Ergebnis 1 bis 7 von 7

Kaffeevariationen

Erstellt von cayoty, 24.04.2005, 18:59 Uhr · 6 Antworten · 688 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von cayoty

    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    183

    Kaffeevariationen

    Hallöchen,

    gute Ideen entstehen öfters als bei uns in Asien:

    Seht mal selbst

    Servus.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von teecee

    Registriert seit
    02.11.2003
    Beiträge
    195

    Re: Kaffeevariationen

    Warst wohl noch nie in Italien???

  4. #3
    Avatar von cayoty

    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    183

    Re: Kaffeevariationen

    @teecee,

    doch ich war schon eimal in Italien ist aber schon ne Ewigkeit her,
    bei uns in Germany haben wir auch Eisdielen solche Kaffees habe ich noch nicht bekommen.

    Servus.

  5. #4
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Kaffeevariationen

    Hat weder mit dem Kaffee noch mit Italien was zu tun, liegt an der Maschine mit welcher der Kaffee zubereitet wurde, der Schaum, die 'Crema' entsteht nur ab einem Druck von 1.3/-5 Bar und 'trockenem' Wasserdampf mit dem die Milch aufgeschaeumt wird. Nur dann ensteht dieser feinperlige Schaum mit dem Spielchen nach Art der Fotos gemacht werden koennen.

    Bei dem Hundekopf wurde mit fluessiger Schokolade noch etwas nachgeholfen.

    Habe ich sogar schn in der Stadt der Engel gesehen!

    Ist in den US of A z.Zt. der Hit in den Kaffehaeusern.

  6. #5
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Kaffeevariationen

    Thailand ist eines der Länder mit den größten Zuwachsraten im Kaffeeverbrauch. Leider kann ich das gerade nicht mait Zahlen untermauern. Nicht umsonst wurde der Vater aller Energy Drinks und hochdosierten Kaffeine-Limonaden in Thailand entwickelt. Aber wurde früher Kaffee nur als Oliang getrunken, ist die westliche Art des Gebräus stetig auf dem Vormarsch. Nicht zuletzt das Königshaus hat den Kaffeanbau in den Bergen gefördert, so daß auch einheimische Bohnen hierbei verstärkt Verwendung finden können. Doi Tung und Puh Fah sind nach meinem Geschmack ausgezeichnete Marken.

    Mit Starbucks hat sich in Amerika eine ganze Kette der Verbreitung der italienischer Crema-Kultur verschrieben. Aber auch in Thailand kann man immer mehr dieser Maschinen finden und so Kaffee in seine Vollendung genießen. Aber auch für weniger große Ansprüche findet man in Thailand heute überall gebrühten Kaffee jenseits des Oliang-Standards.

    An den Tankstellen und in den Kaufhäusern gibt es viele Franchises, die mit Hochdruckmaschninen frisch gemalenen Kaffee On Demand brühen. Dabei kann man meistens zwischen Iced und Hot wählen. Aber das sind leider fast immer To Go Produkte. Auf eine Kaffeehaus-Kultur wird man wohl noch etwas warten müssen.

    Jinjok

    PS: Oliang finde ich dennoch

  7. #6
    Chonburi's Michael
    Avatar von Chonburi's Michael

    Re: Kaffeevariationen

    Zitat Zitat von Jinjok",p="241265
    Auf eine Kaffeehaus-Kultur wird man wohl noch etwas warten müssen.
    Ich glaube mich erinnern zu koennen das es in Chiang Mai Kaffeehaeuser gibt.

    Ich meine wirklich solche, wie ich es von der Heimat noch kenne, :
    Kaffe, Wasser, Kuchen, Zeitung, ...

    Vielleicht weiss Luc was genaueres :-)

  8. #7
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Kaffeevariationen

    Es gibt auch in Bangkok ein paar Cafés dieses Stils. Aber die sind doch was speziell für Touristen und nichts Eigenständiges, also bis da mal eine thailändische Keffeehauskultur draus wird, müssen wir schon noch ein paar Jährchen abwarten. Die Entwicklung der Kaffeeangebote in Kaufhäusern und den großen Tankstellen wendet sich in erster Linie an die lokale Kundschaft und weniger an Touristen.
    Jinjok