um genau zu sein, ist die Thai-Küche sehr einsitig und einfach. Immer die gleichen Zutaten nur in anderen Reihenfolge...
    du meinst ,wenn man Zutaten in anderer Reihenfolge mischt ,schmecken die anders..ein wahrer Kochexperte.

    solltest vielleicht mal die Suppenküche wechseln.

    Meine Frau war 20 Köchin in BKK , bevor wir geheiratet haben ,sie war in Asien oft als Thaichef unterwegs und hat wirklich Ahnung von der Thai-und auch asiatischen Küche.ich selber bin seit 35 Jahren Hobbykoch und weiss auch wos lang geht ,also bitte schreib nicht son Mist,wenn du keine Ahnung hast.

    Übrigens bin ich hier mal mit Dieter ,es hat nix mit Nationalität zu tun ,ob jemand kochen kann ,oder nicht.

  7. #26
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Zitat Zitat von Lanna Beitrag anzeigen
    I

    Der Gestank war für mich über alle Maßen penetrant, dass ich das starke Bedürfnis hatte auf der Stelle das Haus zu verlassen.
    Was sie gekocht hat, war mir auch egal, vielleicht waren es die Windeln der Kinder... ich weiß es bis heute nicht...

    Ich kann nur empfehlen eine Dunstabzugshaube aus dem Gastrobereich zu kaufen...
    Nun, die Windeln waren es mit Sicherheit nicht, hi hi. Es gibt aber durchaus Dinge und Zutaten in der thailändischen Küche an denen Chemie Ali seine Freude gehabt hätte. Erstaunlicherweise schmeckt das fertige Gericht fast immer, auch wenn es im nichtfertigen Zustand manchmal die Jinjoks von der Wand fallen lässt.
    Ich habe mich hier meinem Schicksal ergeben, das temporär die Wohnung.....hmm sagen wir mal nicht für den Besuch geeignet ist. Da hier im Haus aber 3 Familien mit einer Thai leben ist keine fristlose Kündigung der Wohnung zu befürchten.

  8. #27
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Klar können Thais kochen, denn sonst wäre die Thai Küche nicht einer der besten und beliebtesten Küchen weltweit. Manches mag ungewöhnlich stinken für den Unerfahrenen, aber so auch umgekehrt in EU für einen Asiaten.

  9. #28
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Richtig, meinen Emmentaler zum Beispiel den anfangs meine Frau in Müll geworfen hat.................

  10. #29
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Zur Kochkunst:
    Mein Frauchen ist 16 Jahre lang zur Schule/ Uni gegangen, wie sollte sie da von der Mutter am heimischen Herd was mitbekommen haben ?
    Wer Interesse am Kochen hat lernt diese auch noch neben Schule und Uni, wer nicht der nicht.
    Das ist in Deutschland auch nicht anders.

  11. #30
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Zur Kochkunst:
    Mein Frauchen ist 16 Jahre lang zur Schule/ Uni gegangen, wie sollte sie da von der Mutter am heimischen Herd was mitbekommen haben ?

    Denke mal, dass es inzwischen sehr viele von diesen Biografien gibt.
    Kann ich bestätigen. Dafür schmeckt es aber dennoch, wobei es bei uns vielleicht zur Hälfte thailändische Gerichte gibt. Bei Klebreis kommen wir allerdings mit einem Kilo ein halbes Jahr oder länger aus.

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. So gelassen können Thais sein
    Von Thaimaus im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.11.07, 11:55
  2. Was können Thais besser als Deutsche ?
    Von KraphPhom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 21.08.06, 21:23
  3. Was können Deutsche besser als Thais?
    Von Chak3 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 05.08.06, 19:31
  4. Kochen lernen wie die Thais
    Von Conny Cha im Forum Essen & Musik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.10.04, 14:13
  5. Können Schwarze auch Thais kennenlernen ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 07.07.04, 21:38