Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Karaoke

Erstellt von Testare, 18.09.2004, 22:17 Uhr · 14 Antworten · 1.393 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Testare

    Registriert seit
    02.04.2003
    Beiträge
    205

    Karaoke

    Hallo Leute,

    wir haben uns zwei tolle Karaoke-Mikrofone gekauft. Mit den diversen VCDs sollte thai gesungen werden. Gerade für die Kinder vorteilhaft, da die ihre Muttersprache immer mehr vergessen.

    Allerdings finde ich keine Möglichkeit, die Mikrofone so anzuschließen, daß über die Boxen auch tatsächlich die Stimme des Sängers zu hören ist. Genaugenommen gibt es gar keine Möglichkeit, habe ich den Eindruck.

    Ich habe eine Kenwood-Anlage KR-A5070. Gibt es hier einen Technik-Freak, der mir helfen kann? Oder habt ihr sonst eine Idee, wie ich, ohne eine neue Stereoanlage zu kaufen, die alte für Karaoke aufrüsten kann?

    Die Anlage ist so nicht schlecht, hat aber eben keinen Mikrofon-Eingang. Wo ich sie gekauft habe, vor zehn Jahren???, habe ich sowas nicht benötigt.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    7.004

    Re: Karaoke

    Habe mir letztes Jahr einen DVD-Player bei Medi-Max für 45,- Euro gekauft. Habe mal gerade geschaut: Bei ebay gibts es auch genügend solcher Geräte. Bin ja kein Experte, aber denke das ist die einfachste Lösung.
    Gruss Loso

  4. #3
    amnesius
    Avatar von amnesius

    Re: Karaoke

    Hi Testare,

    Du benötigst einen Mikrophon Vorverstärker.
    Damit kannst Du ein oder mehre Mikrophone an Deine Anlage anschliessen.

    Wenn Du allerdings den Ton(Musik) auch über die Anlage hören willst, dann brauchst Du eher ein Mischpult mit Mikrophoneingang.

    Sowas gibts günstig z.B. bei Conrad Elektronic (www.conrad.de):

    VIVANCO MA-222 MIKROFON-VORVERSTÄRKER
    Artikel-Nr.: 330206 - 14
    Ca. 40 EUR

    Mischpult SA-700/2 Mc Crypt
    Artikel-Nr.: 300924 - 13
    Ca. 60 EUR



    Stefan

  5. #4
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Karaoke

    Also, ich will hier einmal dieses versteckte - zumeist nur von den Alteingesessenen frequentierte - Board benutzen, um etwas los zu werden, was mir seit Wochen auf der sog. Zunge liegt: Mit diesem Mitglied amnesius haben 'wir' wirklich wieder einen guten Fang gemacht! Nach langer Zeit erscheinen mir - dank seiner posts - z.B. auf dem Computer-Unterforum Dinge wieder als irgendwie logisch, wo ich schön längst die Suche nach rationalen Erklärungen aufgegeben hatte. Wie liebe ich es, wenn er "doziert" (wenn er sich auch ein bißerl schämt dafür). Mach weiter so, amnesius. :bravo:
    Mußte halt einmal gesagt werden - coram publicum, wie schon Asterix sagte.

  6. #5
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Karaoke

    Kauf Dir im Internet einen neuen DVD-Player dort haben die meisten Karaoke-Funktion mit Echo Wiedergabe. Oder die
    billigere Lösung ein Mischpult.

    DVD-Player DS 8302 hat zwei Anschlüsse fürs Mikro + Echofunktion z.B Ebay.

  7. #6
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.953

    Re: Karaoke

    Wenn die alte Anlage gut ist, würde ich mir keineswegs einen neuen Verstärker oder gar Vorverstärker kaufen, nur um Mikrofoneingänge zu haben.

    Die Idee mit dem DVD-Spieler ist gewiss nicht schlecht - die soll man ja hier mittlerweile auch nachgeworfen bekommen.

    Oder man kauft sich ein Abspielgerät in Thailand. Kann mir nicht vorstellen, dass dort dergleichen ohne Mikrofoneingänge angeboten werden.

    Habe selbst so ein Teil - von Thompson - hat mir ein Kollege aus Hongkong mitgebracht - hatte mich damls 250 DM gekostet. Dürften heute auch ungleich billiger sein.

    Die aller billigste Möglichkeit ist freilich der Anschluss eines Mikrofons an den Eingang der Soundkarte des Rechners.

    Micha

  8. #7
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Karaoke

    Micha hat das Stichwort gegeben.

    LineOut von der Quelle (Verstärker/Receiver/DVD) an LineIn vom Computer,
    LineOut des Computers zurück in den Verstärker/Receiver.
    Mikrofon in den Computer (nicht vergessen, die 20dB Boost Option zu aktivieren). Und los geht´s.

    Nebenbei hat man dann auch sein privates Aufnahmestudio:

    Je nach Soundkarte Recording auf what you hear einstellen (nimmt alles auf, was durch die Soundkarte läuft) und in den Soundoptionen Effekte (Echo etc.) und/oder Raumklangoptionen (Konzerthalle etc.) einstellen, aufnehmen (WaveLab o.ä.), schneiden, brennen und in strahlende Gesichter schauen, wenn die eigene CD im Player läuft.

    Viel Spaß

  9. #8
    Marcus
    Avatar von Marcus

    Re: Karaoke

    Hallo Testare,
    ich denke du brauchst einen Player mit Karaoke Funktion. Je nach Angebot dürftes du sowas schon um die 50 Euro bekommen.

    Die Sache ist naemlich, dass die Geraete die Originalstimme des Saengers ausblenden koennen, wenn jemand ins Mikro singt.(Zumindest bei Karaoke CD's)
    Das dürfte ansonsten ohne extra Bastelei kaum funktionieren.

    Gruss, Marcus

  10. #9
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Karaoke

    Zitat Zitat von Marcus",p="171011
    Das dürfte ansonsten ohne extra Bastelei kaum funktionieren.
    Nö, geht auch mit normalen DVD Playern.
    Bei denen mit MicIn (oder reinen VCD Playern) ist es i.d.R. die L/N- Taste,
    bei denen ohne MicIn die Audio-Taste.

    Funktioniert aber nur, wenn die die CD/DVD auch als Karaoke erkannt wird.

    Und bei letzteren fehlt dann halt der Mikrofoneingang...

    Noch 'n Tip: Sollte ein ein Player mit Mikrofoneingang gekauft werden, vorher mit einem entsprechenden Mikrofon testen; oft braucht man noch einen Mikrofonverstärker, damit die normale Stimme nicht die aus den Boxen übertönt ;-D

  11. #10
    Marcus
    Avatar von Marcus

    Re: Karaoke

    Zitat Zitat von phimax",p="171017
    Zitat Zitat von Marcus",p="171011
    Das dürfte ansonsten ohne extra Bastelei kaum funktionieren.
    Nö, geht auch mit normalen DVD Playern.
    Bei denen mit MicIn (oder reinen VCD Playern) ist es i.d.R. die L/N- Taste,
    bei denen ohne MicIn die Audio-Taste.

    Funktioniert aber nur, wenn die die CD/DVD auch als Karaoke erkannt wird.

    Und bei letzteren fehlt dann halt der Mikrofoneingang...
    Hm, ich hatte die Geräte MIT Mic-In einfache für mich als Karaoke-Gerät definiert
    Meiner hat leider kein Mic-in. Und die Funktion die ich meinte ist, dass sobald ins Micro gesungen wird der Sänger ausgeblendet wird. Wenn man aufhört zu singen, ist wieder die Stimme des Sängers zu hören. (Weiss aber nicht, ob das bei allen Playern mit Mic-In funktioniert)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.09, 16:25
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.11.08, 12:27
  3. Karaoke DVD
    Von matthi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.03.03, 18:27
  4. Karaoke
    Von Pustebacke im Forum Essen & Musik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.12.02, 09:24
  5. Karaoke
    Von Pustebacke im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.11.02, 11:45