Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

K-Pop in Thailand immer mehr im kommen

Erstellt von DisainaM, 12.07.2009, 01:55 Uhr · 15 Antworten · 4.128 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.865

    K-Pop in Thailand immer mehr im kommen

    K-Pop, Korean Pop wird in Thailand immer beliebter,

    nicht zuletzt durch die Gruppe Girls Generation,



    K-Pop der Girls Generation und T-Pop, wie von Girly Berry,
    der Asian Pop gwinnt durch MTV immer mehr an Uniformität.









    unlängst traten Girls Generation beim Pattaya Music Festival auf,




    einzelne der Mädels starteten schon erfolgreiche soloprojekte

    K-Disco Pop von Son Dambi





  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.865

    Re: K-Pop in Thailand immer mehr im kommen

    Tanzschritte werden natürlich aus dem US Rap übernommen
    und gleich in den Staaten trainiert








    schliesslich müssen die Live Auftritte am Ende fetzen


  4. #3
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: K-Pop in Thailand immer mehr im kommen

    Zitat Zitat von DisainaM",p="748232
    K-Pop, Korean Pop wird in Thailand immer beliebter,............
    Warum auch nicht?
    Das Konzept hat schon im Westen gegriffen - warum also auch nicht in Asien?
    Mein Gefühl sagt mir, dass es hier sogar weniger Richtungen zu beachten gilt, insofern die Geschäftemacherei sogar einfacher sein sollte.
    Bis auf die Tatsache, dass auf Nationalität wohl etwas mehr Rücksicht genommen werden muss, als in Europa.

  5. #4
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848

    Re: K-Pop in Thailand immer mehr im kommen

    Zitat Zitat von DisainaM",p="748232
    K-Pop, Korean Pop wird in Thailand immer beliebter,

    nicht zuletzt durch die Gruppe Girls Generation,
    Da muss ich mir nur das Foto anschauen, ohne bisher irngendwelche Musik von denen gehört zu haben, und ich bin schon der größte Fan. ;-D

    Werde muss ich mir unbedingt auch mal in einer ruhigen Minute antun.

    VG,
    Taunusianer

  6. #5
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848

    Re: K-Pop in Thailand immer mehr im kommen

    Gefällt mir auch musikalisch ganz gut.

    Auch wenn jetzt die Gefahr besteht, dass der Thread in die verkehrte Richtung abdriftet: Koreanerinen gefallen mir neben den Japanerinen in Asien ohnehin am besten. Rennen aber häufig immer mit den merkwürdigsten Typen in der Welt rum, und scheinen (sage das so, weil ich selber kaum eine intensiver kennengelernt habe) etwas naiv veranlagt.

    Bleiben wohl auch hier in Deutschland lieber unter sich. Hier, in der koreansischen Karaokebar wird Ausländern (sprich: Deutschen) der Zutritt verweigert.

    VG,
    Taunusianer

    PS: Hat da jemand noch solch nette Musiktipps parat?

  7. #6
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.865

    Re: K-Pop in Thailand immer mehr im kommen

    nochmal K-Disco Pop



    und noch ein paar Dance Moves


  8. #7
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.049

    Re: K-Pop in Thailand immer mehr im kommen

    Zitat Zitat von Taunusianer",p="748454
    Da muss ich mir nur das Foto anschauen,...... und ich bin schon der [s:a86780de35]größte[/s:a86780de35] Fan.
    Im 9ner Pack nehm ich die auch!

    Echt hübsch!

  9. #8
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.321

    Re: K-Pop in Thailand immer mehr im kommen

    Korea ist auch in Vietnam schon lange in, auch Filme und die Schauspieler.

    Zitat Zitat von Taunusianer",p="748460
    scheinen (sage das so, weil ich selber kaum eine intensiver kennengelernt habe) etwas naiv veranlagt.

    Bleiben wohl auch hier in Deutschland lieber unter sich. Hier, in der koreansischen Karaokebar wird Ausländern (sprich: Deutschen) der Zutritt verweigert.
    Die, welche an uns kein Interesse haben und die wir deswegen gar nicht kennen sind deswegen bestimmt nicht naiv, eher derjenige, der das annimmt (sorry).

    Die habens einfach nicht nötig. Bei gleichen Voraussetzungen wären auch die Thailänderinnen "naiv".

    Ich kenne eine Koreanerin und die steht stark mitten im Leben. Die ist alles andere als kontaktscheu - Bargängern gegenüber vielleicht.
    Da Deutsche gewöhnlich nicht koreanisch singen können und die Leute in der Karaokebar nur singen und nicht angebaggert werden wollen, ist die Reaktion normal.

    Gruß

    Micha

  10. #9
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848

    Re: K-Pop in Thailand immer mehr im kommen

    Zitat Zitat von Micha L",p="748521
    Zitat Zitat von Taunusianer",p="748460
    scheinen (sage das so, weil ich selber kaum eine intensiver kennengelernt habe) etwas naiv veranlagt.

    Bleiben wohl auch hier in Deutschland lieber unter sich. Hier, in der koreansischen Karaokebar wird Ausländern (sprich: Deutschen) der Zutritt verweigert.
    Die, welche an uns kein Interesse haben und die wir deswegen gar nicht kennen sind deswegen bestimmt nicht naiv, eher derjenige, der das annimmt (sorry).

    Die habens einfach nicht nötig. Bei gleichen Voraussetzungen wären auch die Thailänderinnen "naiv".
    Du hast mich da etwas falsch verstanden. Koreaner sind stehen bestimmt, zumindest in Sachen Geschäften, mit beiden Beinen im Leben. Das braucht man mir hier vor den Toren Frankfurts nicht zu erklären. Auch begründet sich meine Meinung nicht darau, das ich bei irgendwelchen Koreanerinen irgendwann mal abgeblitzt wäre. Habe nämlich noch nie eine angebaggert, habe aber schon den Eindruck, das dies durchaus funktionieren könnte, wenn mam zB. im Urlaub auf Phuket ist. Stehe nur nicht auf arbeit, wenn es auch unkomplizierter geht.

    Naiv bezog sich auf die, zumindest in meinen Augen, zum Teil etwas lächerliche Art sich zu kleiden (wer kennt nicht den tollen Zwillingslock ), wer kennt nicht die offenen Münder, wenn irgendwo ein paar Kathoys am tanzen sind, von Victory-Fotos im 30-Sekundentakt wollen wir mal nicht reden. Vielleicht ist naiv das verkehrte Wort, aber Erwachsene verhalten sich in meinen Augen anders.

    Zum Thema Karaokebar: Ich habe erstens noch in keiner Karaokebar irgend jemanden angebaggert (ist mir übrigens prinzipiil nichts!). Ich nenne das aber rassistisch. Man Stelle sich eine deutsche Bar vor, in der Asiaten der Zutritt verweigert werden würde.

    VG,
    Taunusianer

  11. #10
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: K-Pop in Thailand immer mehr im kommen

    Fahr halt nach Korea, dort wirst du schnell feststellen, dass die Koreaner zwar nicht sonderlich offen im Bezug auf Westler, aber die Mädels trotzdem ganz einfach "zu haben" sind. Auch Japanerinnen sind oft leichte Beute für Europäer.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Touristen kommen nicht mehr nach Thailand
    Von Bukeo im Forum Thailand News
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 22.07.17, 08:42
  2. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 23.06.17, 23:37
  3. Immer mehr deutsche Penner in Thailand
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 354
    Letzter Beitrag: 24.10.11, 18:41
  4. Immer mehr Schweden werden kommen
    Von berti im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.05.11, 17:59
  5. In Thailand verschwinden immer mehr Menschen
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.11.05, 18:01