Umfrageergebnis anzeigen: Kann Aed Carabao (gut) singen?

Teilnehmer
21. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich mag die Musik von Carabao und finde er kann gut singen

    10 47,62%
  • Ich mag zwar die Musik von Carabao, dennoch finde dass er nicht singen kann

    3 14,29%
  • Ich bin kein fan von Carabao, dennoch finde dass er gut singen kann

    3 14,29%
  • Ich mag weder Carabao noch das Singen von Aed

    4 19,05%
  • Keine Meinung oder keine Ahnung

    1 4,76%
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Kann Aed Carabao singen?

Erstellt von ReneZ, 26.09.2005, 12:54 Uhr · 19 Antworten · 1.982 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Kann Aed Carabao singen?

    In einem anderen Thread wurde diese Frage schon angesprochen,
    und ich war ziemlich verwundert über die Meinungen die da
    nach vorne kamen.
    Was wurde beurteilt?
    Die Musik der Gruppe Carabao?
    Aed´s Fähigkeiten zu singen?

    Weil es dort OT wäre, hier mal die Möglichkeit es weiter
    zu diskutieren....

    Gruss, René

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Kann Aed Carabao singen?

    Zitat Zitat von ReneZ",p="278907
    ... ich war ziemlich verwundert über die Meinungen die da
    nach vorne kamen.
    Was wurde beurteilt?
    Die Musik der Gruppe Carabao?
    Aed´s Fähigkeiten zu singen?

    @verwunderter ReneZ:

    Ich habe versucht eine Frage (die von ray) zu beantworten und da habe ich Aed als Beispiel herausgepickt. Mir ist das gerade bei ihm, in einigen seiner Songs aufgefallen. Es hoert sich so an als singt er sich das so hin (das es passt).

    Es scheint ganz so das diese besondere Eigenheit eben auf die tonalen Gegebenheiten der Thaisprache zurueck zu fuehren ist.

    Es ging mir um keine Bewertung oder gar Beurteilung einer spezifischen Musikergruppe, sondern um diese Eigenart.

    Der "Rest" ist schlichtweg meine Meinung, andere haben andere Menungen. Das ist auch gut so.

  4. #3
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Kann Aed Carabao singen?

    @Samuianer, @all,

    persönliche Meinungen sind das was in Umfragen gebraucht wird,
    also bitte nur los. :bravo:

    Wo ich die Musik von Carabao nicht besonders mag,
    bin ich beeindruckt wie er singen kann, auch noch
    nach vielen Jahren.

    Gruss, René

  5. #4
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952

    Re: Kann Aed Carabao singen?

    Fraglich, ob das was der große Aed im ein oder anderen Song an Textdichte rüberbringt, überhaupt besser vorgetragen werden kann.

    Gerade bei dem vom Samuianer genannten Beispiel „NoPlomplaem“ war ich damals sehr überrascht.

    So klingt ein Teil der Refrains einfach und eingängig wie eine Melodie aus dem Fanblock eines Fußballstadions.

    Man fühlt sich einfach zum Mitgrölen verleitet. Wer dann aber versucht, den übrigen Song einfach „mit zu grölen“ erlebt erst mal eine Überraschung.

  6. #5
    ray
    Avatar von ray

    Re: Kann Aed Carabao singen?

    Servus,

    ich weiß, das Thema ist Carabao, aber vielleicht passt es hier in diesen Beitrag um einmal aus meiner Sicht darzustellen, warum mir diese thailändische Musik nicht so besonders gut gefällt. Und ich meine hier im besonderen diese Luktung und Morlam "Musik", aber auch die Pop-Musik in Thailand.

    In erster Linie sind es die Männerstimmen, bei dieser "Volksmusik" krächzen oft alte Männer mit unnachamlicher Inbrunst , schrecklich! Kein Volumen! Meist krächzende Stimmen in den Mitten die nach spätestens 5 Minuten die Ohren schädigen und sich anhören, wie wenn man ein Moped zu hochturig fährt. Wohlgemerkt in den "Mitten". Es gibt bei uns in der westlichen Hemisphähre auch Sänger mit krächzenden Stimmen (Joe Cocker, Eric Burdon, Rod Stewart usw.), aber die haben auch "Fülle" und Bässe und nerven deshalb nicht sondern hören sich gut an.

    Bei den Frauen gibt es keine so krassen Unterschiede aber auch sehr wenig Sängerinnen, die wirklich gut singen. Eine Ausnahme ist sicherlich diese Pumbuan. Die war (schon gestorben) durchaus in der Lage, Töne zu halten und auszusingen mit einer gewissen Fülle und Routine. Aber andere Sängerinnen mit eigenem Charakter in der populären Musik wie zum Beispiel eine Nathalie Cole oder Andere, habe ich in der thailändischen Musik noch nie gehöhrt.

    Da wo die thailändische Musik jedoch am weitesten unseren Vorstellungen hinterherhinkt, ist der Sound und die Arrangements. Ich kenne keine einzige CD meiner Frau, bei der ich mich auf Grund der Qualität hinsetzen und lauschen würde. Das "Allerletzte" und für einen ernsthaften Musiker oder Musikliebhaber schmerzende, sind diese wahnsinnigen Keyboardsounds. Wie ich selbst beobachten konnte, spielen die alle nicht einmal schlechte Keyboards (Kork und Yamaha) und ich habe mich schon oft gewundert, wie sich diese thailändischen Musiker das eigentlich leisten können. Die Sounds, die darauf spielen, klingen jedoch alle wie von Keyboards, die man an Weihnachten 12 jährigen Kindern für billiges Geld kauft. Besonders beliebt scheinen mir unechte Samples von Glockenspielen, Marimbas, Vibraphones und künstlichen Gitarrensounds. Ich habe noch nie einen geilen Hammondsound auf einer diesen Aufnahmen gehört! Alles klingt nach Konserve! Der jeweilige Höhepunkt ist der fast bei jeder dieser Scheiben der vorhandene "Akkordeonsound". Die Thais lieben anscheinend dieses Instument. Aber sie wissen nicht, wie es in Wirklichkeit klingt.

    Und die Arrangements???? Immer die gleichen Breaks und Harmoniefolgen, wobei es bei manchen Morlam-CD´s nur eine Harmonie und einen einzigen Gitarren-Lick auf der ganzen Scheibe gibt.. Man kann sehr gut hören, dass diese von sogenannten "Loops" aus Computerprogrammen stammen. Selbst lassen sich diese Burschen wohl nichts einfallen und der Beruf eines Arrangeurs ist in Thailand wohl unbekannt. Dementsprechend hört sich diese Musik auch an.

    Ich empfehle jeden, der in Asien wirklich gute Rock-Musik hören möchte, einen Besuch auf den Philippienen. Da haben 100 Jahre Ami-Präsenz auch mal was gutes bewirkt - wird wohl das Einzige sein...

    Musik ist natürlich immer Geschackssache und dies ist nur meine unmaßgebliche Meinung zur thailändischen Musik.

    Gruß und nichts für ungut, Ray

  7. #6
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Kann Aed Carabao singen?

    Zitat Zitat von ray",p="279053
    Ich empfehle jeden, der in Asien wirklich gute Rock-Musik hören möchte, einen Besuch auf den Philippienen.
    ....

    :bravo: Hier auf Samui sind die guten Bands, die in den Entertainment Venues auftreten auch meist Philippinos....so auch in Bangkok.

    Marianne Rosenberg hatte auch eine grosse Anhaengerschaft d.h. aber noch lange nicht das sie eine gute Saengerin war. Ich finde das inkl. Aed vieles, gerade in der Thai populaeren Musik und in den Sparten die ray erwaehnt, 'hingedrueckt' wird, wie der Einzelne das aufnimmt und eventuell auch noch gut findet, steht fuer mich auf einem anderen Blatt.

    Hier auf Samui finden, meist bei Tempelfesten regelmaessig "Manora" oder bei Hochzeiten "Karaoke" Darbietungen statt, mag ja 'volkstuemlich' und 'very Thai' sein, fuer mich ist das jedesmal wie akustische Folter. Desto spaeter die Nacht, desto trunkener die Darbieter...einfach grauslich. Das es fuer die Thais "Sanuk" ohne Ende ist, ist deren Sache. Ich finde es auch ganz lustig, so am Anfang...hats ja noch was, dann ist es irgendwann nur noch Rumgekreische und Gejaule, kaum einer merkt was, weil die meisten gegangen sind und die, die noch ausharren meist stark alkoholisiert sind.

    Es gibt nicht Vieles, in der Thaimusik ob populaer oder traditionell, was mich anspricht.

    Ist es wirklich so dramatisch einen Thaimusiker wie Aed und sein 'Gesang' nicht gut zu finden, wer's toll findet, Bitte...!



    @Micha:
    ;-D ...Mitgroehlen kann...wie schoen! ;-D
    Ist es das was Aeds Darbietungen so unwiederstehlich machen?

  8. #7
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952

    Re: Kann Aed Carabao singen?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="279094
    [
    ;-D ...Mitgroehlen kann...wie schoen! ;-D
    Ist es das was Aeds Darbietungen so unwiederstehlich machen?
    Kann sein, das man sich dadurch beim ersten hinhören ein wenig angezogen fühlt, aber ich kenne keinen Sänger, dessen eingängige Melodien demaßen viel transportieren.

    Zugegeben, Musik und Gesang (richtig) zu erklären, vermag ich nicht.

  9. #8
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Kann Aed Carabao singen?

    ray: Und ich meine hier im besonderen diese Luktung und Morlam "Musik", aber auch die Pop-Musik in Thailand.

    Die traditionelle Mor Lam Musik der Westlaoten (mit dem Khaem und anderen akustischen Instrumenten gespielt) ist ja noch ganz nett. Erinnert mich an eine lange zurückliegende Reise auf einem sowjetischen Dieselungeheuer von Luang Prabang nach Vientiane. Die "elektrifizierten" Pop Versionen mit den besagten Yamaha Keyboard Riffs dann schon weniger. Luk Thung war auch noch einigermaßen anhörbar bis ca. Mitte der 80er Jahre. Danach gibt es nur noch wenige Lichtblicke. 99.5% der kontemporären Popmusik mit Luk Thung oder Mor Lam Einflüssen ist in der Tat billiger Ramsch der für ein anspruchsloses Massenpublikum produziert wird. Da kann man einfach nur noch den Stöpsel ziehen. ;-D

    X-Pat

  10. #9
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Kann Aed Carabao singen?

    Zitat Zitat von Micha",p="279100
    ..ich kenne keinen Sänger, dessen eingängige Melodien dermaßen viel transportieren....Musik und Gesang (richtig) zu erklären, vermag ich nicht.
    Wenn dem so ist, dann soll dem so sein.
    Wenn einigen der Gesang von Aed oder meinetwegen auch von XYZ gefaellt ist das eine Sache.

    Ob er nun gut oder schlecht singen kann, eine andere. ;-D

    Habe bloeder Weise ein enormes Harmoniebeduerfniss, aber ich stimm euch zu der Schlechteste ist er nicht, es gibt da tatsaechlich noch Bessere!

    Und ob die gestartete "Umfrage" mit bisher 8 Stimmen ueberhaupt irgendwas repraesentiert, waere eine Umfrage wert, nur mir nicht.

  11. #10
    Avatar von Taoman

    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    577

    Re: Kann Aed Carabao singen?

    ich höre ganz gerne Carabao und werde nächste Woche in Deutschland ein Konzert von ihm besuchen...trotzdem ist mir bewusst das er wirklich nicht besonders gut sondern eher schlecht und mittelmässig singen kann wie eigentlich alle thailändischen Sänger.

    Im Westen gibt es auch genügend Stars welche absolut nicht singen können und trotzdem Erfolg haben...
    ...etliche songs von z.B. Bob Dylan gefallen mir sehr gut, jedoch singen kann der auch nicht und teilweise klingt sein Gesang eher grauenvoll... im Gesamtkontext eines Musikstückes kann man also durchaus auch als schlechter Sänger gute Musik und Hits machen

    ...oder als schlechter Sänger sogar Mega-Hits rausbringen welche bei mir jedoch auch schnell einen Brechreiz auslösen können wie dies z.B. bei Dieter Bohlen und anderem Müll der Fall ist

    gruß taoman

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.08.10, 18:28
  2. Carabao
    Von Tschaang-Frank im Forum Event-Board
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 10.06.08, 18:58
  3. Gerade auf TGN: Carabao
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.10.03, 11:12
  4. Kann mal wer kucken, der thai kann
    Von Testare im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.10.03, 21:04
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.02, 01:30